Schichtung von Saatgut zu Hause

Unter den Heil- und Zierpflanzen gibt es viele, deren Samen nicht ohne Schichtung keimen oder ungewöhnlich sprießen: Ginseng, Weißdorn, Lavendel, Hexenschuss, Aconitum, Primel, Fichte, Thuja, Kiefer, Clematis, Enzian und andere. Wenn die Samen im Herbst nicht im Garten gesät werden können, ahmt ein Kühlschrank die Winterbedingungen nach, bei denen jedes Regal Gold wert ist. Es ist notwendig, die Samen in den Kühlschrank zu stellen, um sie nicht versehentlich zu verschütten, die Namen der Sorten nicht zu verwechseln und vor allem eine optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten. Sie sollten nicht austrocknen oder schimmeln. Hier sind einige bequeme Möglichkeiten.

Wenn Sie nur 3-4 Arten oder Sorten schichten müssen, ist es besser, sie sofort in Schalen zu säen, Etiketten mit Namen anzubringen, mit Folie abzudecken und im Kühlschrank zu lagern. Am Ende der Schichtung legen wir die Pflanzen in dieselbe Schüssel in der Hitze, wo die Samen sprießen.

Große Samen von Aconitum, Berberitze, Chaenomeles, Weißdorn und Holunder können zur Schichtung in Reißverschlusstaschen mit feuchtem Vermiculit, Perlit oder Sphagnum gegeben werden. Um die Beutel nicht zu verlieren, legen Sie sie in einen separaten Behälter.

Es ist besser, kleine Lavendel- oder Primelkerne auf feuchte Wattepads zu legen und sie in separate Beutel zu legen, bevor sie zur Schichtung in den Kühlschrank gestellt werden.

Eine sehr bequeme Methode, um kleine und große Samen zu schichten: Plastiksauerrahmkappen. Legen Sie die Samen auf ein feuchtes Tuch und unterschreiben Sie die Namen mit einem CD-Marker direkt auf den Deckblättern. Dann legen wir die Deckel auf einen Stapel und legen sie in eine Plastiktüte. Und dann ... natürlich im Kühlschrank!

Wenn Sie die Möglichkeit haben, den Garten zu besuchen, können Sie jeden Samen - von Primel bis Weißdorn - unter nahezu idealen Bedingungen schichten. Und gleichzeitig platzsparend im Kühlschrank. Säen Sie die Pflanzen in expandierte Polystyrolschalen (das poröse Material funktioniert wie eine Thermoskanne), bedecken Sie die Oberseite mit denselben Schalen und vergraben Sie sie im Schnee. Um dies zu tun, ist es besser, einen schattigen, windstillen Ort zu wählen, an dem der Boden während des Wintertaus nicht ausgesetzt ist.

Wie Sie sehen können, ist die Schichtung von Häusern nicht schwierig. Viel Glück erwartet Sie!

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte