Kürbisrezepte

  • Kürbissuppe mit Forelle in Weißwein gedünstet
  • Gedünsteter Kürbis mit Hühnerfleischbällchen
  • Brot mit Kürbis
  • Seeteufel in Kürbispüree gedünstet
  • Fruchtpilaf im Kürbis
  • Hüttenkäse-Auflauf mit Kürbis
  • Kürbishalva

Vorteile sind Vorteile, aber um Kürbis zu genießen, benötigen Sie verschiedene Rezepte. Schließlich kann eine große Frucht nicht gleichzeitig gegessen werden. Und Sie können absolut alles kochen, vom Kürbis: von der Suppe bis zum Eis, vom Brot bis zur Halva, ein spezielles Halloween-Gericht - die Hölle in Kürbispüree.

Kürbissuppe mit Forelle in Weißwein gedünstet

Kürbissuppe Zutaten:

  • 4 Forellenfilets auf der Haut (je 75 g)
  • Saft von 1 Zitrone
  • ein paar Tropfen Worcester-Sauce
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Kürbisbrei
  • 3-4 Esslöffel Butter
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 3-4 Esslöffel Estragonessig
  • 150 ml Weißwein
  • 200 g Sahne
  • Je 1 Prise geriebene Muskatnuss und Cayennepfeffer
  • 1-2 Esslöffel Stärke
  • 2 Esslöffel Kürbiskernöl
  • 2 EL. l. gehackte Petersilie

Wie man kocht:

  • Fischfilets abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft und Worcester-Sauce beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten im Kühlschrank lagern.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden.
  • In einem Topf 2-3 EL schmelzen. l. Butter, braten Sie die Zwiebel bis transparent. Fügen Sie Kürbis hinzu und braten Sie alles leicht zusammen.
  • Brühe und Essig einfüllen. Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen lassen.
  • Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, Wein hinzufügen und zum Kochen bringen. Legen Sie die Forellenfilets mit der Haut nach unten in die Pfanne. Bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe in einem Mixer pürieren, aufwärmen. Sahne hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen.
  • Geben Sie Stärke ein, die zuvor in etwas Wasser verdünnt wurde. Zum Schluss Kürbiskernöl in die Suppe geben. Gießen Sie die Suppe in Schalen. Forellenfilet von der Haut schälen, in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten. Mit Kräutern garnieren und servieren.

Gedünsteter Kürbis mit Hühnerfleischbällchen

Zutaten:

  • 1 Stück abgestandenes Brot
  • 125 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Hackfleisch
  • 2 Eier
  • Salz Pfeffer
  • 1 Esslöffel getrockneter Majoran
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 600 g Kürbisbrei
  • 2-3 Esslöffel Butter
  • 200 g Sahne
  • 75 g geriebener Käse
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2-3 Zweige Basilikum

Wie man kocht:

  • Das Brot in Milch einweichen, ausdrücken. Mit gehacktem Hühnchen und gehackten Zwiebeln in einer Schüssel mischen, Eier unterrühren.
  • Zu einer homogenen Masse kneten, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Kleine Hackfleischbällchen rollen, in einen Topf mit kochender Brühe geben. 10-12 Minuten kochen lassen. über niedriger Hitze. Entfernen Sie die Fleischbällchen, trocknen Sie sie ab und bewahren Sie die Brühe auf.
  • Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, hacken und in einem Topf in Butter transparent braten. Fügen Sie Kürbispulpe hinzu und kochen Sie für weitere 2-3 Minuten. 1 Tasse Brühe, in der Hühnerknödel gekocht wurden, in einen Topf mit Kürbis geben und Sahne hinzufügen. Bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Am Ende mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Die Kürbismischung und die Fleischbällchen in Schalen teilen. Mit gehackter Petersilie und Basilikumblättern garnieren.

Brot mit Kürbis

Zutaten:

  • 250 g Kürbisbrei
  • 100 g Weizenmehl
  • 175 g Maismehl für Polenta
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Stiele Frühlingszwiebeln
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 0,5 Teelöffel Salz

  • Den Kürbis auf einer groben Reibe reiben. Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und hacken.
  • In einer Schüssel gesiebtes Weizenmehl und Polentamehl, Backpulver, Zucker, Kürbis, Zwiebel und Salz vermischen.
  • Milch vorsichtig einfüllen, umrühren. Eier und Butter hinzufügen, Teig kneten.
  • Legen Sie den Teig in eine rechteckige Auflaufform. In einen auf 200 ° C vorgeheizten Ofen 25 Minuten stellen.
  • Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Aus der Form nehmen und in Stücke schneiden. Warm servieren.

Seeteufel in Kürbispüree gedünstet

Zutaten:

  • 250 g Kürbis
  • 160 g Seeteufelfilet
  • Schale von 1 Limette
  • 20 g Butter
  • 10 ml Olivenöl
  • 400 ml Fischbrühe
  • Grüns zur Dekoration
  • Salz, weißer Pfeffer

Wie man kocht:

  • Den Kürbis schälen, in große Würfel schneiden, in einem Topf in Butter braten (2-3 Minuten), dann mit heißer Brühe bedecken und bei starker Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Mixer glatt rühren.
  • Gießen Sie das Püree zurück in den Topf, fügen Sie die gehackte Limettenschale und die Fischfiletstücke hinzu. Rühren.
  • Bedeckt (6-7 Minuten) bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Heiß servieren, mit Kräutern garniert und mit Olivenöl belegt.

Fruchtpilaf im Kürbis

Zutaten:

  • 3 Tassen weißer mittelkörniger Reis
  • 1 großer Kürbis (5-6 kg)
  • 2 große Äpfel
  • 200 g Rosinen
  • 200 g Pflaumen
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 75 g Butter
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Salz nach Geschmack

Wie man kocht:

  • Den Kürbis waschen. Schneiden Sie die Oberseite ab. Samen und Fasern vorsichtig entfernen. Machen Sie mit einem Messer häufige Kerben auf dem Fruchtfleisch.
  • Gießen Sie kochendes Wasser in den Kürbis, bedecken Sie ihn mit der Oberseite und lassen Sie ihn stehen, bis das Wasser vollständig abgekühlt ist.
  • Die Äpfel waschen, in 4 Stücke schneiden und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Rosinen, Pflaumen und getrocknete Aprikosen gründlich mit warmem Wasser abspülen. Äpfel und getrocknete Früchte in eine Schüssel geben. Mit Zucker bestreuen und erneut umrühren.
  • Teilen Sie den Reis in 3 ungefähr gleiche Teile. Legen Sie eine Schicht Reis auf den Boden des Kürbises und dann die Hälfte der Früchte. Legen Sie die Reisschicht und die restlichen Früchte wieder auf. Den restlichen Reis darauf legen.
  • Butter, Salz schmelzen und diese Mischung in den Kürbis gießen. Fügen Sie heißes Wasser hinzu, so dass es die oberste Schicht des Reises bedeckt.
  • Backofen auf 180 ° C vorheizen. Den Kürbis außen mit Pflanzenöl einfetten, mit Folie abdecken und 1 Stunde 30 Minuten backen. In 30 min. Entfernen Sie die Folie und bedecken Sie den Kürbis mit seiner Oberseite.
  • Vor dem Servieren den Reis mit den Früchten und dem Kürbisfleisch umrühren, indem man ihn mit einem Löffel abkratzt.

Hüttenkäse-Auflauf mit Kürbis

Zutaten:

  • 500 g Hüttenkäse
  • 1 kg Kürbis
  • 3/4 Tasse Grieß
  • 2 Tassen Milch
  • 4 Eier
  • 0,5 Tassen Zucker
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1,5 Tassen saure Sahne
  • Salz nach Geschmack

Wie man kocht:

  • Backofen auf 180 ° C vorheizen. Milch in einen Topf geben, zum Kochen bringen, Grieß in einem dünnen Strahl hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren 3 Minuten kochen lassen.
  • Den Kürbis schälen, das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und unter leichtem Rühren 7 Minuten in Butter braten. Abkühlen lassen, Grieß, Quark, 3 Eier, Zucker, Salz hinzufügen, umrühren.
  • Die vorbereitete Masse in eine gefettete Form geben, die Oberfläche glätten und mit dem restlichen Ei einfetten. In den Ofen geben und 30 Minuten backen.
  • Sauerrahm separat servieren.

Kürbishalva

Zutaten:

  • 0,5 Tassen Milch
  • 2,5 Tassen geriebener Kürbis
  • 0,5 Tassen Zucker
  • 1 Glas Honig
  • 50 g Kardamomsamen
  • 50 g ungeröstete Cashewnüsse
  • Salz-
  • 3 Esslöffel Ghee

Wie man kocht:

  • 1 Esslöffel Ghee in einem Topf erhitzen, Kürbis hinzufügen und köcheln lassen, bis der "feuchte" Geruch verschwindet (5-7 Minuten). Milch und Salz hinzufügen und weich köcheln lassen.
  • Zucker, Honig hinzufügen und bei sehr schwacher Hitze 10-15 Minuten kochen lassen.
  • Entfernen Sie die Samen aus den Kardamomboxen, mahlen Sie sie in einem Mörser und geben Sie sie in den Kürbis. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die gehackten Cashewnüsse in einem Esslöffel Ghee anbraten. Gießen Sie sie in den Kürbis, fügen Sie das restliche Öl hinzu, nehmen Sie es vom Herd und kühlen Sie es.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte