Wie man Gurken auf dem Balkon anbaut

Ein nach Osten oder Südosten ausgerichteter Balkon eignet sich zum Anbau von Gurken. Auf der Nordseite des Hauses sind die Pflanzen dunkel. Wenn sich das Haus an einem windigen Ort befindet und der Balkon nicht verglast ist, ist es besser, sich von der Idee des Gurkenanbaus zu trennen - Gurken können Zugluft nicht aushalten.

    Was muss für den Anbau von Gurken auf dem Balkon vorbereitet werden

    Gurkensamen zum Pflanzen auf dem Balkon

    In den frühen 2000er Jahren tauchten im staatlichen Register Gurkenhybriden für den Heimanbau auf. Anfangs war die Auswahl nicht groß, aber zehn Jahre später schwankten die Zuchtunternehmen und füllten den Markt mit interessanten Neuheiten. Lesen Sie vor dem Kauf von Saatgut unbedingt die Beschreibung auf der Rückseite der Verpackung. Es sollte gesagt werden, dass diese Gurkensorte / Hybridsorte für den Anbau auf einem Balkon oder zu Hause geeignet ist, schattentolerant ist, kompakte Früchte bildet, Weinreben kurze Internodien haben, die Hybride keine Bestäubung erfordert (parthenokarpisch): F1 Urban Gurke , F1 Balconny , F1 Balagan , F1 Berendey, F1 Courage, F1 Manul .

    junge Triebe von Gurken

    Innenbehälter für den Anbau von Gurken

    Für den Anbau von Gurken ist es ratsam, einen hohen Topf, eine voluminöse Balkonbox mit Drainagelöchern am Boden und einen Ständer für den Wasserablauf zu wählen. Ein 7-Liter-Kunststoffabfallbehälter ist ebenfalls perfekt. Es ist am besten, einen Behälter mit heller Farbe zu wählen, um in der Sonne nicht zu überhitzen. Daher sind die beliebtesten Erntebehälter aller unter Wasser für den Anbau von Gurken auf dem Balkon nicht geeignet - der Boden trocknet sehr schnell aus und das leistungsstarke Gurkenwurzelsystem ist in ihnen eng.

    Zum Anpflanzen von Gurken können Sie 8-Liter-Wasserflaschen verwenden. Vor dem Pflanzen müssen jedoch Drainagelöcher in sie gemacht werden.

    Universeller Boden für Gemüse und das notwendige Material für den Anbau von Gurken

    Universalprimer. In der Regel enthält die Zusammensetzung des Universalbodens für den Gemüseanbau Torf mit hohem Moorgehalt und Zusatz von Perlit. Wenn der Boden kein Backpulver enthält, fügen Sie Perlit zu Ihrer Liste hinzu. Vermiculit säuert das Substrat an und ist daher nicht für den Anbau von Gurken geeignet.

    1 Liter Flasche Flüssiggemüsedünger .

    Sprühgerät (1L).

    Wäscheleine Halter.

    Eine Rolle Wäscheleine oder Schnur.

    Aussaat und Anbau von Gurkensämlingen

    Gurkensamen können in der zweiten Aprilhälfte - Anfang Mai - für einen langen Tag ausgesät werden, an dem die Sämlinge nicht mehr angezündet werden müssen. Wenn Sie Gurken früher pflanzen, fällt das Knospen mit dem Aufenthalt der Pflanzen in der Wohnung zusammen, einige der Eierstöcke fallen ab, die Reben selbst dehnen sich stark aus, da es für sie im Raum dunkel ist und es zu früh ist, die Pflanzen auf den Balkon zu bringen. Moderne Hybriden reifen in der Regel früh - 45-50 Tage vergehen von der Keimung bis zur Fruchtbildung.

    Samen können direkt in einen Behälter gesät werden, oder Sie können zuerst Sämlinge züchten und bereits gewachsene Pflanzen in den Behälter verpflanzen. Die Wahl der Methode hängt von der Verfügbarkeit von Platz in einem warmen Raum ab: Die Sämlinge in den Zellen benötigen weniger Platz.

    1. Wie bereite ich den Boden für die Aussaat von Gurken vor?

    Gurken lieben leichten, fruchtbaren Boden. Es ist am besten, Gartenerde oder verfaulten Kompost zu erhalten und mit vorgefertigtem handelsüblichem Boden für Gemüse zu mischen, wobei Perlit (4: 1: 1) hinzugefügt wird. Wenn dies nicht möglich ist, verwenden Sie vorgefertigten universellen Boden für den Anbau von Gemüse mit einem pH-Wert im Bereich von 6,3-6. 8. Damit sich Gurkenreben voll entfalten können, sollte der Bodenverbrauch etwa 7-8 Liter pro Pflanze betragen.

    (!) Sie müssen sich nicht um den Boden kümmern, um Sämlinge zu züchten. Nehmen Sie eine, da Sie Pflanzen immer noch ziemlich schnell in permanente Behälter umpflanzen können.

    2. Wie man Gurkensamen sät

    Die Aussaat von Gurken für Setzlinge ist im zehnten Mai wünschenswert. Gurkensprossen sind zerbrechlich, die Aussaat von gekeimten Samen ist schwierig, daher ist die Aussaat mit trockenen Samen, die 2 Tage im Kühlschrank gehärtet sind, vorzuziehen. Große Züchter liefern Samen, die bereits gegen Krankheiten und Schädlinge behandelt wurden. Wenn der Samen also eine farbige Schale hat, muss er vor der Aussaat nicht desinfiziert werden.

    Gurken können in jeden Sämlingsbehälter gesät werden

    Machen Sie in der Mitte des Sämlingsbehälters, indem Sie sich von den Wänden auf 15 cm zurückziehen, Löcher in einem Abstand von 30 cm voneinander. Um sich gegen eine mögliche Nichtkeimung abzusichern, säen Sie zwei Samen pro Loch. Es ist nicht notwendig, die Samen tief zu schließen, 1,5-2 cm sind ausreichend. Decken Sie die Pflanzen mit Folie und einer Plastiktüte ab und halten Sie den Behälter auf einer warmen, hellen Fensterbank bei einer Temperatur von +24 ... + 26 ° C. Sie können in einzelne Sämlingstöpfe 6x6 cm säen. Prüfen Sie, ob am Boden ein Loch vorhanden ist, damit das Wasser abfließen kann.

    3. Anbau von Gurkensämlingen zu Hause

    Wenn alle Gurkensamen keimen, entfernen Sie den schwächsten Sämling in jedem Loch, indem Sie die Oberfläche des Bodens mit einem scharfen Messer abschneiden, aber nicht herausziehen. Befeuchten Sie den Boden beim Trocknen der obersten Schicht gleichmäßig mit Wasser bei Raumtemperatur aus einer Sprühflasche (damit die Samen nicht angesaugt werden). Sämlinge sollten am 4-6. Tag erscheinen, dann kann der Film entfernt werden. Danach ist es ratsam, die Lufttemperatur bei +20 ... + 24 ° C und den Boden bei +18 ... + 20 ° C zu halten, damit sich die Pflanzen nicht ausdehnen. Halten Sie die Pflanzen vor dem Einsetzen von stabilen +15 ° C am hellsten Fenster zu Hause, Wasser, während die oberste Schicht des Bodens austrocknet.

    Nach 10-20 Tagen, in der Phase von 2-3 echten Blättern, sind die Pflanzen zur Transplantation bereit. Gurken graben nicht gern, also pflanzen Sie sie vorsichtig und auf gleicher Höhe.

    Sobald sich auf der Straße eine stabile positive Temperatur eingestellt hat, können Gurken nachmittags bei ruhigem Wetter, das an direktes Sonnenlicht gewöhnt ist, ab dem warmen Morgenlicht zwischen 10 und 11 Uhr unter einem offenen Fenster stehen gelassen werden.

    Sie können die Pflanzen auf den Balkon bringen, wenn die Frostgefahr vorbei ist, oder Sie können die Wetterberichte sorgfältig überwachen, um die Pflanzen rechtzeitig ins Haus zu bringen. Wenn Pflanzen 5 echte Blätter bilden, können sie einmal pro Woche mit einer Lösung aus flüssigem Komplexdünger für Sämlinge oder einer Lösung aus Dünger für Gurken in halber Konzentration gefüttert werden, bis der Boden vollständig benetzt ist, jedoch nicht weniger als 250 ml pro Pflanze.

    Wenn Sie Gurken in einem Sämlingsbehälter anbauen, verpflanzen Sie sie nach dem Erscheinen der ersten Blätter in einen dauerhaften Behälter. Je früher Sie die Gurken verpflanzen, desto besser werden sie Wurzeln schlagen.

    4. Wie man Gurkenwimpern bindet

    In der Phase von 5 Blättern ist es für Pflanzen ohne Unterstützung bereits schwierig. Um zu verhindern, dass sie unter ihrem eigenen Gewicht brechen, können Sie vorübergehend in jedem Behälter ein Kunststoffgitter für Indoor-Kletterpflanzen installieren.

    Blühende Behältergurken im Raum neben dem Fenster

    Das Auftreten von 6-8 Blättern ist ein Signal dafür, dass die Rebe an die gespannten Seile gebunden werden muss. Bohren Sie in einer Höhe von ca. 2,5 m (über der erhobenen Hand) Löcher in die Wand, setzen Sie den Wäscheleinenhalter auf die selbstschneidenden Schrauben, binden Sie die Seile fest und lassen Sie ein Ende ca. 1,5 m lang frei (es ist praktisch, die Reben zu binden, wenn sie wachsen wickeln Sie die Ranken um die gespannten Seile und verstärken Sie sie mit einer schwachen Schlaufe.

    Geheimnisse der Gurkenpflege auf dem Balkon oder Fenster im Zimmer

    Bei heißem Wetter (über + 30 ° C) sollten Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit die Blätter nicht ausbrennen. Sie können die Luftfeuchtigkeit erhöhen, wenn Sie einen Eimer Wasser neben die Pflanzen auf den Balkon stellen, den Boden mit feuchtem Sphagnum mulchen, die Blätter abends besprühen und täglich gießen - Gurken verbrauchen viel Wasser.

    Balkongurken ernten

    Wenn die Reben über der Stelle des Strumpfbandes wachsen, können sie leicht abgesenkt werden, indem die Seile vom Träger gelöst und auf eine neue Länge gebunden werden. Sie müssen keine Balkonhybriden kneifen, aber wenn sie stark wachsen, können Sie in der 10-12-Blattphase kneifen.

    Anfang August (von Elia, dem Propheten) für die Nacht ist es bereits notwendig, die Behälter mit Sack oder Spinnvlies (mit einer Dichte von 60 g / m2) zu umwickeln, damit die Wurzeln nicht überkühlen, da der Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperaturen bereits erheblich ist. Nach dem Ende der Fruchtbildung (der Entwicklungszyklus einer Gurke beträgt ca. 90 Tage) können die Reben geschnitten und das Rhizom ausgegraben werden. Entfernen Sie den Boden in Plastiktüten aus den Kartons - er kann als Basis für das nächste Jahr verwendet werden (ersetzen Sie nur die Hälfte des Volumens durch neuen Boden). Behälter und Seile sollten gewaschen, in der "Weiß" -Lösung gespült und bis zur nächsten Saison entfernt werden.

    Fruchtgurken, Tomaten und Paprika in Innenräumen

    Empfohlen

    Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
    Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
    Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte