Aktion

Handlungsfakten

Es ist ein niedriger, etwa 1,5 m langer Laubstrauch aus der Familie Hortensia. Ein charakteristisches Merkmal der Wirkung, das für viele Hortensien charakteristisch ist, ist das Abblättern der Rinde. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie graubraune Triebe mit dünnen Rindenblättern sehen, die in "Lumpen" unter der weißen Blumenspitze hängen. Dies ist eine normale Eigenschaft reifer Triebe und keine Spuren einer Krankheit oder eines Schädlings.

Im Garten sieht die Action zum Beispiel an einem auffälligen Ort mit immergrünem Rhododendron und Terry Kerria gut aus. Sie blühen alle gleichzeitig und die Aktion schafft einen neutralen weißen Übergang zwischen lila und gelben Farben. In der Landschaftsgestaltung wird häufig eine Kombination aus Aktion und dekorativen Nadelbäumen verwendet, und Hecken werden aus großen Sorten gebildet. Action hat keine Angst vor Abgasen und kann daher als Zaun in angrenzenden Bereichen der Straße gepflanzt werden.

Aktion: Pflanzen und Verlassen

Landeaktion

Die Pflanze benötigt sehr viel Licht. Zum Pflanzen müssen Sie den sonnigsten Ort wählen, der vor kalten Winden geschützt ist. Der Boden sollte locker, fruchtbar, gut durchlässig und neutral reagieren. Wenn der Boden sauer ist, werden beim Pflanzen 300 g gelöschter Kalk oder ein Glas Asche in die Grube gegeben. Der beste Aktionsboden ist Kompostboden, Humus und Sand im Verhältnis 2: 1: 1.

Gebiete mit feuchtem Boden und hohem Grundwasserspiegel sind nicht betriebsbereit.

Die Aktion wird im Frühjahr gepflanzt, es ist am besten, Sämlinge unmittelbar vor dem Pflanzen zu kaufen. Die Tiefe der Pflanzgrube beträgt ca. 50 cm. Zum Ablassen kann Sand oder gebrochenes Kriechen mit einer Schicht von 10-15 cm in den Boden der Grube gegossen werden. Es wird empfohlen, der Bodenmischung 100-120 g Nitrophoska zuzusetzen, um die Grube zu füllen. In keinem Fall sollte es möglich sein, den Wurzelkragen des Sämlings zu vertiefen, er sollte sich in Bodennähe befinden. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt mindestens 1,5 m. Nach dem Pflanzen wird die Wirkung reichlich bewässert, der Boden wird verdichtet und mit einer 5-7 cm dicken Torfschicht gemulcht.

Aktionspflege

Bewässerung . Erwachsene Pflanzen sind dürreresistent und vertragen Staunässe nicht gut. Daher reicht 1 Eimer Wasser pro Busch für sie einmal pro Woche oder weniger. Nach dem Gießen wird der Boden bis zu einer Tiefe von 20 cm gelockert. Bei heißem, trockenem Wetter und während der Blüte wird das Gießen verstärkt und in den ersten zehn Augusttagen gestoppt, um der Aktion die Möglichkeit zu geben, sich auf den Winter vorzubereiten. Junge Pflanzen müssen während des aktiven Wachstums häufiger bewässert werden.

Top Dressing. Befruchten Sie die Wirkung mit Kompost mit einem Glas Asche oder fermentiertem Gülle (1 Liter pro 10 Liter Wasser). Komplexe Mineraldünger werden zweimal pro Saison ausgebracht (120-150 g pro Busch). Es ist ratsam, während der Blütezeit zu düngen, und in der ersten Sommerhälfte wirkt sich die Düngung im Herbst negativ auf die Winterhärte aus.

Beschneiden . Die Aktion wird im Frühjahr und Frühsommer beschnitten. Entfernen Sie Ende April alle Äste, die in der Krone wachsen, gebrochen oder beschädigt sind, sowie die Spitzen der Triebe, die im letzten Jahr nicht gereift sind und gefroren sind. Nach der Blüte wird jeder verblasste Zweig zu einem starken jungen Trieb geschnitten. Es wird auch um ein Drittel oder ein Viertel verkürzt, und es beginnt, zukünftige Blütenknospen zu büschen und zu legen.

Wenn die Pflanze älter als fünf Jahre ist, müssen alle drei Jahre 1-2 der ältesten Triebe bis zum Boden entfernt und so der Busch verjüngt werden.

Die Aktion für den Winter vorbereiten. Deytsia Winter nicht so leicht wie Spirea. In einem harten Winter kann der Strauch auf Schneehöhe gefrieren und dann nachwachsen, aber dieses Jahr wird es praktisch keine Blüte geben, da die Action auf den Trieben des Vorjahres blüht.

Junge Pflanzen für den Winter können zu Boden gebogen werden, indem die Zweige mit zwei Stöcken kreuz und quer oder in kleinen Bögen befestigt werden. Skizzieren Sie das Laub oben und bauen Sie eine "Hütte" aus Stöcken. Decken Sie die gesamte Struktur mit Lutrasil und Polyethylen ab. Durch diese Gestaltung des Unterstandes kann sich der im Frühjahr absetzende Schnee nicht verbiegen und die Zweige der Aktion brechen.

Es wird nicht möglich sein, einen erwachsenen Busch zu biegen - seine dicken Äste brechen sofort, sie sind sehr zerbrechlich. Erwachsene Pflanzen werden für den Winter vorbereitet, noch bevor die Blätter vollständig abfallen, damit sie als zusätzlicher Schutz bei Kälte dienen können. Die Zweige der Aktion werden vorsichtig mit einem Seil zusammengezogen und ein Beutel oder ein Vlies mit einer Dichte von 60 wird auf den Busch gelegt. Von oben wird es mit Wäscheklammern befestigt. Ein solcher Unterschlupf schützt weniger vor Frost als vor dem Austrocknen der Triebe: Ohne Beutel können Blütenknospen austrocknen.

Reproduktion von Handlungen

Die Pflanze vermehrt sich im Frühsommer gut mit grünen und verholzten Stecklingen, aber die durch Schichtung gewonnenen Büsche wachsen am schnellsten. Eine Aussaat durch Samen ist ebenfalls möglich. Eine vorbereitende Vorbereitung der Samen ist nicht erforderlich. Sie werden einfach im Frühjahr ausgesät und fest auf den Boden gedrückt, ohne sich in den Boden einzubetten. Es dauert normalerweise ungefähr 3 Wochen bis zur Keimung.

Einjährige Sämlinge können leicht durch Frost beschädigt werden und sind daher für den Winter bedeckt. Die Blüte der Sämlinge beginnt im dritten Jahr.

Schädlinge und Aktionskrankheiten

Die Pflanze ist sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Manchmal werden seine Blätter durch die Hummelrüssel beschädigt, was dazu beiträgt, die Behandlung der Büsche mit Phthalophos oder Karbofos (15% ige Lösung) zu beseitigen.

Arten und Arten von Maßnahmen

Folgende Arten werden in Zentralrussland angebaut:

Kleinblütige Aktion oder Amur (Deutzia parviflora, Deutzia amurensis). Ausgedehnter Strauch bis zu 2 m Höhe (in der Region Moskau - bis zu 1,5 m). Es blüht mit kleinen (bis zu 1,2 cm) weißen, geruchlosen fünfblättrigen Blüten. Blütezeit - Juni, Dauer bis zu 20 Tagen.

Die Aktion ist großartig oder üppig (Deutzia Magnifica). Strauch bis zu 1,5 m hoch mit einer breiten Krone, die schnell wächst. Es blüht mit großen, bis zu 3 cm großen, leuchtend weißen Blüten, die in Regenschirmen gesammelt werden. Blütezeit in den Vororten - Ende Juni - Anfang Juli. In der Kultur wachsen dekorative Aktionsformen prächtig mit gefüllten Blüten ( Formoza ), glockenförmigen Blüten ( Superba ) und besonders dichten Blütenständen ( Erecta ).

Deytsia Lemoine oder Hybrid (Deutzia x lemoinei). Höher, bis zu 1,6 m, mit einer breiten, abgerundeten Krone. Weiße Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm werden in gerade stehenden pyramidenförmigen Blütenständen gesammelt. Blüht früh im Mai; In den Vororten kann die Blüte später erfolgen. Es wurden dekorative Sorten von Lemoine Action gezüchtet, die bei Gärtnern beliebt sind:

Boule de Neige (Boule de Nezh) - mit weißen Blüten in Rispenblütenständen .

Mount Rose (Mont Rose) - große Blüten, bis zu 3 cm, leuchtend rosa, ungewöhnlich weit offen.

Pink Pom Pom (Pink Pompom) - gefüllte Blüten, gesättigte rosa Farbe, halbkugelförmige Blütenstände.

Erdbeerfelder (Strawberry Fields) - mit Blüten von ungewöhnlicher Farbe: außen purpurrot und innen blassrosa.

Deutz rau oder sternförmig (Deutzia scabra) hat raue, haarige Blätter. Die Krone breitet sich mit dem Alter aus, in der mittleren Spur wächst der Busch bis zu 1,5 m. Er blüht mit weißen oder rosa Blüten von geringer Größe (bis zu 1,5 cm) mit charakteristischen länglichen spitzen Blütenblättern. Der Blütenstand ist eine längliche, schmale Rispe.

In Gärten gibt es grobe Handlungsformen:

Plena - mit blassrosa gefüllten Blüten;

Roseo-Plena ist sehr winterhart mit rosa gefüllten Blüten.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Es ist thermophil, wächst gut und blüht an sonnigen, windgeschützten Orten.

Benötigt lockeren, gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Mag keine sauren Böden.

Trockenresistente, sehr mäßige Bewässerung mit Ausnahme von Jungpflanzen und Blütezeit.

Zuschneiden ist erforderlich.

Für den Winter wird ein Unterschlupf benötigt.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte