Welche Pflanzen sind für Bonsai geeignet?

In ihrer Heimat Fernost und sogar in Europa leben Pflanzen das ganze Jahr über im Freien, weil es entweder überhaupt keinen Winter gibt oder es milder ist als in unseren Breiten. In einer Stadtwohnung sind viele Arten von Bonsai im Winter zu dunkel, trocken und warm.

Bonsai Fotogalerie

Es betrifft Kiefer , Fichte , Lärche, Wacholder , Chamaecyparis, Ginkgo, Buche, Hainbuche, Linde, Ahorn, Zwergmispel, Birke , Zelkova, Kirsche, Pflaume , Apfelbäume , Rhododendren - mit anderen Worten "klassisch", die Art, die am interessantesten aussieht "Auf einem Tablett".

Erfahrene Bonsaisten finden einen Weg, Pflanzen an die Bedingungen in Innenräumen anzupassen: Anstatt erwachsene Pflanzen im Laden zu kaufen, züchten sie sie aus Samen. Dieser Prozess ist jedoch sehr langwierig und mühsam. Für Anfänger ist es natürlich besser, einen vorbereiteten Baum zu kaufen. Eine andere Möglichkeit, die "Klassiker" zu domestizieren, besteht darin, eine Loggia oder einen Balkon zu glasieren und dort im Winter eine Temperatur von + 3-5 ° C aufrechtzuerhalten.

Viele tropische und subtropische Bäume gedeihen als Zimmerpflanzen und können als gutes Material für die Bildung von Bonsai dienen. Dies sind verschiedene Arten von kleinblättrigen Ficuses , Carmona, Sagerecia, Granatapfel, Lagersträmie, Olive, Myrte, Murraya, kleinblättriger chinesischer Ulme, Rosmarin , Buchsbaum, kleinfruchtigen Zitrusfrüchten (Kinkan, Calamondin, Zitrone), Psidium, Fuchsia .

Für einen unerfahrenen Bonsaisten sind diese Pflanzen nur ein Glücksfall, da die meisten von ihnen schnell wachsen und die Möglichkeit bieten, die Früchte ihrer Arbeit zu sehen. Wir empfehlen Ihnen, sich für kleinblättrigen Ficus zu entscheiden - eine unprätentiöse Kunststoffpflanze, die keine besonderen Bedingungen erfordert.

Ficus verträgt das Beschneiden gut, seine Triebe sind sehr flexibel, was es einfach macht, weichen Draht auf sie aufzubringen, um der Krone des Baumes die beabsichtigte Form zu geben. Die Hauptsache ist, den Draht vorsichtig und rechtzeitig mit Hilfe von Zangen zu entfernen, da die Ficuses sehr schnell wachsen. Achten Sie auf den Draht!

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte