Garten: Saisonarbeit im Oktober

  • Vollständige Liste der Arbeiten im Oktober
  • Vorbeugende Behandlung von Pflanzen gegen Pilzkrankheiten
  • Hygiene des Gartens
  • Flechtenkontrolle
  • Obstbüsche beschneiden
  • Blühende Sträucher beschneiden
  • Herbstpflanzung von Himbeeren
  • Nadelbäume pflanzen
  • Sträucher aus Samen
  • Samenbäume
  • Beerenrohlinge

Vollständige Liste der Arbeiten im Oktober

  • Sammlung und Verlegung von Pflanzen zur Winterlagerung (Trauben, Äpfel von Wintersorten)
  • Beeren- und Ziersträucher pflanzen (Anfang des Monats)
  • Verpflanzung von Ziersträuchern (Anfang des Monats)
  • Vorbeugende Behandlung des Gartens vor Krankheiten und Schädlingen
  • Requisiten unter den Zweigen von Obstbäumen entfernen
  • Reinigung der Baumstämme erwachsener Bäume von alter Rinde, Flechten
  • Reinigen Sie den Garten von Schmutz, Blättern und Pflanzenabfällen

  • Ausrottungsspritzen
  • Ernte von Stecklingen (Trauben, Apfelbäume) zum Veredeln im Winter
  • Bekämpfung von Nagetieren: Umreifen (Fichtenzweige, Sackleinen, Dachmaterial, feinmaschige) Baumstämme, Auslegen vergifteter Köder im Lager
  • Sanitärschnitt von Obstbäumen
  • Hygienischer Schnitt von blühenden Sträuchern (Hortensie panikförmig und baumartig, Spiraea der Sommerblütezeit)
  • Lianen beschneiden - Actinidia, Zitronengras
  • Schnittwurzeltriebe in Flieder, Geißblatt, Kirschen, Pflaumen, Kirschpflaumen, Weißdorn, Sanddorn
  • Ernte von Samen von Zierbäumen und Sträuchern für die Aussaat im Winter und Frühling (Kastanie, Eiche, Berberitze, Euonymus, Derain)
  • Trauben für die Überwinterung vorbereiten
  • Rasenbelüftung und komplexe Herbstdüngung, Laubernte
  • Sammeln und Trocknen von Hagebutten, schwarzen Apfelbeeren, Weißdorn (Anfang des Monats)

Lagerung von Pflanzen in Stadtwohnungen.

Vorbeugende Behandlung von Pflanzen gegen Pilzkrankheiten

Wenn der Laubfall vorbei ist und der Garten keine Blätter mehr hat, können Sie hochkonzentrierte Desinfektionsmittel verwenden und haben keine Angst, dass diese die Blätter verbrennen. Um die Bäume herum müssen Sie im Voraus die abgefallenen Blätter und das Aas harken, das Unkraut jäten, die Blumenbeete reinigen und die Stängel der Gartenpflanzen in Kompost geben. Danach können Obstbäume und Sträucher (insbesondere Johannisbeeren und Stachelbeeren) und mehrjährige Pflanzen mit Horus-Lösung, 3-5% Kupfersulfatlösung oder 3% Bordeaux-Mischungslösung besprüht werden. Dies ist die Vorbeugung der meisten Pilzkrankheiten - Schorf, Rost, Mehltau, Graufäule. Bei Bäumen müssen Sie nicht nur große, sondern auch kleine Äste gut befeuchten, damit die Lösung in die Risse in der Rinde eindringt.

Obstbäume für den Winter vorbereiten.

Hygiene des Gartens

Untersuche die Bäume. Stellen mit Rissen, Spuren gebrochener Äste, Vertiefungen, Risse, Rindenrückstand, schwarzer Blüte auf der Rinde - sollten sofort gereinigt und behandelt werden (mit Kupfersulfat 3%).

Behandlung des Gartens von Krankheiten im Oktober

Um die Rinde nicht zu beschädigen, werden dicke Äste mit einer Vertiefung vom Ort der Verschmelzung mit dem Stamm gesägt und erst dann wird der Stumpf entfernt. Es ist besser, mit einer schmalen Feile zu schneiden - einer Bügelsäge mit feinen Zähnen. Reinigen Sie die Brüche mit einem scharfen Gartenmesser, glätten Sie die Oberfläche, desinfizieren Sie sie mit einer 3% igen Kupfersulfatlösung (300 g pro 10 Liter Wasser) und malen Sie mit Farbe oder Gartenlack. Es ist besser, am zweiten Tag frische Abschnitte zu malen - dann ist die Farbe gut erhalten.

Reinigung und Tünche von Obstbaumstämmen.

Flechtenbekämpfung an alten Baumstämmen

Um Flechten auf Bäumen loszuwerden, besprühen Sie die Stämme und Zweige Ende Oktober mit einer 3% igen Lösung von Eisensulfat, wenn die Blätter vollständig abfallen. Wenn die Flechte austrocknet, wird sie bräunlich - im Frühjahr kann sie mit einer Drahtbürste oder einem Schleifschwamm von der Oberfläche der Rinde entfernt werden.

Obstbäume und Sträucher für den Winter vorbereiten: monatelang arbeiten.

Obstbüsche beschneiden

Nach dem Laubfall müssen Sie mit dem Beschneiden von Obstbüschen beginnen. Alle kranken, trockenen Zweige werden von Johannisbeeren entfernt - sie sind normalerweise holprig und zerbrechlich. Gebrochene Äste, alt (mit einem kleinen jährlichen Wachstum), kriechend und im Busch wachsend, werden ebenfalls herausgeschnitten. In den Büschen mit schwarzen Johannisbeeren werden alte Zweige (4-5 Jahre alt) sowie beschädigte und unterentwickelte Triebe bis zur Basis geschnitten. Hinterlassen Sie gesunde Zweige unterschiedlichen Alters (3-4 ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre). Bei Stachelbeeren und roten Johannisbeeren dauert die Fruchtbildung bis zu 10-12 Jahre, daher werden nur kranke und verdickte Zweige sowie Zweige über 12 Jahre entfernt. Alle infizierten Pflanzenreste werden gesammelt und verbrannt.

Beschneiden der schwarzen Johannisbeere.

Blühende Sträucher beschneiden

Anfang Oktober können Sie mit dem Beschneiden blühender Sträucher beginnen. Im Frühjahr haben Sie möglicherweise keine Zeit, die Arbeit zu beenden, bevor der aktive Saftfluss der Pflanzen beginnt. Baumartige und Rispenhortensien müssen von verblassten Blütenständen beschnitten werden, da sie an den Trieben des laufenden Jahres blühen. Auch die Wucherungen werden um 1 / 3-3 / 4 der Länge verkürzt, alle schwachen Triebe werden ausgeschnitten. Baumartige Hortensien sind mehr beschnitten als panikartig. Bei sommerblühenden Spirea-Arten werden auch verblasste Blütenstände entfernt. Wenn die Pflanzen schlecht geformt waren, kann die Krone symmetrisch geformt werden, indem die Triebe zur äußeren (von der Krone nach außen gerichteten) Knospe abgeschnitten werden. Ein Teil der alten oder sich gegenseitig störenden Äste, die in der Krone wachsen, werden vollständig herausgeschnitten.

Wie man eine Hortensie für den Winter bedeckt.

Herbstpflanzung von Himbeeren

Es ist besser, Himbeeren vor den ersten Oktobertagen zu pflanzen. Dann haben die Pflanzen Zeit, Wurzeln zu schlagen, und im Frühjahr beginnen sie zusammen zu wachsen und wachsen gut. Wenn sie festgezogen werden, können sie in einem Winter mit wenig Schnee gefrieren. Die einfachste Züchtungsmethode für Himbeeren besteht darin, die Wurzelsauger zu trennen. Um eine neue Himbeerpflanze aufzubauen, werden Wurzelsprosse aus zwei Jahre alten Pflanzen ausgegraben - 5-6 Nachkommen können aus einem Busch entnommen werden, und der Rest wird in einer Reihe belassen, um alte Pflanzen zu ersetzen.

Zum Pflanzen müssen Sie einen Ort mit fruchtbarem Boden und einem Grundwasserspiegel von nicht mehr als 1 m wählen. Pro Quadratmeter werden 8-10 kg Humus oder Kompost, 30 g doppeltes Superphosphat und 20 g Kaliumsulfat eingebracht. Beim Pflanzen werden die Sämlinge am Wurzelkragen vergraben, der oberirdische Teil wird auf 30 cm geschnitten und bewässert, so dass keine Hohlräume im Boden vorhanden sind. Im Frühjahr, wenn die Ersatztriebe 15 bis 20 cm erreichen, wird der gesamte alte oberirdische Teil auf Bodenniveau ausgeschnitten.

Himbeeren beschneiden.

Müssen Sie restliche Himbeeren beschneiden?

Himbeeren im Winter beschneiden

Herbstpflanzung von Nadelbäumen

Viele Pflanzen werden im Herbst in den Gartencentern verkauft. Anfang Oktober können Sie sicher im Garten Pflanzen kaufen und pflanzen, die in Töpfen (mit geschlossenem Wurzelsystem) wachsen: Fichte, Thuja, Latschenkiefer, Tanne, Pseudo-Sugie. Vergessen Sie nicht, die gepflanzten Nadelbäume regelmäßig zu gießen, damit sie im Winter Wurzeln schlagen können.

Nadelbäume für den Winter vorbereiten.

Sträucher aus Samen: Sträucher vor dem Winter säen

Viele Bäume und Sträucher werden durch Samen vermehrt - versuchen Sie, sie vor dem Winter zu säen, es ist einfach und sehr aufregend! Thuja, Berberitze und Rasen sind ideal für eine winddichte und schöne Hecke. Es ist besser, sie mit frischen Samen direkt im Garten an einem geschützten Ort zu säen - im Frühjahr sprießen die Pflanzen zusammen und durchlaufen eine natürliche Schichtung unter dem Schnee. Nach einem Jahr können die Sämlinge von der Schule an ihren festen Platz gepflanzt werden.

Hagebuttenzimt und Weißdorn sind nicht nur nützlich, sondern auch schön. Vom Fruchtfleisch getrennte Samen werden an einem vorbereiteten geschützten Ort in Rillen bis zu einer Tiefe von 3 cm ausgesät und mit trockenem Torf gemulcht.

Wie man eine Rose aus Samen züchtet.

Bäume aus Samen: Aussaat vor dem Winter

Für die Rolle eines Stammbaums eignen sich Eiche, Ahorn und Kastanie.

Laubbäume aus Samen

Die Samen sind buchstäblich unter unseren Füßen - sie können auf einem Spaziergang im Park gefunden werden. Säe sie 5-7 cm tief und wähle einen Bereich mit lehmigem Boden. Im ersten Jahr wachsen die Bäume langsam, brauchen Schutz vor der sengenden Sonne und regelmäßiges Gießen. Bereits im Alter von 5 Jahren erreichen sie leicht eine Höhe von zwei Metern.

Seed Pseudo-Schnecke

In den Schutzgebieten finden sich viele interessante Zapfen. Zum Beispiel ist Pseudo-Schnecke immer noch exotisch, aber die Pflanze wächst gut in der mittleren Spur. Wenn Sie frische reife Zapfen finden, können Sie die Samen sofort vor dem Winter in den Boden aus Humus und Sand bis zu einer Tiefe von 2 cm säen. Nach 5-7 Jahren können die Sämlinge von der Schule an dauerhafte Stellen gepflanzt werden.

Nadelbäume im Garten: Wir wachsen aus Zapfen.

Saatgutspindel

Ein wunderschöner Strauchflügel-Euonymus. Es ist unverzichtbar, um den Herbst zu bewundern - sein helles Laub und seine neugierigen Früchte färben jeden Schatten. Anfang Oktober frisch geerntete Samen müssen von fleischigen Sämlingen befreit und in flache Furchen (2 cm) gepflanzt werden. Der Boden sollte aus Torf, Sand und fruchtbarem Boden bestehen (1: 1: 1). Die Ernte mit Flusssand bestreuen, bis zum Frühjahr an einem abgelegenen Ort im Garten in der Kiste graben. Zu Beginn des nächsten Sommers werden die Sämlinge erwachsen, sie können an festen Orten gepflanzt werden, ohne zu vergessen, dass sie vor der heißen Sonne und dem heißen Wasser geschützt sind.

Beerenrohlinge

Viburnum-, Berberitzen- und Sanddornbeeren werden nach dem ersten Frost entfernt. Dann wird die zusätzliche Bitterkeit sie verlassen. Sie können eingefroren werden - sie verlieren ihren spezifischen Geschmack, behalten aber alle nützlichen Eigenschaften. Oder machen Sie tolle Getränke, kochen Sie Saucen, Gelee. Für ein angenehmes Aroma können Fertiggerichte mit Vanillezucker und gemahlenem Zimt gesüßt werden. Und aus den leuchtend roten Beeren von gemeine Berberitze und Ottawa-Berberitze können Sie nicht nur Getränke zubereiten, sondern auch dem Pilaw Pikantität verleihen (10 Stück pro 3-Liter-Topf).

Kalina: vorteilhafte Eigenschaften.

Winterernte aus Sanddorn.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte