Magnolie: beliebte Arten und Sorten

Magnolia acuminata

Ein riesiger Baum mit dunkelgrünen Blättern von 10-25 cm Länge. Nach den Blättern blühen grünlich gelbe Blüten. Sie werden durch kleine rote Früchte ersetzt, die in ihrer Form Gurken ähneln. Aus diesem Grund nennen die Briten die Magnolie den spitzen Gurkenbaum. In jungen Jahren ist die Krone pyramidenförmig, dann wird sie kugelförmig. Bevorzugt feuchte Böden, kann sauer und alkalisch wachsen. Es wird bis zu 15-24 m hoch und gleich breit. Zonen 4-8.

Magnolia stellata

Normalerweise ein verzweigter Strauch oder Baum mit einer dichten ovalen oder kugelförmigen Krone, 4,5 - 6 m hoch, 3 - 4,5 m breit. Die Rinde ist glatt, grau. Dunkelgrüne Blätter von 5-10 cm Länge erhalten im Herbst eine bronzegelbe Farbe. Duftende Blüten (8-12 cm Durchmesser), bestehend aus 12-18 Blütenblättern, erscheinen von März bis April, normalerweise bevor die Soulange Magnolie blüht . Die Knospen öffnen sich nicht zusammen, so dass die Blüte 10 bis 20 Tage dauern und sogar die vollständige Auflösung der Blätter erreichen kann. Passt sich einer Vielzahl von Böden an. Zonen 4-8.

Magnolia sieboldii

Ein anmutiger Strauch mit einer Höhe von 3-4,5 m und einer noch breiteren Breite. Blätter 8-15 cm lang, 8-12 cm breit, ziemlich stark kurz weichhaarig auf dem Rücken. Weiße duftende Blüten von 9-12 Blütenblättern pro Stiel sind horizontal oder hängen herab. Purpurrote Staubblätter bilden ein kontrastierendes Zentrum. Blüht nach dem Blättern im Mai-Juni. Benötigt einen schattigen Bereich mit feuchten, gut durchlässigen Böden. Zonen 4-7.

Magnolienweide (Magnolia salicifolia)

Es ist sehr schwierig, es zum Verkauf zu finden. Der Baum ist 6 - 9 (bis zu 15) m hoch und hat eine schmale oder breite Pyramidenkrone. Es hat eine schöne glatte silbergraue Rinde. Duftende weiße Blüten (8-10 cm) mit 6 Blütenblättern öffnen sich Ende März - April. Im Vergleich zu anderen Magnolien sind sie von geringerer Schönheit. Wenn Sie junge Triebe mahlen, riechen sie stark nach Zitrone und Anis. Diese Magnolie lässt sich leicht aus Samen ziehen, die Sämlinge blühen bereits im 5.-6. Jahr. Wenn die Blätter aufgelöst sind, sind sie bronzefarben, dann werden sie dunkelgrün und im Herbst gelb. Es kommt natürlich in Japan entlang der felsigen Ufer von Bächen vor. Zonen (3) 4-7.

Magnolia campbellii

Ein großer, sich ausbreitender Baum von 15 bis 18 m Höhe. Rosa Blüten von außergewöhnlicher Schönheit mit 12 bis 14 Blütenblättern, bis zu 25 cm Durchmesser, geformt wie eine Tasse und eine Untertasse. Die äußeren Blütenblätter biegen sich zurück und bilden eine Untertasse, während die inneren zu einer Tasse gefaltet sind. Blüht von März bis April an blattlosen Trieben. Ovale dunkelgrüne Blätter sind 15 cm lang. Die Rinde ist grau, fast glatt, mit zunehmendem Alter wird sie lamellarschuppig. Zonen 9 und 10. Die großblumigen Magnolien von Dawson (Magnolia dawsoniana) und Sargent var sind ihm sehr ähnlich . Robusta (Magnolia sargentiana var.robusta) .

Magnolienkobus

Baum 9-12 m hoch. Selten auf dem Markt zu finden und in modernen Gärten und Parks aus einem Grund selten verwendet: Die Zeit von der Samenkeimung bis zur üppigen Blüte kann etwa 30 Jahre dauern. Von März bis April blühen die Blüten mit einem Durchmesser von 8-10 cm bis zu den Blättern. Sie sind weiß mit einer violetten Basis, leicht duftend, 6-9 Blütenblätter. In jungen Jahren ist die Form der Krone pyramidenförmig, im reifen Zustand kugelförmig. Im Herbst 8-15 cm lange dunkelgrüne Blätter sind in gelbbraunen Tönen bemalt. Die Rinde ist wunderschön, silbergrau. Zonen 5-7 (8). Magnolia kobus var. Borealis gehört zur 4. Zone der Winterhärte.

Großblättrige Magnolie (Magnolia macrophylla)

Selten zum Verkauf angeboten. Großer, sich ausbreitender Baum von 9 bis 12 m Höhe und Breite, mehr für Parks als für private Gärten. Dunkelgrüne Blätter mit einem silbrigen Untergrund erreichen eine Länge von 30 bis 80 (!) Cm. Im Herbst, wenn sie abfallen, entsteht unter dem Baum ein sehr schöner grün-silberner Teppich. Cremeweiße, duftende Blüten, bestehend aus 6 Blütenblättern mit einem Durchmesser von 20-25 (35) cm. Sie blühen am Ende der Triebe im Juni. Und im September reifen eiförmige rosa Früchte mit einer Länge von bis zu 8 cm. Bevorzugt feuchte, leicht saure Böden mit hohem organischen Gehalt. Wächst sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Zonen 5-8. Ganz ähnlich sind ihr die Fraser-Magnolie (Magnolia fraseri) und die dreibeinige Magnolie (Magnolia tripetala) . Magnolie asheimanchmal als Unterart der großblättrigen Magnolie bezeichnet . Es erreicht eine Höhe von 3-6 m und ist thermophiler.

Magnolien-Grandiflora (Magnolien-Grandiflora)

Das Symbol des südlichen Gartens. Ein immergrüner Baum ist ein dichter Kegel von 18 bis 24 m Höhe und 9 bis 15 m Breite. Zahlreiche Sorten unterscheiden sich in Größe, Kronen- und Blattform. Die Blätter sind sehr dicht, oben dunkelgrün glänzend, hinten grau oder flauschig braun. Die Rinde ist glatt, grau, dekorativ. Die Blüten sind cremeweiß, duftend, 20-30 cm breit, mit 6-15 dichten konkaven breitovalen Blütenblättern. Blüht im Mai, einige Sorten blühen im Herbst wieder. Zierpflanzen und Setzlinge mit orangeroten Samen. Wächst auf sauren Böden, trocken und nass, in der Sonne und im Schatten. Zonen (6) 7-10.

Loebners Magnolie (Magnolia x loebneri)

Eine Mischung aus Cobus Magnolie und Sternmagnolie, die ihre besten Eigenschaften von ihren Eltern erbt. Es ist ein kleiner Baum von 6-9 m Höhe, normalerweise mit einer dichten, abgerundeten Krone. Die Blüten sind weiß mit einem rosafarbenen, duftenden Schimmer von 12-15 Blütenblättern. Es blüht im April, eineinhalb Wochen früher als Soulanges Magnolie . Die Blätter sind dunkelgrün, 8-12 cm lang, ihre Herbstfarbe ist hellgelbbronze. Zonen (4) 5-8.

Magnolien-Liliiflora

Strauch 2,5 - 3,5 m hoch und breit. Eltern der Hybridmagnolie Sulange (Magnolia x soulangeana) sowie vieler Hybridsorten. Die Blätter sind 10-18 cm lang. Kann von Mehltau befallen sein. Die Knospen sind im Vergleich zu anderen Arten am dunkelsten purpurrot. Die weinpurpurnen Blüten halten zuerst eine aufrechte Form, öffnen sich dann und zeigen den helleren Farbton der Innenseite. Lily Magnolia blüht Ende März bis April, bevor sich die Blätter öffnen. Oft wiederholt blühend, wurde diese Eigenschaft von der Soulange Magnolie geerbt. Ideale Bedingungen: volle Sonne, feuchter, gut durchlässiger saurer Boden. Zonen 5-8.

Magnolien nackt (Magnolia denudata)

Sie ist die siebenblättrige Magnolie (Magnolia heptapeta) . Der Baum ist 6 - 9 (12) m hoch und hat eine abgerundete Krone. Besser bekannt als eine der Eltern der Sulange- Hybridmagnolie (Magnolia x soulangeana) als sie. Überraschenderweise haben die Blüten 9 Blütenblätter. Sie sind cremeweiß, duftend und haben einen Durchmesser von 12-15 cm. Sie erscheinen im März und April und wenn sie nicht von wiederkehrenden Frösten geschlagen werden, ist es ein wunderbarer Anblick. Wenn die Blüte gefroren ist, sieht diese Magnolie am deprimierendsten aus. Die Blätter sind dunkelgrün, 10-15 cm lang. Die Rinde ist grau, glatt. Zonen (4) 5-8.

Magnolie Sulange (Magnolie x Soulangeana)

Es ist diese in Frankreich gezüchtete Hybridmagnolie, die am häufigsten zum Verkauf angeboten wird, auch auf Gartenmärkten am Straßenrand. Schnell wachsender Baum mit runder Krone, 6-9 m hoch. Becherförmige rosa-lila duftende Blüten mit 9 Blütenblättern haben einen Durchmesser von 12 bis 25 cm und erscheinen im April auf noch kahlen Zweigen. Sie können unter wiederkehrendem Frost leiden. Die Blätter sind dunkelgrün, 8-15 cm lang. Herbstfarbe ist schmutzig gelb, nicht sehr attraktiv. Die Rinde ist glatt, grau. Es passt sich gut an fast jeden Boden an. Zonen 5-9.

Magnolienfigur

Sie ist Michelia figo . Ein immergrüner Strauch mit einer Höhe von 1,8 bis 3 (4,5) m und einer breitovalen oder kugelförmigen Kronenform wird oft als Bananenstrauch bezeichnet, da sein Blumenaroma an Bananenöl erinnert. Junge Blätter sind mit einer seidigen bräunlichen Daune bedeckt, Erwachsene sind ohne Pubertät, glänzend, dunkelgrün, 4-10 cm lang. Auch ohne Blumen sieht die Pflanze sehr attraktiv aus. Von April bis Juni erscheinen becherförmige Blüten (2,5 - 4 cm) mit 6-9 Blütenblättern, gelblich-grün mit violetten Reflexen. Sie füllen den gesamten Garten mit Aroma, besonders an warmen, ruhigen Tagen. Bevorzugt reichhaltige, feuchte, gut durchlässige saure Böden und Halbschatten, verträgt jedoch direkte Sonneneinstrahlung. Reagiert gut auf starken Schnitt. Zonen 7-10.

Magnolia cylindrica

Ein sich ausbreitender Baum oder Strauch von 4,5 bis 6 m Höhe, normalerweise noch breiter. Die Blätter sind dunkelgrün, 10-15 cm lang. Weiße duftende Blüten, bestehend aus 9 Blütenblättern, erscheinen von März bis April. Zonen 5-7.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte