Grüner Rasen: schnell und einfach

Ein gepflegter grüner Rasen symbolisiert Komfort und Wohlbefinden, muntert auf und lädt zum Ausruhen ein. Es ist besser, vom frühen Frühling bis Anfang August einen Rasen anzulegen. Bis zum Winter sollte es stärker werden und dafür muss es mehrmals gemäht werden. Die richtige Auswahl an Rasengräsern und Qualitätssaatgut ist ein großer Teil des Erfolgs. Kaufen Sie sie in Gartencentern mit einem guten Ruf und einer großen Auswahl, wie in Verbrauchermärkten für die Abgabe und Reparatur von OBI .

Arten von Rasensamen

Rasenmischungen sind unterschiedlich. Sie sollten sie nicht nur zu einem Bild kaufen, das Sie mögen, oder zu einem attraktiven Preis. Qualitätshersteller geben die Zusammensetzung der Kräuter auf der Verpackung an und geben Empfehlungen für die Aussaatrate. Zusätzlich zum Namen sollte das Datum der Samenentnahme und das Verfallsdatum angegeben werden. Getreidesamen verlieren ziemlich schnell ihre Keimung, daher ist es besser, keine Mischungen zu säen, die länger als zwei Jahre gelagert wurden.

Bewerten Sie zunächst Ihre Pflanz- und Pflegefähigkeiten, entscheiden Sie, was der Rasen dienen soll, und fügen Sie dazu die Bedingungen des Standorts hinzu: Klima, Boden, Grundwasserspiegel, Wasserverfügbarkeit für die Bewässerung, Beleuchtung.

Beliebteste Mischungen:

Ein gewöhnlicher Rasen . Es ist nicht so schön wie das Erdgeschoss, aber es ist möglich, darauf zu gehen, für Kinder zu laufen und es gegebenenfalls zu reparieren. Der Samenverbrauch beträgt in der Regel ca. 30 g pro 1 m².

Für einen einfachen Sportrasen benötigen Sie eine hochwertige Grundlage Dem Boden wird viel Sand zugesetzt, manchmal werden die Samen im Allgemeinen in sauberen Sand gesät. Die Pflege von Sportrasen erfordert häufiges Gießen und Füttern. Es wird alle fünf Tage geschnitten (die Höhe des Grases sollte zwischen 2,5 und 3,5 cm liegen). Für einen privaten Garten ist eine Art Sportrasen besser geeignet. Die Zusammensetzung einer solchen Mischung umfasst Getreidesorten, die gegen Bodenverdichtung resistent sind - mehrjähriges Weidelgras, Rotschwingel.

Eine sehr praktische Lösung für einen Spielplatzrasen besteht darin, verschiedene Arten von Klee zu verwenden. Aussaatmenge 30 - 40 g pro 1 sq. m.

Dürreresistentem ist geeignet für Rasen in heißen ariden Klimazonen und Zonen mit einem Mangel an Bewässerungswasser und schlechten Bödenschaffen. Dank eines sich gut entwickelnden, leistungsstarken Wurzelsystems ist es möglich, eine dichte, elastische Rasenschicht des Rasens zu erhalten, die seine schwierigen Funktionen erfüllen kann. Solche Gemische umfassen Schilfschwingel (ungefähr 60%) und Rotschwingel (ungefähr 40%).

Schattentolerant besteht aus Mischungen relativ schattentoleranter Kräuter. Aber verlieben Sie sich nicht in den Marketingtrick - selbst ein solcher Rasen kann nicht mehr als 25% des Schattens aushalten.

Maurisch ist ein Analogon einer blühenden Wiese. Es wird nur einmal mitten im Sommer geschnitten, nachdem alle Blumen und Wildpflanzen, aus denen es besteht, verblasst sind und Samen gegeben haben. Bis zum Hochsommer, kurz vor dem Mähen, neigen die Gräser dazu, sich niederzulassen, und dies ist eine sehr große Unannehmlichkeit.

Kaufen Sie spezielle kleine Pakete, um Rasenfragmente zu reparieren und zu übersäen.

Nicht nur ein Rasen

Jeder Boden wird im Laufe der Zeit erschöpft. Schnell wachsende Gründüngungspflanzen oder Gründünger helfen, die Situation zu korrigieren. In der Tat ist dies der gleiche Rasen, nur nützlich. Nach der Ernte auf leerem Land säen: Lupine, Bohnen, Sojabohnen, Linsen, Erbsen, Luzerne, süßer Klee, Wicke, Klee, Senf, Buchweizen, Hafer, Roggen. Ihre gut entwickelten und tief eindringenden Wurzeln extrahieren Nährstoffe aus den unteren Erdschichten, nehmen Phosphor und andere nützliche Substanzen auf. Wenn die Pflanzen eine ausreichende Menge an grüner Masse angesammelt haben, werden sie gemäht und im Boden vergraben.

Wie man einen Rasen sät

Mischen Sie Ihren Gartenboden mit einer handelsüblichen Rasenmischung, die in großen Säcken im Rasenfach verkauft wird.

Graben Sie den Boden oder die Mühle mit einem handgeführten Traktor aus und rollen Sie den gut gemischten Boden mit einer Rasenwalze. Sie können ein Fass Wasser verwenden, eine leere Gasflasche.

Das Gras säen. Empfehlungen auf dem Etikett, wie viele Samen pro 1 Quadratmeter. m, muss streng durchgeführt werden. Eine Erhöhung der Norm, beispielsweise um das Eineinhalb- bis Zweifache, führt anschließend zum Verlust mehrerer Arten von Kräutern, da der für sie berechnete Platz mit einem Überschuss an Kräutern für die frühe Keimung belegt wird. Pflanzen Sie die Samen 1 cm tief mit der Rückseite des Rechens, um den Kontakt mit dem Boden zu maximieren.

Mit Erde oder Torf bestreuen, wässern und den Boden die ganze Zeit feucht halten. Dies ist ein unverzichtbarer Zustand, ohne den die Samen nicht gut keimen. Es ist ratsam, den gesäten Rasen mit Lutrasil zu bedecken. Nach ca. 3 Wochen wächst das Gras gleichmäßig.

Verwenden Sie für die Aussaat an Orten mit starker Beanspruchung spezielle Kunststoffgitter.

Wie man einen gerollten Rasen wählt

Empfohlen von Konstantin Tarasov, leitender Spezialist der Abteilung "Gartengeräte" des OBI-Gewichtsmarktes.

Gerollter Rasen ist ein Rasen aus Rasengräsern, der auf den Feldern angebaut und in Stücke mit einer Dicke von 2 bis 5 cm und einer Fläche von nicht mehr als 1 m² geschnitten wird. m. Die Stücke werden in Rollen von 0,4 x 2 m aufgerollt und zum Legestandort transportiert, wo sie auf den vorbereiteten Boden gelegt werden. Die Zusammensetzung der Grasmischung umfasst in der Regel 3-4 Getreidesorten, darunter Wiesen-Bluegrass und Rotschwingel - trampelbeständig, winterhart, dürreresistent und hochdekorativ. Dies ist der schnellste Weg, um einen grünen Teppich zu erstellen. Unmittelbar nach Abschluss der Verlegearbeiten erhält die Baustelle ein gepflegtes Aussehen.

Es gibt keine versteckten Mängel in einem gerollten Rasen - seine Qualität kann vor Ort beurteilt werden. Bitten Sie einen Spezialisten, Ihnen zu helfen, einen Teil der Rolle auszurollen und festzustellen, ob Moos und Unkraut, Anzeichen von Pilzkrankheiten und Schimmel, sehr trockene und nicht lebensfähige Bereiche vorhanden sind, wenn der Rasen in Ihren Händen auseinander fällt. Ein gut gerollter Rasen sollte leicht feucht sein, eine gleichmäßige Schnittkante und weiße, frische, feste Wurzeln haben. Etwa 10% gelbliches Gras sind erlaubt. Wenn es unerwartet regnet und die Legearbeiten unterbrochen werden müssen, bedecken Sie die Rollen unbedingt mit Folie. Lassen Sie es bei heißem Wetter nicht länger als eine Stunde ohne Bewässerung stehen: Von Zeit zu Zeit ist es ratsam, die Arbeit zu unterbrechen, das bereits Verlegte zu gießen und den Rest zu übernehmen.

Es ist möglich, den Rasen in 2-3 Wochen mit voller Kapazität zu betreiben, wenn das Gras vollständig Wurzeln geschlagen hat.

So pflegen Sie Ihren Rasen

Wenden Sie eine Stickstoffdüngung an, wenn das Gras aktiv zu wachsen beginnt. Sie sollten sich nicht beeilen, den Rasen zu düngen - in kalten Böden wird die Hälfte der Dünger nicht von Pflanzen verwendet. Zur Fütterung werden zu diesem Zeitpunkt Stickstoffdünger verwendet - Ammoniumnitrat, Carbamid (Harnstoff). Es ist besser, die erste Fütterung in zwei Teile zu teilen: zweimal 0,6 kg Carbamid (Harnstoff) oder 0,7 kg Ammoniumnitrat pro hundert Quadratmeter im Abstand von einer Woche zugeben. Teurere komplexe Düngemittel, die neben Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten, werden am besten im Frühsommer ausgebracht.

Natürlich ist eine methodische Unkrautbekämpfung in der Rasenpflege wichtig. Einige untergroße Unkräuter bleiben nicht im Mähmesser hängen. Richtiges Schneiden, gleichmäßiges und rechtzeitiges Gießen, Oberflächenreinigung, Top-Dressing, Regenwurmbekämpfung und Behandlung gegen Krankheiten erhöhen die Beständigkeit des Rasens gegen Unkraut.

Behandeln Sie Unkräuter mit selektiven Herbiziden. Löwenzahn, Distel, Distel und andere Unkräuter mit fleischigen Wurzeln enthalten eine große Menge an Nährstoffen, so dass mehrere Behandlungen erforderlich sind, um sie vollständig auszurotten. Das Herbizid wirkt am besten im Frühjahr und Frühsommer, zu einem späteren Zeitpunkt können große Pflanzen mechanisch entfernt werden.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte