Was ist Vermicompost?

In einem gewöhnlichen Komposthaufen finden alle Umwandlungen von angesammelten organischen Abfällen unter dem Einfluss von Mikro- und Makroorganismen statt: Sie vermehren sich intensiv, setzen Energie und Produkte ihrer lebenswichtigen Aktivität frei und beschleunigen und beschleunigen alle biochemischen Prozesse. Der Komposthaufen ist eine Art Inkubator für Bodenflora und -fauna. Und reifer Kompost ist nicht nur ein Dünger, sondern auch ein Träger der Vitalität des Bodens.

Der Prozess der Verarbeitung organischer Abfälle unter Beteiligung von Erd- oder Kompostwürmern in Zusammenarbeit mit Mikroorganismen wird als Vermicomposting bezeichnet . Durch die vorteilhafte Wirkung von Würmern wird ein organischer Dünger mit einem geringen Verhältnis von Kohlenstoff zu Stickstoff C: N (15: 1) erhalten, der als Vermicompost, Wurmkompost, Koprolit oder Biohumus bezeichnet wird .

Vermicompost hat eine hohe und vielfältige mikrobiologische und enzymatische Aktivität, eine ausgezeichnete physikalische Struktur und eine hohe Wasserhaltekapazität. Sie enthalten auch Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor, Kalium, Calcium und Magnesium (N, P, K, Ca und Mg) in einer Form, die Pflanzen zur Verfügung steht. Sie enthalten auch Pflanzenwachstums- und Entwicklungshormone (Phytohormone) und Huminstoffe, die als Pflanzenwachstumsregulatoren wirken. Vermicompost unterscheidet sich von Kompost durch den Gehalt an antibakteriellen und antimykotischen Substanzen und Pheromonen, die Insektenschädlinge abwehren.

Vermicompost in niedrigen Dosen verbessert das Wachstum, die Entwicklung und die Gesundheit von Pflanzen, ihre Blüte, Frucht und ihren Ertrag. Es sollte betont werden, dass all diese Eigenschaften nicht vom Nährwert des Vermicompost selbst abhängen, dh vom Gesamtgehalt der wichtigsten Pflanzennährstoffe: Stickstoff, Phosphor und Kalium (NPK). Sie können in ihrer reinen Form als organischer Dünger und als Bodenzusatz für Ihre bevorzugten Zimmerpflanzen verwendet werden. Es ist unmöglich, die Pflanzen durch regelmäßiges Auftragen von Vermicompost in kleinen Mengen zu schädigen.

Der pH-Wert von Vermicompost ist immer nahezu neutral (pH = 7,0) und eignet sich daher für den Anbau der meisten Pflanzenarten - von Azaleen bis zu Orchideen.

Warum sollten Gärtner und Gärtner daran interessiert sein, organische Abfälle zu Vermicompost zu recyceln? Die kurze Antwort lautet wie folgt:

  • Vermicompost ist traditionellem Kompost in vielerlei Hinsicht überlegen;
  • Vermicompost ist Kompost als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Vermicompost "Tee" überlegen.
  • Die Kompostwürmer selbst haben viele mögliche praktische Anwendungen in der persönlichen Handlung.
  • Die Vermicomposting-Technologie verfügt über ein großes kommerzielles Potenzial als zusätzliche Einnahmequelle.

Wir danken dem Öko-Projekt WORMCAFE.RU für das zur Verfügung gestellte Fotomaterial.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte