Wie man Tomatensämlinge zu Hause züchtet

Zu Hause ist die Aussaat von Tomaten für Setzlinge zu einem späteren Zeitpunkt besser als in professionellen Gewächshäusern. Nicht alle Bücher und Nachschlagewerke berücksichtigen die Besonderheiten des Anbaus von Tomatensämlingen zu Hause. Seien Sie also vorsichtig!

    Wann sollte man Tomaten für Setzlinge säen?

    In der Region Moskau halten erfahrene Gärtner die ungefähren Aussaatdaten ein:

    • frühe Tomaten für offenes Gelände - Anfang April;
    • frühe Tomaten zum Einpflanzen in den Boden unter Filmschutz - die zweite Märzhälfte;
    • hohe Tomaten für Gewächshäuser - Ende März;
    • untergroße Tomaten für Gewächshäuser - Anfang bis Mitte April.

    Es ist besser, innerhalb dieser Zeiträume zu säen, auch wenn das Buch oder der Artikel, den Sie lesen, etwas anderes empfiehlt. Vielleicht wurde es vom Rat für professionelle Landwirte abgeschrieben, die Sämlinge in beheizten Gewächshäusern züchten. Diese Methoden passen nicht zu uns. Die Bedingungen in Gewächshäusern unterscheiden sich von denen in Wohngebäuden, in denen Sämlinge normalerweise für den eigenen Gebrauch gezüchtet werden. Zu Hause ist es dunkel und heiß, sogar am Fenster, und Tomatensämlinge "arbeiten" lange, wenn sie zu früh gesät werden. Daher ist es besser, etwas spät zu sein, als sich zu beeilen.

    So bereiten Sie Tomatensamen für die Aussaat vor

    Es gibt viele Möglichkeiten, Tomatensamen für die Aussaat vorzubereiten: Einweichen, Keimen, Dressing und vieles mehr. Es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen ihnen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Tomatensorte, die keine kräftigen Triebe aus trockenen, unbehandelten Samen liefert, ihre Lebensfähigkeit und Produktivität in Frage stellt. Wir kämpfen nicht für schwache Sorten und Hybriden, sondern kaufen verschiedene Tomatensorten mit den notwendigen Eigenschaften für das Sicherheitsnetz.

    Unabhängig davon, was die Stammgäste von Internetforen sagen, behalten die führenden russischen Anbieter von Tomatensamen ihre Spuren. Bei der Suche sind Gavrish , Ilinichny , der russische Ogorod , Zedekiah und andere bekannte Marken normalerweise von hochwertigem Saatgut. In einem Fall von 8-10 gibt es "Einstiche", aber das ist normal. Samen sind ein Lebewesen, sie können Eigenwillen zeigen oder sind einfach nicht für bestimmte Wachstumsbedingungen geeignet.

    Es ist nicht notwendig, gekaufte Samen von Krankheitserregern einzulegen - sie sind bereits eingelegt. Es ist sinnvoll, sortenreine Tomatensamen einzulegen, die in Ihrem eigenen Garten gesammelt wurden. 30 Minuten lang in eine dunkelrosa Lösung von Kaliumpermanganat ätzen, eingewickelt in Wattepads:

    Bereiten Sie Ihre Samen für die Aussaat vor

    Nach dem Einweichen in Kaliumpermanganat die Tomatensamen vor der Aussaat in mehreren Gewässern gut ausspülen.

    Idealer Boden für die Aussaat von Tomatensamen: wie man sich selbst macht

    Sämlinge von Tomaten sind für den Boden anspruchslos - relativ widerstandsfähig gegen Trockenheit, nicht gefräßig, toleriert einen erhöhten Säuregehalt. Es wächst gut in selbst vorbereiteten Böden (mit Lehm, Humus und Kompost). Und auch in gekauften Torfböden - wenn es sich nur um ein echtes Produkt handelt.

    Es wird angenommen, dass selbst vorbereiteter Boden gedämpft werden muss, gekaufter Boden jedoch nicht benötigt wird. Dies ist richtig, aber nur unter der Bedingung, dass Sie die Technologie des Anbaus von Tomatensämlingen perfekt befolgen: Temperatur, Beleuchtung, Fütterung. Tatsächlich ist dieser Zustand fast nicht praktikabel: Sämlinge zu Hause sind stark gestresst und anfällig für ziemlich harmlose Pilze. Daher ist es am besten, den gesamten Boden unabhängig von seiner Herkunft zu dämpfen. Schlimmer wird es nicht.

    Weiterlesen: Boden für Tomatensämlinge - Zusammensetzung und Rezepte

    Dämpfen des Bodens: Vorbereitung für die Aussaat von Tomaten

    Aussaattechnik von Tomatensamen für Setzlinge

    Es ist bequem, große Tomatensamen einzeln mit einer Pinzette zu säen. Verteilen Sie sie alle 1 cm mit einer Pinzette auf dem verdichteten Boden. Markieren Sie jede Rille mit einem Etikett mit dem Namen der Sorte. Mit einer Schicht von 0,5-1 cm Erde bestreuen, wässern und die Pflanzen mit Folie abdecken. Halten Sie die Schüssel bei + 20 ° C. Sobald die Aufnahmen erscheinen, legen Sie sie auf die Fensterbank und entfernen Sie den Film.

    Vor dem Pflücken müssen Sie keine Tomatensämlinge füttern, sondern nur Wasser. Tomaten tauchen in der Phase von 2 echten Blättern.

    Tomatensämlingsstruktur

    Es ist Zeit, Tomaten zu pflücken.

    Tauchen Sie die Tomaten einzeln in einzelne Töpfe und vergraben Sie sie fast bis zu den Keimblattblättern. Fügen Sie einen Esslöffel vollständigen Mineraldünger zu 5 Litern der Mischung oder 3 Esslöffel Signor Tomato Spezialdünger für Tomaten zum Pflücken in den Boden.

    Füttern Sie die Sämlinge 2 Wochen nach der Ernte mit einem komplexen Dünger für die Sämlinge

    NÄCHSTER: Wann man Tomatensämlinge in den Boden pflanzt >>>>

    Empfohlen

    Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
    Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
    Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte