Kalina: persönliche Erfahrung mit dem Anbau verschiedener Sorten

    Ich versuche, einen natürlichen Garten mit einer Vielzahl von sortenreinen und wilden (einschließlich seltener) Pflanzen zu schaffen, der Schönheit, Nutzen und Respekt für die Umwelt vereint. Viburnum ist ideal für einen solchen Garten.

    Ich habe bereits verschiedene Sorten und Formen von Viburnum (Viburnum opulus) : Roter Haufen, Ulgen, Rote Koralle , f. xanthocarpum , gordovina viburnum (Viburnum lantana) , Sargent's viburnum (Viburnum sargentii) Onondaga und mehrere selbst gewachsene Sämlinge.

    Süßfruchtige Sorten von Viburnum

    Viburnum-Sorte Roter Haufen

    Eingegangen am Allrussischen Forschungsinstitut für Genetik und Selektion von Obstpflanzen, benannt nach V.I. I.V. Michurin. Die Ausbeute ist hoch. Der Busch ist mittelgroß und mittelgroß. Die Beeren sind groß, kastanienbraun, kugelförmig. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß und sauer mit angenehmer Bitterkeit. Trotz der Selbstfruchtbarkeit ist es besser, mindestens einen Busch einer anderen Sorte zu pflanzen, wenn Platz vorhanden ist - dann ist der Ertrag viel höher.

    Viburnum Sorte Ulgen

    Zu NIISS gebracht. M.A. Lisavenko. Der Busch ist hoch (bis zu 3,5 m) und breitet sich aus. Die Früchte sind intensiv rot und rund. Der Geschmack ist leicht bitter. Die Ausbeute ist hoch. Selbst unfruchtbar, gut bestäubt mit Pollen aller Sorten und Sämlingen von Viburnum gewöhnlich. Die Vorteile der Sorte sind großfruchtige (0,7-0,9 g), kleine Samen, frische Früchte von guter Qualität und rohe Marmelade. In trockenen Jahren ohne Bewässerung nimmt der Ertrag stark ab und die Größe der Früchte nimmt ab.

    Viburnum Sorte Rote Koralle

    Erstellt am Allrussischen Forschungsinstitut für Gartenbau. I.V. Michurin. Der Busch ist kompakt, mittelgroß. Reife Früchte sind leuchtend rot, rund, groß. Der Geschmack ist leicht bitter mit einem starken Aroma. Hohe Bürstendichte, Ausbeute übersteigt oft 10 kg pro Busch.

    viburnum f. Xanthocarpum

    Ein niedriger, üppiger Busch mit bernsteinfarbenen, fast durchsichtigen Früchten. Der Geschmack und die Eigenschaften sind die gleichen wie bei gewöhnlichem Viburnum. Blüht im Mai. Die Blätter sind im Frühling gelbgrün, im Sommer grün, im Herbst häufiger in Gelbtönen.

    Ich bemerkte keinen signifikanten Unterschied im Geschmack der Beeren von Sortenpflanzen. Die größten und köstlichsten Beeren schienen mir von der Sorte Ulgen zu sein , und sie hielten sich fester an der Bürste als andere Sorten. Die Beeren der Sorten Red Coral und Red Bunch waren etwas kleiner, die Grube war größer. In diesem Jahr landete nach dem Hurrikan mehr als die Hälfte der Red Bunch- Beeren auf dem Boden.

    Forschungen von Wissenschaftlern und die Erfahrung von Hobbygärtnern zeigen, dass der Ertrag, das Gewicht der Beeren und die Anzahl der Früchte im Blütenstand je nach Wetterlage von Jahr zu Jahr stark variieren. Der Ertrag ist bei guter Pflege viel höher (ausreichende Beleuchtung, Einbringen von organischen oder organischen Düngemitteln, regelmäßiges Gießen und Mulchen, Vorhandensein von Bestäubern, Verhinderung von blattfressenden Insekten).

    Dekorative Arten und Sorten von Viburnum

    Kalina Sargent Onondaga

    Äußerlich sieht es aus wie ein gewöhnlicher Viburnum, ist aber meiner Meinung nach viel dekorativer. Dieser 2-3 m hohe Strauch ist sehr schön, wenn sich die Blätter öffnen und während der Blüte. Junges Laub ist bronze-rötlich. Große Corymbose-Blütenstände haben rosa-weiße sterile Blüten an den Rändern und fruchtbaren Burgunder in der Mitte. Die Herbstfarbe der Blätter ist hell, orangerot. Die Beeren sind rot, klein und bitter im Geschmack. Wie beim Viburnum werden Rinde, Blätter, Blüten und Früchte für medizinische Zwecke verwendet.

    Kalina gordovina

    Eine erwachsene Pflanze ist ein dichter Busch, der 3-4 m hoch ist. Junge Zweige scheinen aus leichtem Filz zu bestehen, Triebe sind schuppig kurz weichhaarig. Ovale Blätter sind oben grün, an der Unterseite grau-filzig, fühlen sich angenehm an. Die Früchte, die im reifen Zustand ihre Farbe von rot nach schwarz ändern, sind sehr dekorativ. Fast nicht durch Schädlinge und Krankheiten geschädigt. Die Rinde, Früchte und Blätter wirken antibakteriell und werden für medizinische Zwecke verwendet.

    Benötigen Sie Viburnum ohne Bitterkeit?

    Die Bitterkeit von Viburnum-Beeren wird durch Iridoide oder bittere Glykoside hervorgerufen - biologisch aktive Substanzen, die den Appetit steigern und die Verdauung verbessern, harntreibend, wundheilend, beruhigend, beruhigend und antimikrobiell wirken. Dies bedeutet, dass das süße (ohne Bitterkeit) Viburnum, das die Züchter anstreben, nicht so nützlich sein wird. Die Bitterkeit im Viburnum nimmt nach Einfrieren oder längerem Erhitzen ab. Bei thermisch verarbeiteten Früchten ändert sich die chemische Zusammensetzung im Vergleich zu frischen Früchten erheblich: Die Menge an Pektinen nimmt um 21,2% ab, Zucker um 6,1% und der Verlust an Ascorbinsäure erreicht 94%, die P-Vitaminaktivität geht verloren. Um es sowohl schmackhaft als auch gesund zu machen, ist es daher besser, das Viburnum vor dem Gebrauch im Gefrierschrank einzufrieren oder es nach dem Einsetzen des Frosts zu sammeln (aber dann kann die Ernte zu den Vögeln gehen).

    Sie können Kuchen, Marmelade, Fruchtgetränk, Kwas, Gelee, Gelee, Marshmallow und Marmelade, Sauce und sogar einen Kaffeeersatz (aus Samen) aus den Beeren des gewöhnlichen Viburnums herstellen. Ich glaube, dass das Nützlichste und Einfachste darin besteht, die Beeren in portionierten Beuteln einzufrieren oder pürierten Viburnum mit Honig herzustellen (Sie können Zucker verwenden).

    Das Rezept für Viburnumpüree

    Die Beeren sortieren, waschen, mit kochendem Wasser oder Dampf abspülen, um die Haut zu erweichen, durch ein Sieb reiben, bis sie püriert sind. Mischen Sie die resultierende Masse mit Honig oder Zucker im Verhältnis 1: 1, bis sie glatt ist, geben Sie sie in Gläser und stellen Sie sie an einen kalten Ort. Zur besseren Auflösung des Zuckers kann die Mischung erhitzt werden (nicht höher als +60 ° C). Sie können Viburnum-Beeren mit Sanddorn oder remontanten Himbeeren mischen (sie reifen ungefähr zur gleichen Zeit).

    Es ist gut, dem Tee einen solchen Rohling hinzuzufügen oder ein Vitamingetränk zur Vorbeugung und Behandlung von ARVI zuzubereiten, um das Immunsystem zu stärken. Kalina hat auch eine beruhigende, antiseptische, harntreibende, adstringierende, hämostatische, antiallergische Wirkung, stabilisiert den Blutdruck und stimuliert die Herzaktivität. Viburnum-Präparate werden in der offiziellen und Volksmedizin eingesetzt. Aber denken Sie daran, dass es Kontraindikationen gibt.

    Empfohlen

    Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
    Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
    Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte