Tricirtis - Herbstgartenlilie: alle Geheimnisse des Wachstums

Tricirtis ist ein mehrjähriges Kraut mit kurzen Rhizomen. Es gibt ungefähr 10 Arten in der Gattung, die in der Natur hauptsächlich in Japan und im Himalaya wachsen.

Die meisten Arten und Kulturformen sind thermophil und sterben beim ersten Frost ab. Es gibt auch ziemlich winterharte, die einem Temperaturabfall auf -30 ° C standhalten können und im Garten unter den Bedingungen der mittleren Zone und der Region Moskau angebaut werden können.

Eine der ersten Tricyrtis, die sich in unseren Gärten akklimatisierten, war die wunderschöne Sorte Purple Beauty ( Tricyrtis formosana Purple Beauty ).

Es ist eine kurze mehrjährige Pflanze mit ledrigen, dunkelgrünen Blättern. Weiße Blüten mit violetten Flecken, in der Mitte ein Himbeerstempel. Die Sorte ist ziemlich unprätentiös, verträgt Frost und wächst gut, so dass sie durch Teilen des Busches vermehrt werden kann.

  • Tricyrtis-Sorten für den Anbau in der Region Moskau
  • Merkmale der wachsenden Tricyrtis
    • Landeplatz
    • Boden
    • Top Dressing
    • Bewässerung
    • Vorbereitung auf den Winter
    • Fortpflanzung und Pflanzen

blühende Tricyrtis

Eine andere beliebte Tricyrtis-Sorte, die im Handel erhältlich ist, aber für den Anbau in unseren Gärten weniger geeignet ist, ist Dark Beauty . Seine hellvioletten oder rosa Blüten sind dicht mit dunkelvioletten Flecken übersät.

Unter den Pflanzenarten ist die beliebteste Tricyrtis hirta ( Tricyrtis hirta ) aus Japan. Es hat hellrosa Blüten mit violetten Flecken. Die Pflanze ist 40 bis 60 cm hoch und blüht im Spätsommer. Für den Winter ist ein Unterschlupf erforderlich.

Seltener findet der Markt Tricyrtis-Laub ( Tricyrtis latifolia-Früchte ). Diese Art ist ebenfalls in Japan beheimatet, kommt aber auch in China vor. Merkmal - hellgelbe (grünliche) Blüten und ausgezeichnete Winterhärte in der mittleren Spur.

Tricyrtis-Sorten für den Anbau in der Region Moskau

Folgende Sorten sind als Wurzeln oder Samen erhältlich:

TricyrtisAlba - Blüten sind weiß, mit einem leichten Gelbstich an der Basis. Auf den Blütenblättern können hellrosa Flecken auftreten. Bis zu 50 cm hoch.

TricyrtisAlbomarginata ist eine weiß umrandete Sorte kurzhaariger Tricyrtis. Blumen, weiß mit einer rosa Tönung, mit burgunderfarbenen Flecken.

TricyrtisAmanogawa (zu finden unter dem Handelsnamen "Milky Way" - Milky Way Galaxy) ist eine Mischung aus Tricyrtis-Kurzhaar und Tricyrtis-Perfoliat ( Tricyrtis hirta x Tricyrtis-Perfoliat ). Cremige Blüten mit einem leichten Fleck.

TricyrtisBlauer Himmel - große Blüten mit hellorangen Staubblättern. Die Blütenblätter sind unten gelb und in der Mitte blau. 40-60 cm hoch.

tricyrtis Blue Wonder - cremefarbene oder leicht bläuliche Blüten mit violetten Flecken. Die Staubbeutel sind lila. 40-60 cm hoch.

TricirtisGilt Edge - kleine Blüten (3 cm Durchmesser), hellviolett mit dunkelvioletten Blütenblattspitzen und violetten Flecken. Dekorative Blätter: lang, grün mit gelbgrünem Rand.

TricirtisKaiserin - weiße Blüten mit vereinzelten burgunderfarbenen Flecken.

TricirtisKohaku - große weiße Blüten mit burgunderfarbenen Flecken. Die Blätter sind groß, dunkelgrün.

TricirtisBlitzschlag - kleine weiße Blüten (2,5 cm Durchmesser) mit burgunderfarbenen Flecken. Die Blätter sind grün, dünn mit gelben und dunkelgrünen Adern.

TricirtisMiyazaki ist eine kurzhaarige Tricyrtis-Sorte. Kleine hellviolette Blüten (bis zu 2,5 cm Durchmesser) mit violetten Flecken. Die Blätter sind groß, dunkelgrün mit starken Adern.

tricirtis Yellow Sunrise - gelbe Blüten mit mittelgroßen Burgunderflecken. Die Blätter sind hellgrün mit dunklen Flecken. 40 cm hoch.

tricirtis Himbeere Maus - unprätentiös und die dunkelste. 40 (bis zu 60) cm hoch. Die Blüten sind lila-braun.

TricirtisTojen ist interessant für seine großen Blätter. Die Blüten sind lavendel und rosa, fast ohne Flecken.

TricirtisShelleys sind rosa Blüten mit dunkelrosa Flecken. Die Blütenbasis ist gelb.

TricirtisWeiße Türme - weiße Miniaturblumen, fast ohne Flecken. Die Pflanze ist kompakt, nicht höher als 50 cm. Die Blütenblätter sind grün mit dunklen Adern.

Tricyrtis Imperial Banner

Merkmale des Anbaus von Tricyrtis: Pflanzen, Pflege, Vorbereitung auf den Winter

Tricyrtis sind besser als Gartenorchideen bekannt, in der Kultur sind sie ziemlich unprätentiös. Für ihre erfolgreiche Kultivierung müssen nicht viele Bedingungen erfüllt sein.

Platz zum Pflanzen von Tricirtis

Es sollte das wärmste in der Gegend und in einem hellen Schatten sein.

Es wird ein windgeschützter Standort ausgewählt, der sich nicht im Tiefland befindet und an dem sich kalte Luft ansammeln kann. Da die Pflanze in Japan beheimatet ist, hat sie die Angewohnheit einer konstanten Luftfeuchtigkeit. Daher wäre es eine gute Entscheidung, neben einem Teich oder Bach zu pflanzen.

Tricyrtis-Sämlinge werden normalerweise von August bis September verkauft

Die Pakete geben oft an: "Ort schattig". Tricyrtis sollte jedoch entweder in einem hellen Schatten oder sogar allgemein in der Sonne (mit Schatten von Mittagsstrahlen) gepflanzt werden, damit die Pflanze früher blüht und sich auf den Winter vorbereitet.

In der Natur bevorzugt die Pflanze Schatten. Wenn also heißes und sonniges Wetter einsetzt (was in unserem Streifen ziemlich selten ist), muss eine Beschattung bereitgestellt werden, damit sie nicht stirbt.

Böden für Tricirtis

Lose und fruchtbare Böden sind geeignet, Ton und Sumpf sind ausgeschlossen.

Top Dressing von Tricirtis

Es ist nicht akzeptabel, Frischdünger als Dünger einzuführen. Zur Fütterung von Tricyrtis können Sie Kompost, Humus und komplexe Mineraldünger verwenden.

Tricirtis gießen

Bewässern Sie die Pflanze sparsam, aber häufig, wobei Sie die Bodenfeuchtigkeit konstant halten, aber nicht überfluten. An der Wurzel gewässert, vorzugsweise mit warmem Wasser: Die Pflanze mag keine kalte Dusche.

Es ist nützlich, den Boden um die Pflanze mit dekorativen Chips oder frisch geschnittenem Gras zu mulchen.

Vorbereitung auf den Winter Tricyrtis

In den südlichen Regionen überwintern Tricirtis ohne Schutz. Decken Sie die Pflanzungen Ende Oktober in der Mittelspur mit Vlies, Eichenblatt oder Torf ab.

Besonderes Augenmerk sollte auf Frühlingsfröste gelegt werden: Beschädigte Pflanzen können in diesem Jahr nicht mehr alle dekorativen Vorteile zeigen und blühen schlechter. In kalten Gegenden muss die Pflanze vor Frost geschützt und mit Lutrasil bedeckt werden.

Die stabilste Tricyrtis ist die breitblättrige Tricyrtis. Sie kann ohne Schutz überwintern und behält ihre dekorativen Eigenschaften perfekt bei, wenn sie im Schatten gepflanzt wird.

Fortpflanzung und Pflanzung von Tricirtis

Tricirtis vermehrt sich durch Teilen von Rhizomen und Säen von Samen. Samen können sowohl im Frühjahr als auch vor dem Winter gesät werden. Da die Kosten für drei Tricyrtis-Samen 300-500 Rubel erreichen, werden sie hauptsächlich im Frühjahr für Sämlinge (ohne Ernte) ausgesät.

Wenn Sie im Januar und Februar Tricyrtis für Setzlinge säen , kann die erste Blüte in diesem Jahr erzielt werden. Wenn die Pflanzen in den Boden gesät werden, blühen sie erst im nächsten Jahr.

Beim Wachstum durch Sämlinge erfolgt die erste Fütterung mit einem stickstoffhaltigen Dünger, wenn die ersten beiden Blätter erscheinen. Sämlinge werden Mitte Mai in den Boden gepflanzt. Seien Sie beim Pflanzen vorsichtig, Sämlinge reagieren sehr empfindlich auf Umpflanzungen. Einige Experten raten nicht einmal davon ab, sie durch Sämlinge zu züchten. Durch die Teilung der Rhizome wird Tricyrtis im Frühjahr oder Herbst vermehrt. Ein kleines Stück wird vom Busch getrennt, ohne es vollständig auszugraben und in einen anderen Bereich verpflanzt. Der Sämling wird bis zu einer Tiefe von ca. 5 cm gepflanzt.

Wachsende Tricyrtis in einem Behälter

Einige Arten sind zu thermophil, um in der Mittelspur zu wachsen. Wenn Sie einen verlockenden Kauf nicht aufgeben möchten, versuchen Sie, die Pflanze zu vergießen.

Sobald es draußen warm wird, wird die Pflanze zusammen mit der Wanne in die Sonne gebracht. Bewässerung und Düngung wie bei herkömmlichen Wannenkulturen. Im Herbst, nach der Blüte, wird die Bewässerung reduziert und das Laub trocknet aus. Von Oktober bis April wird Tricirtis in einem hellen und kühlen Raum mit wenig oder keiner Bewässerung aufbewahrt.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte