Phalaenopsis-Hybrid

Einst überraschten luxuriöse exotische Orchideen die Europäer. Ganze Expeditionen wurden auf der Suche nach neuen und neuen Arten ausgerüstet. Zwar starben die meisten Pflanzen unterwegs oder später in den Gewächshäusern - aufgrund unsachgemäßer Handhabung. Seitdem ist der Ruhm sehr teurer und unglaublich launischer Blumen, die nur unter ganz besonderen Bedingungen existieren können, für Orchideen festgelegt.

In mehreren Jahrhunderten der Forschung und Auswahl haben Experten nicht nur gelernt, wie man sie richtig anbaut, sondern auch Hybriden gezüchtet, die problemlos auf den Fensterbänken gewöhnlicher Wohnungen leben.

Sehr beliebt sind heute Paphiopedilums ( Schuhe ) ( Paphiopedilum ), Cattleyas ( Cattleya ), Dendrobium ( Dendrobium ), Cymbidium ( Cymbidium ), Miltoniopsis ( Miltoniopsis ), Zygopetalum ( Zygopetalum ), Oncidium und sogenannte Orchidium ( Oncidium ). Wer ist nicht nur schöne Blumen, sondern die Blätter) - eine Vielzahl von Optionen Ludizii Verfärbung ( Ludisia Verfärbung ), sowieVanda ( Vanda ) und Ascocenda ( Ascocenda ). Aber die häufigste Phalaenopsis- Hybride ( Phalaenopsis ) ist auch die unprätentiöseste.

Phalaenopsis ist eine leichte, flexible und anspruchslose Pflanze aus Südostasien. Phalaenopsis bedeutet aus dem Lateinischen "wie Motten". Bezieht sich auf monopodiale Orchideen. (Monopodiale Orchideen wachsen von einem Punkt nach oben. Sie werden größer, sie haben einen Stiel. Fügen Sie jedes Jahr ein paar Blätter hinzu; Blütenstiele erscheinen normalerweise zwischen den Blättern.)

Phalaenopsis-Blätter sind dicht, ledrig, von hellgrün bis dunkelgrün gesprenkelt. Abgerundete Wurzeln mit einem Durchmesser von bis zu 0,5 cm. Die Phalaenopsis-Hybride kann mehrere Monate blühen und erfreut Sie nach einer kurzen Pause wieder mit weißen, rosa, himbeerfarbenen oder gelben Blüten mit einem atemberaubenden Aroma.

Der Hauptvorteil dieser Art ist jedoch, dass sie im Gegensatz zu den meisten Orchideen keine besonderen Anforderungen an Feuchtigkeit, Temperatur, Beleuchtung und Belüftung stellt.

Siehe auch:

Wie man Phalaenopsis zu Hause vermehrt

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Mag kein direktes Sonnenlicht, bevorzugt diffuses Licht und hellen Halbschatten.

Die optimale Temperatur während der Kälteperiode liegt zwischen 15 und 18 ° C in der Nacht bis 20 bis 23 ° C am Tag und in der Warmphase zwischen 18 und 20 ° C in der Nacht und zwischen 20 und 27 ° C am Tag.

Krankheiten und Schädlinge - Fäule des Wurzelkragens, Würmer, Spinnmilben, Blattläuse.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte