Calistegia

Calistegia Ivy ist eine mehrjährige Bindekraut. Äußerlich nichts Besonderes: Die Bindekraut ist wie ein Bindekraut, nur mit blassrosa Blüten.

Eine ganz andere Sache ist die Frotteeform. Die Frotteeform von Calystegia ( Calystegia hederifolia plena , syn. C. japonica ) hat große hellrosa Blüten. Die Blütezeit hängt vom Pflanzort ab: An einem offenen, sonnigen Ort beginnt sie im Juli im Halbschatten - Anfang August. Und es geht weiter bis zum ersten Frost. Calistegia blüht reichlich, Blüten mit einem Durchmesser von 8 bis 9 cm erscheinen von fast jeder Achse der Rebe auf ihrer gesamten Länge, die 2 Meter erreicht.

Sie verlieben sich auf den ersten Blick in eine blühende Calistegia. Aber die Pflanze ist ziemlich heimtückisch: Ihr Rhizom verzweigt sich sehr aktiv und "streut". Hier und da beginnen sich die aus dem Boden gewachsenen Calistegia-Stängel um Sträucher und mehrjährige Stängel zu winden.

Bindekraut ist jedoch sehr leicht einzudämmen. Das Rhizom befindet sich in einer Tiefe von 20 bis 25 cm, und bis zu einer Tiefe von etwa 40 cm müssen Sie in einen Stopfen graben - am besten aus Kunststoff.

Aufgrund der Tatsache, dass die Calistegia stark wächst, sollte sie nicht in Blumenbeeten enthalten sein. Aber es kann verwendet werden, um Wände und Lauben zu dekorieren, sehr schöne Trennwände oder Gitter vor dem Hintergrund des Rasens zu schaffen.

Am Landeplatz wird die Erde bis in die Tiefe des Schaufelbajonetts gegraben. Der Boden wird gedüngt, indem ein vollständiger Mineraldünger (2 Esslöffel pro 1 m²) und 2 Gläser Asche oder 1 Glas Dolomitmehl hinzugefügt werden. Abschnitte von Rhizomen mit Knospen werden horizontal in einer Tiefe von 15 bis 20 cm von der Bodenoberfläche verlegt. Für die Stiele ziehen sie Seile oder setzen Netze. Der Boden am Pflanzort muss ständig feucht sein. Es ist besser, eine Pflanze zu Beginn der Saison zu pflanzen, aber Sie können auch im Herbst.

Terry Calistegia wird nur vegetativ vermehrt. Graben Sie den Boden vorsichtig aus und versuchen Sie dabei, die jungen Stängel nicht zu brechen. Trennen Sie einen Teil des horizontalen Rhizoms durch vertikale Stängel. Sie können nur den vertikalen Spross trennen und ihn nach der Behandlung mit einem Stimulans in einem Mikrogewächshaus verwurzeln. Im Herbst ist es einfacher, das Rhizom zu trennen, da es Wahrzeichen gibt - die Stängel. In diesem Fall ist es vor dem Winter unbedingt erforderlich, die gepflanzte Pflanze mit Sphagnummoos oder Abdeckmaterial zu bedecken.

Eine erwachsene Pflanze überwintert ohne Schutz.

Da Kalistegia lange und reichlich blüht, wird es regelmäßig alle 10 Tage mit einem vollständigen Mineraldünger (1 EL L. Ohne Hügel pro 10 Liter Wasser pro 2 Quadratmeter) gefüttert.

In kalten, feuchten Sommern wird Calistegia durch Mehltau und Fäulnis geschädigt. Es reicht aus, die Pflanze mit einem Fungizid zu behandeln, beispielsweise "Fitosporin". Schnecken nagen an Löchern in den Blättern und fressen die Knospen. Das Besprühen mit "Confidor" - oder "Commander" -Vorbereitungen hilft, sie loszuwerden.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Am Landeplatz wird die Erde bis in die Tiefe des Schaufelbajonetts gegraben.

Der Boden wird gedüngt, indem ein vollständiger Mineraldünger (2 Esslöffel pro 1 m²) und 2 Gläser Asche oder 1 Glas Dolomitmehl hinzugefügt werden.

Terry Calistegia wird nur vegetativ vermehrt.

Krankheiten: In kalten, feuchten Sommern wird es durch Mehltau und Fäulnis beschädigt.

Schädlinge: Schnecken, Schnecken.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte