Goldrute

Goldrute (Solidago) ist eine unprätentiöse, winterharte, winterharte Staude, die kräftige Büsche mit einer Höhe von bis zu 2 m bildet. Die Triebe sind gerade, holzig und haben dichtes Laub. Sehr kleine Blütenstände - Körbe werden in dichten pyramidenförmigen Rispen gesammelt.

Die Blüte in Solidago ist von August bis September spät und ziemlich lang, was dieser Pflanze zusätzliche Vorteile als Zierpflanze verleiht.

Arten und Sorten

Kanadische Goldrute ist die häufigste Art. Es kann sich durch Selbstsaat vermehren, so dass es als Unkraut gefunden werden kann. Eine Honigpflanze, die Bienen und Schmetterlinge anzieht. Pflanzenhöhe und Blütezeiten variieren je nach Sorte und erfordern möglicherweise ein Strumpfband. Sorten: Goldtuch - Zwerg, bis 30 cm, leuchtend gelbe Blüten, große Blütenstände, Blüten von Juni bis September; Dzintra - Höhe bis 60 cm, Blüte im Juli-August; Patio - Höhe bis zu 40 cm, reichliche Blüte im Juli-August, kein Strumpfband erforderlich; Goldenes Baby - bis zu 60 cm, Blütenstände kurz, dicht, flauschig, blüht von Juli bis August; Strahlenkrone- eine große Sorte, die 80 cm erreicht und von Juli bis August blüht; Laurin ist eine sehr dekorative Sorte mit einer Höhe von 60 cm

mit zitronengelben Blüten in dichten razemosen Blütenständen, die fast horizontal wachsen. Blüht von August bis September.

Niedrige Goldrute bildet einen gut definierten, geraden, 40-60 cm hohen Busch, gelbe Blüten, pyramidenförmige Blütenstände, dicht, kompakt.

Goldruten-Hybrid kombiniert Sorten mit unterschiedlichen Formen und Höhen des Busches (von 65 bis 160 cm), die Blütenstände sind in der Regel pyramidenförmig, von 10 bis 20 cm lang. Blüten in verschiedenen Gelbtönen - von dunkel bis zitronig, blühend von August bis September.

Verwendung im Design

Hohe Goldruten werden hauptsächlich als Hintergrundpflanzen gepflanzt, kompakte sehen in Gruppen und kleinen Flächen vorteilhaft aus. In einer einzigen Passform eignet es sich zum Erstellen einer Akzentfarbe. Mittelgroße Goldruten können in Mischgrenzen und gemischten Blumenbeeten gepflanzt werden. Die am besten geeigneten Partner für kompakte Solidago-Sorten sind mehrjährige Astern in Flieder- und Rosatönen. Kombinationen mit Helenium sind auch schön,

Getreide, Schnauze, Rudbeckia. Es wird oft als Schneidpflanze für Herbststräuße verwendet.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Goldrute verträgt ein wenig Schatten, sieht aber bei voller Sonne am besten aus. Es ist im Allgemeinen anspruchslos für Böden, erreicht jedoch seine maximale dekorative Wirkung auf reichhaltigen, feuchtigkeitsverbrauchenden Böden. Auf feuchten Böden wächst es heraus. Solidago erfordert keine besondere Pflege: Regelmäßiges Gießen, Strumpfband während der Blüte und Entfernen verblassener Blütenstände sind wünschenswert, um eine Selbstsaat zu vermeiden. Es kann 3-4 Jahre an einem Ort angebaut werden. Vermehrung im Frühjahr und Herbst durch Teilung ausgewachsener Büsche im Sommer - durch grüne Stecklinge, die auf freiem Feld verwurzelt sind. Artenpflanzen können durch Samen vermehrt werden, verlieren jedoch schnell ihre Keimung.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte