Arten und Formen der Birke

Hängende Birke( Betula pendula ), Synonym - Warzenbirke (Betula verrucosa) - ein mehr als 30 m hoher Baum mit herabhängenden Zweigen und glatter weißer Rinde, die sich mit zunehmendem Alter verdunkelt und bricht.

Karelische Birke( Betula pendula f. Carelica ) ist eine Art herabhängende Birke. Sein rosa-bräunliches Holz hat eine ungewöhnlich gewundene Textur.

Dekorative Formen der herabhängenden Birke: 'Tristis' - mit weinender Krone, 'Gracilis' - mit hängenden Zweigen und schmalen zerlegten Blättern, 'Dalecarlica' und 'Laciniata' - mit anmutigen Blättern, 'Fastigiata', mit einer länglichen eiförmigen oder säulenförmigen Kronenform ' Joungii '- mit kleineren Blättern und einer kompakten, schirmförmigen Krone, die bis zum Boden abfällt,' Purpurea '- mit dunkelroten oder bräunlichen Blättern.

Daunenbirke ( Betula pubescens ) ist sehr unprätentiös und winterhart, ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich weit nach Norden; Das einzige Gebiet, in dem es keine flauschige Birke gibt, ist der Ferne Osten. Diese Art kann an feuchten Orten wachsen. Sein Stamm ist fast bis zur Basis weiß, und die Krone ist nach oben verlängert oder ausgebreitet.

Fernöstliche gerippte Birke ( Betula costata ), gelbliche Rinde. Eine der schattentolerantesten Arten.

Wollbirke ( Betula lanata ) mit gräulicher Rinde verträgt auch Schatten gut.

Daurische Birke ( Betula daurica ) stammt aus Ostasien mit dunkler Rinde und dichtem Holz. Die dunkelbraune Rinde ist durch kleine Schuppen getrennt und bildet einen "Pelzmantel" um den Stamm.

Die aus Ostasien stammende Mandschurenbirke ( Betula mandshurica ) hat eine graubraune Rinde.

Schmidt Birke oder Eisen ( Betula shmidtii ) ist ein Baum, der an felsigen Hängen mit dunkelgrauer oder brauner Rinde und Holz wächst und im Wasser versinkt.

Ermans Birke oder Stein ( Betula ermanii ) kommt in Japan, den Kurilen und Kamtschatka vor. Sein Holz ist extrem hart und schwer und seine Rinde ist leicht.

Die fernöstliche Maksimovich-Birke ( Betula maximowicziana ) ist ein Baum mit dicken Zweigen, einem hellbraunen oder gelblich-grauen Stamm und großen, wie lindenartigen Blättern.

Schwarze Birke( Betula nigra ) wächst in Amerika, sie hat bräunliche oder rotbraune Birkenrinde, die in großen Lockenlappen abblättert.

Kirschbirke ( Betula lenta ) - sehr dekorativ, heimisch in Nordamerika. Sein Name erklärt die Farbe des Kofferraums.

Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Papierbirke (Betula papyrifera ) ist unprätentiös und zeichnet sich durch eine leichte Cremerinde mit breiten Trennstreifen aus Birkenrinde aus.

Blaue Birke ( Betula coerulea ) - Der Stamm stammt aus Nordamerika und hat eine bläulich-weiße Tönung. Amerikanische Birken wachsen im nördlichen Teil des Kontinents und sind ziemlich winterhart.

Kälteempfindlich sind chinesische weiße Birke ( Betula alba sinensis ), japanische Birke ( Betula japonica ) mit einem weiß-rosa Stamm und nützliche Birke ( Betula utilis ) mit schneeweißer Rinde, die im Himalaya wächst.

Unter den strauchigen Birken wächst die berühmteste europäische Zwergbirke ( Betula nana ) im Norden: Ihr Wachstum beträgt nur 0,8-1 m.

Etwas größer ist die niedrige Birke ( Betula humilis ) mit brauner Rinde.

Im Nordosten Sibiriens und Amerikas lebt die dünne Birke ( Betula exilis ) mit winzigen runden Blättern.

Birkenpflege

Was im Schatten unter den Bäumen zu pflanzen

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte