Alle Geheimnisse des wachsenden Nemophila - amerikanischer Vergissmeinnicht

Nemophile sind einjährige krautige Pflanzen, die nur 15 bis 20 cm hoch sind. Die Blüten sind groß, glockenförmig (bis zu 2 bis 3 cm Durchmesser) in verschiedenen Farben, aber häufiger blau oder lila. Es gibt ungefähr 10 Arten in der Gattung, und alle sind in Nordamerika beheimatet, daher ist die Pflanze besser als "amerikanisches Vergissmeinnicht" bekannt.

  • Sämlinge von Nemofilla säen
  • Wann Nemophila säen?
  • Nemophila in den Boden pflanzen
  • Geheimnisse der Pflege von Nemophila

Auf dem Höhepunkt der Blüte sind Nemophila-Büsche vollständig mit Blumen bedeckt, und dichte Pflanzungen sehen aus wie eine Meeresoberfläche. In Japan gibt es neben der Betrachtung blühender Sakura und Tulpen die Tradition, Nemophila zu bewundern. Dazu kommen die Japaner in den Hitachi Seaside Park in der Präfektur Ibaraki. Dort wachsen viele frühlingsblühende Pflanzen, aber es sind die Nemophila-Felder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Im Mai veranstaltet der Park ein Festival, das seiner Blüte gewidmet ist - "Harmony of Nemophila" (Nemophila Harmony).

Hunde auf dem Feld mit Nemofilla

Die Pflanze ist leicht zu züchten. Es blüht sehr reichlich und bildet einen schönen Teppich. Sieht gut aus, wenn man auf Wegen, auf alpinen Rutschen, am Straßenrand pflanzt. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen. Besonders wenn man bedenkt, dass es dreimal im Jahr gesät werden kann: im März - für Setzlinge; Anfang Mai und Mitte Juni - im Boden. Dies wird seine Blüte von Mai bis Oktober verlängern. Im Frühjahr wird es das Pflanzen von frühlingsblühenden Zwiebeln (Tulpen, Narzissen, Haselhuhn, Hyazinthen) perfekt ergänzen - es wird ihre Schönheit betonen und den nackten Boden bedecken. Im Sommer ist es besser, es mit mittelgroßen Einjährigen wie Escholzia oder Lobularia zu kombinieren.

Nemophila sieht auch sehr schön aus, wenn es in Töpfen gepflanzt wird, wo es sowohl in einer einzigen Pflanzung als auch zum Stampfen von Baumkulturen verwendet werden kann.

Die Sorten werden hauptsächlich von zwei Arten vertreten: Nemophila maculata und Nemophila menziesii . Nemophila entdeckte Blüten mit weißen Blüten und einem hellblauen Fleck am Ende jedes Blütenblatts. Zum Beispiel hat die beliebte Nemophila-Sorte Barbara (Marienkäfer) weiße Blüten mit leuchtend dunkelvioletten Flecken auf der Außenseite der Blütenblätter. Nemophila Menzisa in ihrer Heimat, in Kalifornien und Oregon, ist aufgrund der einzelnen Blüten in verschiedenen Blautönen besser als "babyblaue Augen" (Baby Blue Eyes) bekannt. Es gibt auch lila, kornblumenblaue, weiße Sorten von Nemophila, manchmal mit einem braunen Auge in der Mitte oder mit Flecken.

Interessante Sorte Mentsisa scheibenförmige Gotik , 10 cm hoch und mit niedergeworfenen, verzweigten Stielen. Blüten bis 2,5 cm Durchmesser, schwarz mit einem weißen Auge in der Mitte und einem weißen Rand. Penny Black - fast schwarze Blüten mit weißem Rand.

Gefleckte Nemophylla

Sämlinge von Nemofilla säen

Wann Nemophila säen?

Nemophila blüht 3–3,5 Monate nach der Aussaat. In der Regel säen sie es von März bis April, wenn es bereits hell genug ist und die Sämlinge keine zusätzliche Beleuchtung benötigen.

Die Samen in einen Behälter mit einem lockeren und fruchtbaren Untergrund säen und leicht mit Erde bestreuen. Um zu verhindern, dass Nemophila-Samen ausgewaschen werden, sprühen Sie sie aus einer Sprühflasche und legen Sie sie in ein Mini-Gewächshaus. Regelmäßig gießen und lüften. Entfernen Sie nach ein bis zwei Wochen, wenn Nemophila-Triebe erscheinen, das Tierheim.

Wenn ein Paar echte Blätter erscheint, schneiden Sie die Nemophila-Sämlinge in separate Töpfe. Die Pflege der Sämlinge ist Standard: rechtzeitiges Gießen, Füttern zwei Wochen nach der Ernte mit einem speziellen Dünger für Sämlinge, Aushärten eine Woche vor dem Einpflanzen in den Boden.

Nemophila-Setzlinge pflücken.

Nemophila in den Boden pflanzen

Nemophila-Sämlinge werden nach dem 10. bis 15. Mai in den Boden gepflanzt. Wählen Sie zum Pflanzen einen sonnigen Blumengarten mit fruchtbaren Böden. Tragen Sie vor dem Pflanzen einen komplexen Mineraldünger, Asche, auf. Pflanzen Sie Nemophila-Büsche mit einer leichten Vertiefung und einem Abstand von 15 cm zwischen ihnen in den Boden, Wasser.

Geheimnisse der Pflege von Nemophila

Die Pflanze reagiert auf Düngung und leichte Lockerung des Bodens. Junge Pflanzen haben ein eher schwaches Wurzelsystem, eine enge und tiefe Lockerung neben den Büschen kann es beschädigen. Am besten mulchen Sie den Blumengarten mit Humus.

Nemophila in den Boden pflanzen.

Wenn die erste Blüte etwas geschwächt ist, kann die Pflanze etwas zurückgeschnitten werden, um eine zweite Welle auszulösen. Wenn Sie es nicht schneiden, kann es in einem Jahr zu einer Selbstsaat kommen, sodass Sie die Pflanzung in Zukunft regelmäßig aktualisieren können. Die Pflanze wird nicht durch Schädlinge und Krankheiten geschädigt, trockene Tage ohne Bewässerung sind gefährlich. Während der gesamten Vegetationsperiode ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich.

Foto Julia Popova, Dmitry Chekinev, ShutterStock / fotodom.ru

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte