Ausstellung "Blumen / Blumen-2017" bei VDNKh

Vom 23. bis 25. August findet im Pavillon Nr. 75 des VDNKh die XXIV. Internationale Ausstellung für Blumen, Pflanzen, Geräte und Materialien für den Ziergartenbau und Blumengeschäftsblumen 2017 statt.

Eine große Ausstellung, ein reichhaltiges Programm an Geschäftsveranstaltungen sowie dynamische Shows berühmter Floristen - all dies erwartet traditionell die Gäste des professionellen Urlaubs bei VDNKh - Vertreter des Blumeneinzelhandels, Eventagenturen, Floristen, Landschaftsarchitekten und Architekten, Experten, Vertreter der wissenschaftlichen Gemeinschaft und staatliche Strukturen.

Seit mehr als 20 Jahren etabliert sich die Ausstellung "Blumen / Blumen" als effektive Plattform für die Entwicklung der Industrie für Pflanzenbau, Blumenzucht und Landschaftsgestaltung in Russland.

Hier werden neue Trends geboren, moderne Technologien demonstriert und aktuelle Themen in der Entwicklung des heimischen "grünen" Sektors diskutiert.

Das Projekt wurde mit internationalen und nationalen Qualitätszeichen UFI und RUEF ausgezeichnet und wird traditionell unter der Schirmherrschaft der Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation durchgeführt.

Auf der Messe Flowers-2017 ist eine Präsentation von über 250 Unternehmen aus 10 Ländern geplant.

Auf einer Fläche von 11.000 qm. m wird die kommerziell interessantesten Produkte vorstellen.

Dies sind Sorten von Schnittblumen, Zierbäumen und Sträuchern, Zubehör für die Floristik, Waren für den Gartenbau und die Landschaftsgestaltung, Gewächshausausrüstung sowie Pflanzmaterialien, Samen und Dünger für Blumen und Grünpflanzen.

Den zentralen Platz der Ausstellung einnehmen große Stände von Gartencentern und Kindergärten aus Russland und dem Ausland - Deutschland, Frankreich, Dänemark.

Ergänzt wird die Ausstellung durch die farbenfrohsten Schnittblumen aus aller Welt.

Traditionell wird die Ausstellung von Rosen und Orchideen dominiert, die von den produzierenden und exportierenden Unternehmen Kolumbiens, Ecuadors, Irans, Hollands und anderer Länder gebracht werden.

2017 wird auch das Business-Programm der Ausstellung deutlich erweitert. Für Branchenspezialisten sind traditionell eine Reihe von Veranstaltungen in verschiedenen Formaten geplant - Floristikshows, Runde Tische und Vorträge zu aktuellen Themen der Entwicklung der Blumenindustrie, innovative Methoden für den Anbau von Blumen und Zierpflanzen sowie Meisterklassen und Präsentationen neuer Zuchtprodukte führender Welthersteller.

Zum ersten Mal gibt es eine Präsentation "Welttrends in der Blumenindustrie - 2018" der führenden holländischen Expertin Sandra Konings, in der alle Interessierten professionelle Antworten auf ihre Fragen erhalten können.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte