Merkmale wachsender Gurkensämlinge

N Gurkensamen für die Aussaat vorbereiten

Gurkensamen ausmerzen

Tauchen Sie die Gurkensamen in eine 5% ige Natriumchloridlösung (3 g pro 100 ml Wasser) bei Raumtemperatur, rühren Sie um und warten Sie einige Sekunden. Leer und unbrauchbar wird schweben und gut wird auf den Boden sinken.

Desinfektion von Gurkensamen vor dem Pflanzen

Legen Sie die Samen für eine halbe Stunde in eine Lösung von Kaliumpermanganat (1 g pro 100 ml Wasser) und spülen Sie sie dann mit fließendem Wasser ab.

Keimende Gurkensamen

Bevor Sie Samen für Setzlinge säen, halten Sie diese in einem feuchten Tuch bei einer Temperatur von 25-30 ° C - normalerweise reichen 2-3 Tage aus. Samen gelten als gekeimt, wenn die erscheinenden Sprossen 3-5 mm erreichen.

Gurken vor dem Einpflanzen in den Boden härten

Es muss für den Fall durchgeführt werden, dass Sie Gurkensamen direkt in offenes Gelände säen. Die Methode ist sehr einfach: Die verarbeiteten gequollenen Samen in den Kühlschrank stellen und 36 Stunden ruhen lassen.

Weiterlesen: Gurkensamen für die Aussaat vorbereiten

Vorbereitung der Gurkensämlinge zum Einpflanzen in den Boden

Vergessen Sie bei der Aussaat von Gurken für Setzlinge nicht, dass sie eine gute Verpflanzung nicht vertragen. Es ist besser, für jede Pflanze einen eigenen Topf zu nehmen. Kaufen Sie eine Nährstoffmischung für Sämlinge oder machen Sie eine mit gleichen Teilen Rasen, Torf, Humus und Sägemehl. Pflanzen Sie ein oder zwei Samen in jeden Behälter.

Mit warmem Wasser gießen und bis zum Auftreten der Triebe eine Temperatur von +25 ... + 28 ° C einhalten. Und damit die Feuchtigkeit weniger verdunstet, bedecken Sie die Töpfe mit Folie oder Glas und entfernen Sie sie, wenn die Samen sprießen. Wenn beide Samen im selben Topf sprießen, entfernen Sie den schwächeren Spross und ziehen Sie ihn nicht heraus, sondern schneiden Sie ihn ab - dann beschädigen Sie die Wurzeln der verbleibenden Pflanze nicht.

Jetzt müssen Sie zwei oder drei Tage lang die Temperatur auf + 20 ° C senken, da sich sonst das hypokotale Knie * ausdehnt und die Sprossen immer mehr verdorren. Versuchen Sie, die Sämlinge besonders an bewölkten Tagen mit zusätzlicher Beleuchtung zu versorgen, damit sie sich nicht dehnen.

Streuen Sie den Boden während des Anbaus ein- oder zweimal. Füttern Sie die Sämlinge zweimal mit speziell für sie entwickelten komplexen Düngemitteln. Nur mit warmem Wasser gießen (+22 ... + 28 ° С). Und stellen Sie sicher, dass es nicht aus den Fenstern bläst - Gurken mögen keine Zugluft.

Sämlinge von Gurken können gepflanzt werden, wenn sie gedrungen sind, 2-3 dunkelgrüne Blätter auf jedem Busch erschienen sind und die Wurzeln den gesamten oder fast den gesamten Topf einnehmen.

Härten Sie die Sämlinge eine Woche vor dem Einpflanzen in den Boden aus - senken Sie die Raumtemperatur auf + 16-18 ° C. Bei gutem Wetter können Sie es auf den Balkon bringen, aber nicht direktem Sonnenlicht aussetzen.

Umpflanzen von Gurkensämlingen in das Gewächshaus und in den offenen Boden

Nach 20-25 Tagen können Gurkensämlinge gepflanzt werden:

  • 15.-20. April - zu Gewächshäusern (sowohl Glas als auch Film),
  • 10.-15. Mai - auf freiem Feld unter dem Film,
  • 2. bis 10. Juni - auf offenem Boden ohne Obdach.

Bereiten Sie die Löcher im Voraus vor - Wasser, fügen Sie Kompost oder verrotteten Mist hinzu und bestreuen Sie ihn leicht mit Erde. Pflanzen Sie Gurkensämlinge mit einer Dichte von 3-4 hohen Pflanzen oder 5-6 Buschpflanzen pro 1 Quadratmeter. Das subkotyle Knie nicht vertiefen. Die gepflanzten Pflanzen erneut gießen, die feuchten Stellen um sie herum mit trockener Erde bestreuen - damit das Wasser weniger verdunstet und keine Kruste bildet.

Top Dressing für Gurken

Sobald es warm wird, müssen die Gurken gefüttert werden. Es ist besser, einen Blattverband zu wählen - sprühen Sie die Blätter mit einer Düngerlösung ein. In diesem Fall verbraucht die Pflanze Nährstoffe schneller als beim Gießen.

Sprühen Sie abends die Gurken mit einer Lösung aus Harnstoff oder Ammoniumnitrat (5 g / l) ein. Sie können eine Lösung aus flüssigem Komplexdünger verwenden oder 5–7 g Kemira-Lux in 1 Liter Wasser lösen.

Es ist zu beachten, dass bei sonnigem Wetter kein Blattverband gegeben werden sollte: Die Lösung trocknet sehr schnell aus, ihre Konzentration steigt und die Blätter können sich verbrennen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte