Alle wichtigen Traubenkrankheiten: Vorbeugung und Behandlung

In der Regel hatten seltene stabile Formen bis vor kurzem einen meist mittelmäßigen Geschmack. Aber vor unseren Augen ändert sich die Situation. Komplexresistente und sogar krankheitsimmunische Rebsorten mit ausgezeichnetem Geschmack und einer schönen Beere erschienen (bisher hauptsächlich bei Wein- und Universalsorten). Aber auch in diesem Fall sollte man vorbeugende Behandlungen mit Schutzmitteln nicht ganz aufgeben.

  • Pilzkrankheiten der Trauben: Definition und Behandlung
    • Mehltau (Falscher Mehltau von Trauben)
    • Trauben-Anthracnose (gefleckte Trauben-Anthracnose, Vogelperspektive)
  • Weinbergverarbeitungsschema für mittlere Breiten mit einem hohen infektiösen Hintergrund

ALLGEMEINE HINWEISE ZUR KRANKHEITSVORBEUGUNG AUF DEM WEINBERG MOSKAU UND NORDEN

Wählen Sie komplexe resistente Rebsorten. Kaufen Sie kein Pflanzenmaterial aus Regionen mit einem hohen infektiösen Hintergrund. Führen Sie auch in einem Weinberg mit komplexresistenten Sorten im Frühjahr eine vorbeugende Behandlung an nackten Reben mit 1-3% Bordeaux-Flüssigkeit durch, die gemäß der Technologie hergestellt wurde. Es ist ratsam, das Sprühen an einem heißen Tag nach einem starken Regen durchzuführen.

● Erhöhen Sie in Bio-Weinbergen zunächst die Krankheitsresistenz der Pflanzen. Es werden milde Biologika empfohlen, die die Immunität erhöhen (Tekamin Max, Kendal, Albit, Larixin oder Biostim). Ein interessantes neues insektofungizides biologisches Produkt LF-Ultrafit von List-Forte. Es wird auf der Basis von zwei Bakterienstämmen hergestellt, die in parallelen Kämpfen gegen Pilze und Insekten dazu beitragen, Trauben von höherer Qualität zu erhalten.

● Wenn Mehltau oder Mehltau massenhaft mit Pflanzenmaterial eingeschleppt wurden oder in schwierigen Wetterjahren überall auftraten, sollten chemische Behandlungen durchgeführt und infizierte und angrenzende Büsche mit Strobi, Cabrio®Top, Poly-Ram DF, Delan behandelt werden.

● Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist in dem Zeitraum sehr hoch, in dem die Wachstumslänge bei einer Lufttemperatur von mehr als +10 ° C 10 cm erreicht hat und die Niederschlagsmenge mehr als 10 mm beträgt. Dies ist der sogenannte Moment von drei Zehner oder 3 x 10. Dann beginnt eine aktive gezielte Behandlung gegen Krankheiten.

● Wenn die Krankheit vernachlässigt wird und die Traubenpflanzen gerettet werden müssen, greifen Sie auf starke Medikamente zurück, solange noch Zeit ist, bis die Beeren reifen und die Wartezeit dies zulässt.

Pilzkrankheiten der Trauben: Definition und Behandlung

Mehltau (Falscher Mehltau von Trauben)

Verursacht durch den obligaten Monophagenpilz Plasmopara viticola Berl. und parasitiert nur am Rebstock.

Es betrifft alle grünen Pflanzenorgane (Blätter, Beeren, Triebe). Die Quelle der Primärinfektion sind Zoosporen, die in abgefallenen Blättern und Beeren bis zu 2 Jahre überwintern.

Symptome von Mehltau auf Weinblatt

Symptome einer Traubenmehltaukrankheit oder eines Falschen Mehltaus

Auf den Blättern der Trauben transparente ölige "Öl" -Flecken, zuerst hellgrün oder gelb, dann braun. Nekrose, Laubfall.

In einer feuchten Umgebung weißes Myzel des Pilzes auf der Unterseite des Blattes. Die Krankheit kann sich auf die Blütenstände ausbreiten und sie trocknen aus.

Die Beeren sind geschrumpft, ledrig, bläulich oder mit rostigen Flecken und weißer Blüte.

Günstige Bedingungen für die Entwicklung der Krankheit:

Ausbrüche werden häufiger in warmen Sommern mit häufigem Regen und Tau registriert. Bei hoher Luftfeuchtigkeit ist die Krankheit am schädlichsten. Trockenes heißes Wetter ist sicher für Mehltau.

Schutzmaßnahmen gegen Weinbergschimmel:

Prävention: 1-3% Bordeaux-Flüssigkeit.

Traubenbehandlung: Poliram DF mit Mehltau in Verbindung mit Oidium - Ordan + Tiovit Jet.

Ausrottungsbehandlungen mit Eisensulfat (FA) sind im Herbst und frühen Frühling in der Ruhephase erforderlich, insbesondere wenn die Läsion stark und das Jahr regnerisch ist.

Beachtung! Alle Behandlungen mit Eisenvitriol werden in der Ruhephase der Trauben mit geschlossenen Augen durchgeführt, um Verbrennungen zu vermeiden.

Trauben-Anthracnose (gefleckte Trauben-Anthracnose, Vogelperspektive)

Eine Pilzkrankheit, die seit 1901 als "Bitterfäule" bekannt ist. Der Erreger ist Gloeosporium ampelophagum Sacc. (Sphaceloma ampelinum).

Symptome der Anthracnose-Krankheit

Niederschläge im Frühjahr schädigen frühzeitig junge Blätter und Weintriebe. Auf den Blättern erscheinen braune Flecken mit einem dunkelweißen Rand, dann stirbt das Gewebe ab. An Trieben und Beeren braune oder graue Vertiefungen mit dunklem Rand, die sogenannten. Vogelperspektive, später Geschwüre. Triebe trocknen aus und brechen.

Die gleichen Symptome auf den Graten, Blattstielen. Die Blütenstände verdunkeln sich und trocknen aus.

Symptome von Anthracnose auf Trauben

Günstige Bedingungen für die Entwicklung der Krankheit:

Der Erreger wird in einer feuchten Umgebung in einem weiten Temperaturbereich bei + 2 ... + 30 ° C aktiviert. Es verbreitet sich aktiv in Weinbergen bei starkem Regen, insbesondere bei Hagel, und verursacht mechanische Schäden. Es kann bis zu 30 Generationen pro Saison geben. Es kann bis zu 5 Jahre im Boden existieren. Ursprünglich war die Krankheit in Regionen mit feuchtem und warmem Klima verbreitet, jetzt bewegt sie sich in Regionen mit kühlem Klima.

Schutzmaßnahmen gegen Anthracnose im Weinberg:

Zubereitungen auf Kupferbasis wirken gut auf diesen Erreger. Sie können Anthracnose durch gezielten Kampf ab dem Frühjahr loswerden. Vorbeugung im Frühjahr - Behandlung mit Bordeaux-Mischung. Darüber hinaus wird das Besprühen mit Kupferoxychlorid sowie MBS (modifiziertes Burgundergemisch) empfohlen, bei dem Natriumcarbonat durch Kaliumcarbonat mit einem grünen Seifenkleber ersetzt wird.

Zur Behandlung wirkt das Medikament Poliram DF, Bellis, Acrobat Top.

Wenn die Erzeuger Ihrer Nachbarn es nicht für notwendig halten, gegen Anthracnose zu kämpfen, wird diese Krankheit nicht bis zum Ende von Ihnen ausgerottet. Es ist notwendig, die Behandlungen im nächsten Jahr zu wiederholen, wenn Ihr infektiöser Hintergrund hoch bleibt. Nach einer vollständigen Aushärtung muss das Pflanzenmaterial sorgfältig überwacht werden.

Weinbergverarbeitungsschema für mittlere Breiten mit einem hohen infektiösen Hintergrund

PHASEEMPFOHLENE BEHANDLUNGEN
Im Frühjahr unmittelbar nach dem Öffnen der TraubenWir brauchen prophylaktische Behandlungen an nackten Reben (bevor sich die Augen öffnen) mit 5% Harnstoff und 3-5% Eisensulfat. Wenn die Nieren bereits aufgewacht sind - nur Bordeaux-Flüssigkeit.
Beim Öffnen der Augen und auf jungen Blättern

Verwenden Sie Acrobat Top (aus Mehltau) oder Strobi (Mehltau + Oidium).

Vor der Blüte Ridomil Gold MC aus Mehltau (jedoch nur bei Temperaturen über +20 ° C) + Topas (aus Oidium) bei niedrigen Temperaturen - Poliram DF aus Anthracnose.

Mit 3-5 BlattVerwenden Sie Acrobat Top (aus Mehltau) oder Strobi (Mehltau + Oidium). Vor der Blüte Ridomil Gold MC aus Mehltau (jedoch nur bei Temperaturen über +20 ° C) + "Topaz" (aus Oidium) bei niedrigen Temperaturen - Poliram DF aus Anthracnose.
Vor der Blüte und ab dem Ende der Blüte während

Beeren bilden

Anwendung bei Mehltau von Vivando oder Delan (schützt auch vor Röteln und schwarzen Flecken).

Vom Mehltau - Poliram DF, Delan, Acrobat Top. Von Oidium - Collis ist es ab dem Ende der Blüte möglich.

Nach der Blüte und im "Erbsen" -StadiumVerwenden Sie Quadris, Skor - aus Oidium oder Acrobat Top, Delan - aus Mehltau oder Strobi -

aus Mehltau und Oidium. Cumulus DF - aus Mehltau während der gesamten Vegetationsperiode. Aus Oidium mit zugehörigem Fäulnisschalter. Zum komplexen Schutz von Trauben gegen Mehltau, Oidium und Anthracnose, einschließlich Blüte, - Cabrio®Top.

Beeren färben und reifenEs sind keine chemischen Behandlungen erlaubt. Es sind nur Soda und Kaliumpermanganat möglich.
Nach der Ernte

Fahren Sie abhängig vom verbleibenden infektiösen Hintergrund fort. Im Herbst vor dem Tierheim auf einer kahlen Rebe - Behandlung mit Eisenvitriol.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte