Spinat pflanzen

Spinat ist eine kältebeständige Pflanze. Trotz der Tatsache, dass es südlich liegt, können seine Sämlinge Frösten bis zu –8 ° C standhalten. Und die Rosetten der im Herbst gepflanzten Pflanzen können unter Schnee überwintern (in der mittleren Spur mit einem kleinen Schutz). Daher wird Spinat in der Gartenfruchtrotation sowohl als Vorstufe für wärmeliebende Pflanzen als auch als Rekultur nach grünen Pflanzen und als Versiegelung angebaut - dieses Gemüse ist mit fast allen Gartenpflanzen kompatibel.

Es kann sowohl in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld gesät werden. Außerdem fast immer, wenn der Boden nicht mit Schnee bedeckt ist. Von März bis Juli für reife Blätter bis Mitte August für junge. Stufenernten werden in Abständen von 20 bis 30 Tagen durchgeführt. Für Winterkulturen werden Stielresistente Sorten ausgewählt, beispielsweise der F1 Teton Hybrid. Ihre Samen werden von Ende Juli bis Mitte August ausgesät, so dass die Pflanzen vor dem Frost eine kleine Rosette aus Blättern bilden.

In einer gemäßigten Klimazone müssen Pflanzen für den Winter bedeckt sein. Vor dem Winter werden Spinatsamen im November ausgesät, bevor stabile Fröste auftreten. Die Ernte aus der Aussaat von Podzimny reift eine Woche früher als ab dem Frühjahr.

Spinat bevorzugt fruchtbare, organisch reiche, nicht zu saure Böden mit guter Wasserretention. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist für schnell wachsenden Spinat unerlässlich. Ein guter Vorläufer für Spinat sind Kartoffeln, eine Ernte, für die der Boden gut gedüngt und wiederholt bestellt wird.

Es ist besser, Spinat auf niedrigen Kämmen anzubauen. Vor der Aussaat wird der Boden gut gelockert und mit vollem Mineraldünger versetzt (für Gartenböden in einer gemäßigten Klimazone - 60 g Nitrophoska oder "Kemira universal" pro 1 m²). Auf der Oberfläche der Betten sind kleine Rillen von 1,5 bis 2,0 cm angebracht. Ihr Boden wird angefeuchtet, dann werden die Samen mit einem Abstand in einer Reihe von 7-10 cm ausgesät. Der Reihenabstand beträgt 30-35 cm. Wenn junge Pflanzen verwendet werden sollen, beträgt das Platzierungsschema 5-7 cm mal 25-30 cm. Die Oberfläche ist leicht verdichtet. Sämlinge erscheinen je nach Wetterlage in 14 bis 21 Tagen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte