Gemüsefenchel

Gemüsefenchel wird manchmal als italienisch, französisch, sizilianisch bezeichnet, wodurch sofort klar wird, wo diese Kultur besonders beliebt ist. In dieser kurzen Pflanze (40–60 cm) wachsen die basalen Blattstiele und bilden an der Basis gut entwickelte große Kohlköpfe.

Sie haben eine leicht abgeflachte Form und wiegen 150 bis 300 g. Kupfer wird frisch in Salate gelegt, gekocht und mit Butter und Semmelbröseln gegessen, gebacken, gefüllt, gedünstet. Darüber hinaus können junge Triebe von Gemüsefenchel und seinen Wurzeln als Nahrung verwendet werden.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Pflanzenfenchel muss ständig gejätet und der Boden gelockert werden. Leichtes Hillen und Gießen sind für ihn obligatorisch.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte