TOP 10 der besten Wasserpflanzen für einen dekorativen Teich

  • 1. Seerose oder Nymphea
  • 2. Pontederia
  • 3. Eichornia oder Wasserhyazinthe
  • 4. Pistia, Wassersalat oder Wasserrose
  • 5. Kanadische Elodea
  • 6. Rdest schwimmt
  • 7. Chilim schwimmt oder Schurke
  • 8. Vodokras gewöhnlich
  • 9. Gelbe Kapsel
  • 10. Pfeilspitze

Ein großes, aber stark bewachsenes Gewässer scheint kleiner zu sein, und ein kleines Gewässer mit angemessen organisierten Pflanzungen an seinen Ufern ist größer. Vergessen Sie bei der Auswahl einer anderen Seerose nicht, dass sich Wasserpflanzen sehr schnell entwickeln und in zwei bis drei Jahren die Wasseroberfläche vollständig mit Blättern bedecken können.

1. Seerose oder Nymphea

Der unbestrittene Marktführer unter den Wasserpflanzen. Es gibt Dutzende von Sorten und Arten. Die Sorten werden nach Größe (von Zwerg bis Groß) in Gruppen eingeteilt und unterscheiden sich in der Farbe der Blüten (weiß, gelb, lila, burgund, orange) und der Blätter (von oliv bis lila).

Was brauchen Seerosen oder Merkmale wachsender Nymphen?

Der Boden des Reservoirs ist ca. 1,5 m hoch. Um zu verhindern, dass die Seerose im Winter stirbt, sollte sich ihr Rhizom in einer frostfreien Schicht befinden. Wenn Sie einen künstlichen Teich haben, stellen Sie die Pflanze für den Winter in Innenräumen auf, wo die Temperatur nicht unter 0 ° C fällt.

Der hellste Ort. Ein Ort, der vor Spritzwasser geschützt ist - fern von Springbrunnen und Wasserfällen.

Für das Pflanzen in kleinen dekorativen Reservoirs, einschließlich Behältertyp, wählen Sie Zwergnymphen mit einem Blütendurchmesser von 5-15 cm, die in einer Tiefe von 0,1-0,5 m gepflanzt werden. Zwergsorten werden zum Verkauf angeboten. Ihr Name enthält normalerweise das Präfix Pygmaea.

Nymphea in einem dekorativen Teich

2. Pontederia

Eine wunderschön blühende Küstenpflanze mit ziemlich großen glänzenden Blättern. Es blüht mit blauen (Pontederia-Sorten Spoonriver, Blue, Grey Thunde - blaue Blüten), rosa ( Pink Pons ) oder weißen ( White Pike ) Blüten. Blüht vom Frühsommer bis zum Mittherbst.

Wachsende Pontederia

Pontederia bevorzugt einen sonnigen Standort in seichten Gewässern, der Temperaturen von bis zu -15 ° C standhält. Pontederia vermehrt sich durch Teilen von Rhizomen im zeitigen Frühjahr oder in Samen am Ende des Sommers. Es wird empfohlen, die Behälter für den Winter zu reinigen, aber viele Liebhaber lassen sie im Teich, wo es gut wintert.

Pontederia und Nymphea im Teich

3. Eichornia oder Wasserhyazinthe

Mehrjährige tropische Pflanze mit schwimmenden und in Wasser getauchten Blättern. Wächst von Juni bis August im offenen Wasser. Es verträgt keinen Kälteeinbruch, daher sollten Sie es nicht vor Juni in einen Straßenteich bringen. Sonnige Lage bevorzugt. Für den Winter werden mehrere junge Eichornia-Rosetten in einem warmen und hellen Raum in ein Aquarium gebracht.

Wasserhyazinthe oder Eichornie in einem Teich mit Nymphen

4. Pistia, Wassersalat oder Wasserrose

Dies ist eine tropische Wasserpflanze mit pubertierenden hellgrünen Blättern, die für den Sommer in ein offenes dekoratives Reservoir gepflanzt werden kann. Pistia-Wurzeln hängen 0,3 m unter der Wasseroberfläche. Unter günstigen Bedingungen blüht von August bis September mit kleinen Blüten. Die optimale Wassertemperatur beträgt + 24 ... + 30 ° C. Für den Winter werden sie in ein Aquarium mit einer Wassertemperatur von mindestens + 15 ° C und guter Beleuchtung gebracht.

Pistia mit Nymphen im Teich

5. Kanadische Elodea

Eine schöne Pflanze, die nicht nur das Wasser reinigt, sondern auch zahlreichen Bewohnern des Teiches als Zuflucht dient. Gleichzeitig wächst es so schnell, dass es das Reservoir stark verstopfen kann.

Kanadische Elodea

6. Rdest schwimmt

Es hat auch eine Tendenz zu übermäßig aktiver Reproduktion. In kleinen Gewässern ist es einfacher, das Wachstum zu begrenzen. Blüht im Juni - Juli. Sehr interessant sehen die Blütenstandkerzen aus, die sich über den schwebenden Blattteppich erheben.

Rdest schwimmt

7. Chilim schwimmt oder Schurke

Ende Mai - Anfang Juni blühen Chilim mit weißen Blüten. Unter günstigen Bedingungen kann Chilim große Flächen füllen.

Chilim schwimmend oder Roguelnik

8. Vodokras gewöhnlich

Es ist besonders gut in einem kleinen Stausee, wo es möglich ist, seine Blumen aus der Nähe zu sehen. Die Blätter dieser Pflanze sind den kleinen Blättern von Seerosen sehr ähnlich.

Vodokras gewöhnlich

9. Gelbe Kapsel

Es unterscheidet sich von der Seerose nur in Blüten: In der Kapsel sind sie intensiv gelb, kleiner und die Blütenblätter sind abgerundet. Die Eikapsel wächst stark, daher lohnt es sich, sie nur in große Gewässer zu pflanzen.

Gelbe Kapsel

10. Pfeilspitze

Pflanze mit drei Arten von Blättern. Es kann bis zu einer Tiefe von 5 m wachsen, in diesem Fall blüht es jedoch nicht. Wenn die Pfeilspitze näher am Ufer gepflanzt wird, entstehen rosa Blüten. Die Pflanze hat auch eine doppelte Form mit großen weißen Blüten.

Pfeilspitze

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte