Arten von Monstera

Ich muss sagen, dass die Gattung der Monster sehr unterschiedlich ist, es gibt etwa 25 Arten. Und sie stammen alle aus den Regenwäldern Mittel- und Südamerikas. In modernen Innenräumen werden jedoch in der Regel nur zwei davon verwendet.

Eine ist eine Gourmet-Monstera (manchmal wird sie " Delikatesse " genannt), deren abgerundete Blätter, die auf denselben langen Stecklingen einen Meter lang sind, mit ihrer Kraft in Erstaunen versetzen. Und die Liane selbst kann sich über zwanzig Meter erstrecken. Es ist klar, dass es in der Natur und in Wintergärten solch kolossale Dimensionen erreicht. In Wohnungen und Büros sind die Abmessungen normalerweise bescheidener. Junge Blätter der Pflanze ähneln in ihrer Form einem Herzen, aber im Laufe der Zeit vergrößern sich die Blattspreiten, werden perforiert (Löcher erscheinen in ihnen) und entlang des Randes präpariert. Monstera Gourmetdose und Blüte - in großen cremeweißen Kolben. Und auch um köstliche Früchte zu geben, für die es tatsächlich seinen Namen bekam.

Vielfalt - Monster Borziga ist nicht so mächtig. Es entstand während der Samenreproduktion und der anschließenden Selektion und kommt in der Natur nicht vor.

Die bunte Form des Monstera-Gourmet nimmt auch weniger Größe an als die Originalität der Farbe. Weiße Streifen auf grünem Hintergrund sehen sehr beeindruckend aus. Aber sie braucht mehr Licht und hohe Luftfeuchtigkeit.

Der zweite Typ - schräge Monster - ist nicht so beliebt wie der erste, obwohl die Pflanze sehr anmutig ist: Sie hat hellgrüne Blätter mit großen Perforationen, die jedoch nur 25 Zentimeter lang sind.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte