Lindenarten

Großblättrige Linde (Tilia platyphyllos, Tilia grandifolia)

  • Schlanker Baum bis zu 40 m Höhe mit einer dichten, breitpyramidenförmigen Krone. Blüht in der zweiten Junihälfte 10 bis 20 Tage lang reichlich. In Zentralrussland ist diese Art in der Kultur am weitesten verbreitet. In europäischen Ländern werden seine dekorativen Formen angebaut - ' Aurea ' (mit goldenen jungen Blättern), ' Laciniata ' (zerlegt), ' Pyramidalis ' (pyramidenförmig), ' Vitifolia ' (traubenblättrig).

Kleinblättrige Linde (Tilia parvifolia ), Synonym - herzförmige Linde ( Tilia cordata )

  • Schlanker Baum bis zu 30 m hoch. Die Krone ist dicht, oval. Die Blüten sind gelblich weiß, duftend. Blüht Ende Juni - Anfang Juli für 2-2,5 Wochen. Dekorative Formen - ' Candida ' (grau) und ' Pyramidalis ' (pyramidenförmig).

Amerikanische Linde oder schwarz ( Tilia americana )

  • Baum bis zu 40 m Höhe. Die Krone ist dicht, eiförmig. Die Blüten sind groß (bis zu 1,5 cm Durchmesser). Blüht in der zweiten Julihälfte reichlich. Robust genug und sehr dekorativ.

Filzlinse oder silbrig ( Tilia tomentosa )

  • Höhe bis zu 30 m. Die Krone ist kräftig, dicht, breitpyramidenförmig oder oval. Die Unterseite der Blätter ist dicht weichhaarig. Die Blüten sind sehr duftend. Blüht in der zweiten Julihälfte. Mäßig robust und extrem dekorativ.

Amur Linden ( Tilia amurensis )

  • Bis zu 30 m hoch. Die Krone ist kompakt, oval, dicht. Bewohnt die Wälder des Fernen Ostens, Chinas und Koreas. Robust genug, sehr dekorativ.

Lang- Stiel linden ( Tilia petiolaris )

  • Bis zu 20 m hoch. Die Krone ist schlank, länglich-oval. Die Blüten sind weiß, duftend. Es wächst hauptsächlich in Südeuropa. Robust genug, sehr dekorativ.

Grüne Linde oder Krim ( Tilia euchlora )

  • Diese Art ist eine natürliche Hybride aus kleinblättriger Linde und kaukasischer Linde. Baum bis zu 20 m hoch. Die Krone ist eiförmig und dicht. Die Blätter sind dunkelgrün, bleiben bis zum Spätherbst am Baum, ohne die Farbe zu ändern. Ziemlich winterhart, dürreresistent, verträgt die städtischen Bedingungen gut.

Kaukasische Linde ( Tilia caucasica )

  • Großer Baum bis zu 40 m Höhe. Die Krone ist rund oder breit eiförmig. Junge Triebe sind rötlich-lila. Die Blätter sind dunkelgrün und unten glasig. Wächst in den Bergwäldern des Kaukasus und der Krim. Ein idealer Blick für die südlichen Regionen Russlands.

Mandschurische Linde ( Tilia mandshurica )

  • Der Baum ist bis zu 20 m hoch und oft mehrstämmig. Die Krone ist dicht, breit oval. Die Blätter sind sehr groß (bis zu 30 cm lang). Blüten bis zu 1,5 cm Durchmesser, gesammelt in kräftigen Blütenständen. Gefunden im Süden des Fernen Ostens. Mäßig robust und extrem dekorativ.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte