Schisandra Chinese: Pflanzen, Pflege, nützliche Rezepte

  • Beschreibung
    • Schisandra Höhe
    • Blüte und Frucht
  • Zitronengras Pflege
    • Landung
    • Top Dressing
    • Wurzelzonenmulchen
    • Bewässerung
    • Beschneidung
    • Vorbereitung auf den Winter
  • Merkmale der Fruchtbildung: zwei Hauptfragen
    • 1. Reicht es aus, eine Zitronengraspflanze auf dem Gelände zu haben?
    • 2. Wie erkennt man, welche Pflanze Zitronengras ist?
  • Sammlung von Zitronengrasfrüchten
  • Fortpflanzung von Zitronengras
  • Verwendung in der Gartengestaltung
  • Nützliche Eigenschaften von Zitronengras
    • Die Zusammensetzung von Zitronengras und seine Verwendung in der Medizin
    • Zitronengras - FRUCHT VON FÜNF GESCHMACKEN

Beschreibung

Russland kennt eine Art - die chinesische Schisandra ( Schisandra chinensis ) - eine kletternde Holzliane mit scharlachroten Früchten, die in langen und dichten Büscheln gesammelt und im September gereift ist. Sammeln Sie von einer Pflanze 1 bis 5-6 kg Beeren.

Schisandra Höhe

Zitronengras windet sich um den Träger mit seinem flexiblen Stiel von bis zu 4 bis 6 m Länge. Wenn kein Halt vorhanden ist, nimmt die Rebe eine buschartige Form an, verzögert jedoch den Eintritt in die Fruchtbildung. Für normales Wachstum und Fruchtbildung muss daher der Zitronengrasstamm ab dem 3. Lebensjahr zu einer Unterlage gebracht und darauf fixiert werden. Dann klammert sie sich selbst an die Stütze.

Schisandra über eine Unterstützung im Hochsommer und Frühherbst

Blüte und Frucht

Junge Pflanzen blühen im 4-7. Lebensjahr. Pflanzen können zweihäusig und einhäusig sein und nach dem Auftreten von Blättern im ersten Juni-Jahrzehnt blühen. Die Blüten sind männlich und weiblich, in kleinen achselständigen Blütenständen, duftend, cremeweiß.

Zitronengras Pflege

Die Pflanze ist relativ schattentolerant, stellt keine großen Anforderungen an Bodenfruchtbarkeit und Feuchtigkeit, bevorzugt jedoch feuchte, gut durchlässige Böden.

Zitronengras pflanzen

Sie werden entweder im zeitigen Frühjahr (zweite Aprilhälfte) gepflanzt, wenn die Knospen noch nicht geblüht haben, oder im Herbst (ab dem zweiten Septemberjahrzehnt). Beim Pflanzen ist es nützlich, Holzasche hinzuzufügen - Zitronengras wächst und trägt besser Früchte.

Junge Pflanzen können sich im Schatten entwickeln, aber mit dem Übergang zur Fruchtbildung steigt der Lichtbedarf. Es ist wünschenswert, dass zu diesem Zeitpunkt die Triebspitzen in der Sonne liegen. Der beste Ort für ihn ist die Westwand, an der Zitronengras einen Teil des Tages im Schatten liegt.

Top Dressing Zitronengras

Das Wurzelsystem befindet sich in der oberen Bodenschicht in einer Tiefe von 8-10 cm, so dass der Boden nicht tief gelockert werden kann. Düngemittel müssen 2-3 Mal pro Saison in Form einer Lösung ausgebracht werden: im Frühjahr 50 g / m2 Nitrophosphat und Ammophoska, im Herbst Anfang September. Phosphat-Kalium-Düngemittel. Schisandra reagiert gut auf flüssiges Bio-Futter (Königskerzeninfusionen, Hühnerkot), Blattfütterung und Besprühen mit Wasser im Sommer.

Wurzelzonenmulchen

Es ist nützlich, die Basis mit Humus oder Blattkompost zu mulchen, da Zitronengras ziemlich schmerzhaft auf Bodenverdichtung reagiert und die Erträge erheblich verringert.

Zitronengras auf einem Träger

Zitronengras gießen

Verträgt keine Überschwemmungen, wächst nicht in Gebieten mit dichtem Grundwasservorkommen. Dürre verträgt es jedoch nicht. Wenn es längere Zeit nicht regnet, müssen Sie es wöchentlich gießen.

Zitronengras beschneiden

Es ist kein spezieller formativer Schnitt erforderlich: Überschüssige (verdickende) Triebe werden im Spätherbst oder Winter herausgeschnitten. Im Frühjahr wird die Pflanze nicht beschnitten, um das Weinen der Rebe nicht zu provozieren.

Vorbereitung auf den Winter

Der Herbst erfordert reichlich Wasser, Mulchen mit Torf, Stroh oder trockenen Blättern, um die Wurzeln zu schützen.

Merkmale der Fruchtbildung: zwei Hauptfragen

1. Reicht es aus, eine Zitronengraspflanze auf dem Gelände zu haben?

Für normale Früchte müssen Sie mehrere Kopien von Zitronengras pflanzen. Es gibt drei Arten von Pflanzen: männlich, weiblich und einhäusig (die Pflanzen tragen jedes Jahr Blüten beiderlei Geschlechts). Darüber hinaus weisen einhäusige Exemplare ein instabiles Verhältnis von weiblichen und männlichen Blüten auf: Das heißt, in einem Jahr kann es beides geben, im nächsten - die meisten oder alle sind weiblich.

Das Vorhandensein von Blüten des einen oder anderen Geschlechts hängt vom Alter der Rebe (junge Exemplare bilden hauptsächlich männliche Blüten, weibliche erscheinen später) und den Wachstumsbedingungen ab. Wenn daher nur einhäusige Exemplare gepflanzt werden, ist es schwierig, eine jährliche Ernte zu garantieren. Es ist besser, zweihäusige Pflanzen zusammen mit einhäusigen zu pflanzen.

2. Wie erkennt man, welche Pflanze Zitronengras ist?

Männliche und weibliche Pflanzen können nur während der Blüte unterschieden werden: Die weibliche Blüte hat einen großen grünlichen Stempel und das Männchen drei Staubblätter.

Zusätzlich bilden sich an den Trieben einhäusiger Exemplare weibliche Blüten hauptsächlich im oberen Teil der Rebe, männliche Blüten - im unteren Teil.

Männliche Blüten von Schisandra chinensis

Schisandra chinensis Blütenweibchen

Sammlung von Zitronengrasfrüchten

Reife Früchte fallen nicht, sondern hängen bis zum Frost. Es ist besser, sie sofort zu sammeln, nachdem sie eine rote Farbe angenommen haben. Bis sie vollständig reif sind, reifen sie nach der Sammlung gut.

Fortpflanzung von Zitronengras

Samen, Schichtung, Wurzelsauger, Teilung des Busches, seltener grüne Stecklinge.

Der einfachste Weg, sich durch Wurzeltriebe zu vermehren, ist der frühe Frühling. Nach 2-3 Jahren beginnt die Pflanze bereits Früchte zu tragen.

Verwendung in der Gartengestaltung

Schisandra kommt in unseren Gärten nicht oft vor, ist jedoch für eine breite Verwendung vielversprechend, insbesondere für die vertikale Gestaltung von Bögen, Spalieren und Lauben. Am buntesten ist es im Frühling, wenn es blüht, und im Herbst, wenn es Früchte trägt.

Wenn junge Pflanzen in einem Abstand von 1 m voneinander gepflanzt werden, schließen sich die Pflanzen und bilden 3-4 Jahre lang eine feste Wand. Da Zitronengras jedoch keine Bodenverdichtung in der Wurzelzone verträgt, muss es mindestens einen Meter von den Pfaden entfernt gepflanzt werden.

Nützliche Eigenschaften von Zitronengras

Sammlung von Zitronengrasfrüchten

Die Zusammensetzung von Zitronengras und seine Verwendung in der Medizin

Die Früchte werden in der Medizin häufig als Stärkungsmittel gegen Müdigkeit bei längerer geistiger Bewegung und anstrengendem körperlichem Training verwendet. Sie enthalten die Vitamine C und E, organische Säuren, Mineralsalze, vor allem aber die Substanz Schizandrin. Es ist Teil aller Teile der Rebe und wirkt stimulierend auf das Herz-Kreislauf- und Nervensystem. Für medizinische Zwecke werden Früchte, Samen, Wurzeln und sogar die Rinde einer Pflanze verwendet. Zitronengras-Tinktur lindert Schläfrigkeit, belebt. Die Medikamente erhöhen die Sehschärfe und die Fähigkeit der Augen, sich an die Dunkelheit anzupassen. Bei Diabetes senken sie den Blutzucker, aktivieren den Stoffwechsel und erhöhen die Immunität.

Blätter und Rinde: Blätter und Rinde werden verwendet, um Tee mit einem zarten Zitronenaroma und antiskorbutischen Eigenschaften zuzubereiten.

Getrockneter Zitronengras-Tee

Beeren: Getrocknete Beeren werden zur Behandlung von Gastritis verwendet. In Korea ist alkoholfreier Punsch auf Basis von Zitronengrasbeeren und Honig (Omija Hwache) sehr beliebt. Die Japaner bereiten Zuckersirup für den Winter vor, der dann zum Süßen von Tee verwendet wird. Auch aus Zitronengrasbeeren wird ein sehr ungewöhnlicher Wein gewonnen.

Die einzigartigen Eigenschaften von Zitronengras werden auch in der Kosmetik genutzt - es ist häufig in der Zusammensetzung von Hauttonika enthalten. Der Pulpasaft kann verwendet werden, um eine erfrischende und aufhellende Maske für die Haut herzustellen.

Zitronengras - FRUCHT VON FÜNF GESCHMACKEN

Im alten China wurde Zitronengras Wu-Wei-TsZI genannt, was übersetzt "Frucht mit fünf Geschmacksrichtungen" bedeutet.

1: Die erste ist eine süße Schale,

2: zweites saures Fruchtfleisch,

3 und 4: dritter und vierter -

bittere und herbe Samen,

5: fünftens - fertige Tränke aus Samen werden bei Lagerung salzig.

Zitronengras erhielt seinen russischen Namen aufgrund des charakteristischen Zitronenduftes von Früchten, Rinde und Blättern.

Holen Sie sich das Rezept: Schisandra Berry Compote

650 g Zitronengrasbeeren werden in ein Literglas gegeben, mit 25% Zuckersirup (0,4 l) gegossen, in kochendem Wasser sterilisiert und abgedeckt. Im Kühlschrank aufbewahren.

Beachtung! Zitronengraspräparate sind bei nervöser Erregung und Schlaflosigkeit kontraindiziert.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte