Brennende Trauben: Wie vermeide ich das?

Millerandage ist ein häufiges Problem, bei dem die Trauben eine erhebliche Menge kleiner (erbsengroßer), nicht reifender oder ungleichmäßig reifer Beeren enthalten. Aber du kannst mit Erbsen kämpfen, lass es uns in der richtigen Reihenfolge klären.

  • Blumenerde wegen unzureichender Bestäubung
  • Traubenerbsen vermeiden: Weinwirtschaft
  • So vermeiden Sie Erbsen von Trauben: Auswahl der Sorten

Blumenerde wegen unzureichender Bestäubung

Die Blüten der Trauben sind bisexuell, funktionell weiblich und männlich. Die bisexuelle Blume hat einen Stempel und lange gerade Staubblätter mit Staubbeuteln, die normalerweise etwas länger als der Stempel sind. Solche Blüten können sich selbst bestäuben. Bei einer Blume eines funktionellen weiblichen Typs sind Stempel und Staubblätter kurz, normalerweise nach unten gebogen, mit selbstfruchtbarem Pollen. Bei trockenem, heißem Wetter (+15 ... + 30 ° С) ist eine natürliche Bestäubung und Pflanzung der Weinlese möglich. Wenn es im Juni kühl und feucht ist, regnet es, es gibt Nebel, dann ist zusätzliche Bestäubung erforderlich, sonst können Sie einen losen, ungefüllten Haufen bekommen.

Kontrollieren Sie die Blüte der Trauben: Wenn nur wenige Bestäuber vorhanden sind, beginnen Sie mit der künstlichen Bestäubung

Zur zusätzlichen Bestäubung wird der Blütenstand vom Spross der bisexuellen Sorte abgeschnitten und wie ein Zug werden die Blütenstände der bestäubten Sorte damit sorgfältig bestäubt, um die Knospen nicht zu beschädigen. Dies geschieht um 7-9 Uhr morgens, wenn der Tau schmilzt und es nicht regnet. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 Mal (wenn die ersten Blüten erscheinen und während der Massenblüte). Ein 15 cm langer Holzspatel kann mit kurz geschnittenem Kaninchenfell bedeckt und wie ein Zug entlang der Blütenstände getragen werden, von denen Sie einen Teil des Pollens entfernen und auf die Blütenstände übertragen müssen, die eine zusätzliche Bestäubung erfordern. Diese Methode wird beim Anbau von zum Verkauf stehenden Pflanzen aktiv angewendet, sodass die Trauben eine Präsentation aufweisen, ordentlich gefüllt und ausgerichtet sind. Am Ende der Blüte sollten die Narben in den Blütenständen der Trauben braun werden.

Sie können Köder für Bestäuber arrangieren: 300 g Zucker pro 1 Liter Wasser + eine Handvoll Traubenblütenstände, um 1 Tag darauf zu bestehen. Fügen Sie 1 Tropfen Honig für den Geruch hinzu. Gießen Sie die Infusion in einer dünnen Schicht in einen Teller, stellen Sie sie am frühen Morgen unweit der Rebe ein und bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht Moos (damit die Bienen nicht in den Teller fliegen, sondern ihren Geschäften nachgehen).

Traubenerbsen vermeiden: Weinwirtschaft

Um die Weintrauben voll zu machen, werden vor der Blüte schwache Triebe entfernt und junge grüne gebunden. Pressen Sie 2-3 Tage vor der Blüte die Spitzen des grünen Sprosses - dann werden die Nährstoffe zu den Blütenständen geschickt. Das Bündel erhält mehr Nahrung und bindet mehr Beeren, wenn ein Teil des Triebs unmittelbar nach der Blüte entfernt wird und nicht mehr als 5 bis 8 große Blätter über dem oberen Blütenstand verbleiben. Ein solches Verfahren ist für Sorten erforderlich, die dazu neigen, Blumen und Erbsenbeeren abzuwerfen (z. B. Sunny , Codryanka ).

Viele Sorten ( Charlie ), insbesondere solche mit weiblichen Blüten, bilden zu viele Eierstöcke. Der Busch reguliert die Ladung, indem er die Eierstöcke fallen lässt, einige der Beeren reifen nicht und die Trauben sind massiv Erbsen. Um dies zu vermeiden, entfernen Sie bei gut bestäubten Sorten sofort überschüssige Blütenbürsten. Bei schlecht bestäubten, zusätzlichen Trauben werden bereits in der "Hirse-Erbse" -Phase entfernt, wenn endlich klar wird, wie der Busch bestäubt wurde. Zusätzlich können Sie vor der Blüte die Blattfütterung mit Mikroelementen durchführen.

Oft werden die Trauben selbst von überschüssigen Eierstöcken befreit

So vermeiden Sie Erbsen von Trauben: Auswahl der Sorten

Schlecht bestäubte Sorten müssen zusätzliche Bedingungen für die Bestäubung schaffen. Sorten mit weiblichen Blüten ( Taezhny, Liepajas Dzintars ) müssen mit Pollen bisexueller Blüten bestäubt werden (für Taiga ist der Bestäuber die Alpha- Sorte ). Es ist besser, gut bestäubte und bisexuelle Sorten zu pflanzen und gemischte Pflanzungen zu verwenden. Von der Seite der vorherrschenden Winde können Sie 2-3 Arten von Bestäubern pflanzen: Russisch früh, Kish-mish einzigartig . Einige Rebsorten bilden unter allen Umständen eine große Anzahl von Erbsenbeeren ( Aleshenkin, Kodryanka ) - dies ist eine Eigenschaft der Sorte, und Sie entscheiden, ob Sie sie anbauen möchten oder nicht.

Einige Rebsorten haben auch bei ausgezeichneter Pflege einen Erbseneffekt

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte