Nützliche Eigenschaften von Hagebutten

Hagebuttenmehl, Hagebuttenbrei nach Laskins Diät, entwickelte eine auf Hagebutten basierende Diät für diejenigen, die zunehmen oder abnehmen wollen - wir lernen immer etwas Ungewöhnliches und sorgen dafür, dass das Interesse an Hagebutten im Laufe der Jahre wächst.

Rose (Rosa) ist eine Gattung, die viele Arten vereint, einschließlich derer, die wir Hagebutten nennen. Hagebutten enthalten die Vitamine C, B2 , P, K, E, organische Säuren, Zucker, Pektin und Tannine sowie Flavonoide. Je nach botanischer Art der Hagebutten enthält die Frucht mehr oder weniger Vitamin C.

Hagebutten haben Früchte verschiedener Formen: kugelförmig, eiförmig, länglich. Die Wände trockener Früchte sind hart, spröde, die Oberfläche ist glatt oder leicht faltig. In der Frucht ist das Fruchtfleisch reichlich mit langen, harten Haaren bedeckt. Die Fruchtfarbe reicht von orangerot bis dunkelrot. Der Geschmack ist sauer-süß, leicht adstringierend.

Die meisten Vitamintypen von Hagebutten:

Rose faltig oder Rugosa (R. Rugosa)

Mai stieg oder p. Zimt (R. majalis = R. cinnamomea)

Stachelrose (R. aciculari)

Graue Rose (R. glauca)

Apfelrose (R. regeliana)

Dahurische Rose (R. davurica)

Hagebutte faltig - die größte und saftigste. In Bezug auf den Vitamin C-Gehalt ist es anderen Vitamintypen etwas unterlegen, aber aufgrund des Überflusses an Fruchtfleisch ist es einfacher, daraus Rohlinge zu machen. Es ist das wohlriechendste und charakteristischste Aroma von Zimt-Hagebutten und eignet sich am besten für Getränke.

Vitaminreiche Sorten von Hagebutten: Vitamin VNIVI, Vasily Ivanovich, Spire können in der Timiryazev Academy an der Obststation erworben werden.

Warum ist Hagebutte nützlich?

Hagebutten enthalten neben der Rekordmenge an Vitamin C auch Pektine, Flavonoide, Mineralien und Spurenelemente. Es ist besonders nützlich für Kinder aufgrund des hohen Carotingehalts - damit erhalten sie Vitamin A, das für das Wachstum und die Entwicklung von Zellen notwendig ist. Die Vitamine B2 , E und Carotinoide fördern die Geweberegeneration und wirken sich günstig auf den Kohlenhydratstoffwechsel aus.

Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ist es nützlich, für jeden eine Hagebutteninfusion zu trinken. Besonders für diejenigen, die mit zunehmendem Alter Verdauungsprobleme haben, aber nicht auf fetthaltige Lebensmittel verzichten können. Die Infusion reduziert sanft die Gallenblase, wirkt sich gut auf die Arbeit aus, lindert Entzündungen und entfernt überschüssiges Wasser aus dem Körper.

Beim Lagern und Kochen von Hagebutten wird Vitamin C in den Früchten nicht zerstört, sodass es im Gegensatz zu anderen Produkten den ganzen Winter über nützlich bleibt.

Zur Vorbeugung von Erkältungen empfehlen Ärzte seit langem das Trinken von Hagebutteninfusionen. Schwedische Wissenschaftler der Universität Lund ("European Journal of Clinical Nutrition", Universität Lund, Schweden) haben jedoch mehrere andere vorteilhafte Eigenschaften entdeckt. Anderthalb Monate lang gaben sie übergewichtigen Patienten jeden Tag 40 g Hagebutteninfusion. Während dieser Zeit sank der Blutdruck der Freiwilligen um 3,5% und der Cholesterinspiegel im Blut um 6%. Alle Teilnehmer des Experiments verloren etwas an Gewicht. Es ist daher zu hoffen, dass Hagebutten dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

Hagebutten- und Hagebuttenpräparate weisen Kontraindikationen auf. Fragen Sie daher vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt. Da Hagebutte die Blutgerinnung erhöht, ist sie für Menschen mit Thrombophlebitis, erhöhter Thrombose, Endokarditis, Herzinsuffizienz und einigen anderen Herzerkrankungen kontraindiziert. Hagebutte ist bei Geschwüren und Gastritis kontraindiziert.

Menschen mit Bluthochdruck sollten keine alkoholische Hagebutten-Tinktur verwenden. Im Gegensatz dazu sollten Hypotensiva keine Hagebuttenkochungen verwenden.

Spülen Sie Ihren Mund nach der Verwendung von Infusionen, Abkochungen und anderen Hagebuttenpräparaten gründlich mit Wasser aus, da die in der Hagebutte enthaltenen Säuren den Zahnschmelz zerstören können.

Hagebutten können während der Schwangerschaft, aber nach Rücksprache mit einem Arzt gegessen werden.

Wann man Hagebutten pflückt

Die Früchte werden nicht bei voller Reife geerntet, aber wenn sie noch fest, glänzend, aber bereits hellrot oder dunkelorange sind. Für eine bessere Aufbewahrung während der Sammlung müssen Sie den Stiel und das Gefäß verlassen. Wenn Sie eine gefrorene Hagebutte pflücken, sind die Früchte weich, leicht zu zerkleinern und verfallen schnell. Wenn Sie jedoch ein süßliches Getränk erhalten möchten, ist es im Gegenteil besser, in der zweiten Oktoberhälfte mit der Ernte zu beginnen. Die Früchte sind nach dem Frost weniger sauer. Aus einem erwachsenen Busch können Sie 2-5 kg ​​Obst ernten. Waschen Sie den Busch am Tag vor der Ernte mit einem Schlauch - vor der Ernte und Trocknung werden die Früchte nicht gewaschen.

Der 1. Oktober ist der Tag von Arina, der Hagebutte. Hagebutten, die an diesem Tag gesammelt wurden, wurden als am nützlichsten angesehen.

Wie man Hagebutten zu Hause trocknet und lagert

Es ist besser, die geernteten Früchte sofort zu Hause zu trocknen. Wenn dies nicht möglich ist, streuen Sie sie in einer Schicht auf Pergament und lassen Sie sie in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als + 15 ° C.

Die Trocknungsdauer beeinflusst die Konservierung von Vitamin C. Im Freien trocknen die Früchte nicht gut - sie sind ziemlich saftig und im Herbst erwärmt die Sonne unsere Regionen nicht so sehr. In einem Airfryer oder Spezialtrockner dauert dies ebenfalls lange. Der beste Weg ist im Ofen (dauert 8-10 Stunden).

Die Früchte werden aussortiert, die verdorbenen entfernt, auf ein Backblech gestreut und 2 Stunden in einen auf +40 ° C erhitzten Ofen gestellt. Dann wird die Temperatur für weitere 2 Stunden auf + 60 ° C erhöht und bis zum Ende des Trocknens bei + 80 ° C gehalten. Die Ofentür ist angelehnt. Nach dem Trocknen wird das Backblech aus dem Ofen genommen und die Früchte abkühlen gelassen.

Gut getrocknete Früchte sollten eine bräunlichrote Farbe und eine glänzende, faltige Oberfläche haben. Geschmack - sauer-süß, leicht adstringierend. Die Wand der Frucht ist dünn und zerbrechlich, die Samen im Inneren sollten sich gut vom Fruchtfleisch trennen.

Die abgekühlten Früchte werden aussortiert und verbrannt, verkohlt und untergetrocknet entfernt. Ausgewählte Früchte sollten 2-3 Tage lang in einen luftdichten Plastikbehälter gegeben werden, damit die Feuchtigkeit von feuchteren Früchten auf weniger befeuchtete Früchte umverteilt wird. Danach werden die Früchte in Gläser mit festem Deckel gegossen und nicht länger als zwei Jahre an einem dunklen Ort gelagert.

Mögliche Schädlinge

In allen Beständen - Müsli, Nüsse, Müsli, Trockenfrüchte - erscheinen manchmal ungebetene Gäste: Obstmotte, rosiger Langschwanzsamenfresser, mehlige Würmer. Um dies zu verhindern, lagern Sie getrocknete Früchte in einem luftdichten Behälter. Erfahrene Menschen empfehlen die Verwendung von Kissenbezügen, Leinensäcken und Pergamentzuckersäcken. Das haben unsere Urgroßmütter getan, die kein Glas mit luftdichtem Deckel gesehen haben. Und natürlich keine Lebensmittel jahrelang lagern, alle sechs Monate ein Audit durchführen und kontaminierte Lebensmittel wegwerfen. Saubere Küchenschränke, insbesondere Türscharniere und Ecken. Verteilen Sie die Beutel mit Pelargonie (Geranie) oder Lavendel, Orangenschalen in den Küchenregalen und kleben Sie spezielle Antimottenplatten (denken Sie daran, sie alle sechs Monate auszutauschen).

Wie man Hagebutten richtig braut

Für medizinische Zwecke werden Abkochungen oder Hagebutteninfusionen verwendet. Für die Zubereitung von Vitamingetränken können Sie ganze und zerkleinerte Früchte verwenden. Aus ganzen Früchten werden Vitamine nicht vollständig und nur aus dem Fruchtfleisch extrahiert. Es ist besser, sehr harte und dichte Hagebutten in einer Kaffeemühle zu mahlen oder durch eine Fleischmühle zu gehen. Um Samen und Haare zu entfernen, können Sie jede Frucht schneiden und die Samen mit einem Löffel entfernen oder die Früchte in etwas Wasser weich kochen und durch ein feines Sieb reiben.

Für eine bessere Extraktion ist es besser, die Hagebutte in einer Kaffeemühle zu mahlen oder in einem Mörser in kleine Stücke zu zerdrücken. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben - Hagebuttenmehl ist stark benetzt und verwandelt sich in einen dicken Teig.

Um zu verhindern, dass die Infusion sauer wird, müssen die Beeren mit kochendem Wasser verbrüht und dann gebraut werden. Je länger das Getränk infundiert ist, desto konzentrierter wird es. Es kann nach Geschmack gesüßt und mit Wasser verdünnt werden.

Es wird empfohlen, die Hagebutteninfusion nicht länger als zwei Tage ohne Kühlschrank aufzubewahren.

Hagebuttenfrüchte werden in eine Thermoskanne mit auf 80 ° C abgekühltem gekochtem Wasser gegossen, über Nacht stehen gelassen und vor der Einnahme filtriert. Wenn Sie ein kühles Getränk mögen, können Sie anstelle einer Thermoskanne einen Emaille-Topf mit Deckel verwenden. Ein halbes Glas Aufguss wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken (200 g ganze Beeren pro 1 Liter Wasser; 4 Esslöffel gehackte Früchte pro 1 Liter Wasser). Ganze, nicht zerkleinerte Hagebutten werden auf einmal gebraut, sie werden anstelle von Tee getrunken (2 Esslöffel Beeren pro 250 ml kochendem Wasser).

Vitamin Abkochung von Hagebutten

Um das Beste daraus zu machen, kochen Sie die Hagebutten. In einem Emaille-Topf 1 EL. l. zerkleinerte Früchte werden mit einem Glas Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt (Ascorbinsäure wird im Licht oxidiert), zum Kochen gebracht und bei mittlerer Hitze nicht länger als 10 Minuten gekocht. Die Brühe wird ca. 3 Stunden lang aufbewahrt und vor der Einnahme filtriert. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1 / 4-1 / 2 Glas ein (eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten).

Was kann man mit Hagebutten kochen

Hagebutten "Saft"

In der Tat ist es eine Abkochung, aber das Rezept wird oft in Biolebensmitteln als Saft erwähnt. Frische Früchte werden gewaschen, getrocknet und von Samen befreit. In etwas Wasser weich kochen. In einem Mixer schlagen, 1 Liter Wasser und 0,5 Tassen Limettenhonig zu 1 kg Püree geben. Die Mischung wird zum Kochen gebracht, filtriert, in sterile Flaschen gegossen und versiegelt. Das Getränk kann an einem kühlen, dunklen Ort oder an der Kühlschranktür aufbewahrt werden.

Marmelade

Hagebuttenmarmelade erweist sich als sehr lecker und schön, sie kann für Füllungen und als eigenständiges Dessert verwendet werden. Frische Hagebutten sortieren, Unreinheiten entfernen, abspülen, halbieren und Samen und Haare entfernen. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, damit es die Früchte bedeckt, und bei schwacher Hitze kochen, bis es weich ist, in einem Sieb abtropfen lassen. Reiben Sie die heißen Früchte durch ein Sieb von der Schale. Ein Teil des Pürees kann in Dosen eingefroren werden, um im Winter Getränke zuzubereiten. Machen Sie aus dem anderen eine köstliche Marmelade. Dazu die Masse durch ein feines Sieb passieren und unter Zugabe von Zucker (1: 1) weich kochen. In vorbereitete Gläser geben, abdecken und 20 Minuten pasteurisieren. Rollen Sie die Banken auf. (Hagebutte 1 kg, Zucker 700 g, Wasser 200 ml).

Einfügen

Die gekochten Früchte schlagen, von Haaren und Samen schälen und mit Zucker und Eiweiß kochen, in Formen gießen, mit Pergament auskleiden und im Ofen backen. Saugen und in eine Keksdose geben. Die Frage der Lagerung lohnt sich normalerweise nicht (1 kg vorbereitete Früchte, 800 g Zucker, 1 Eiweiß).

"Kaffee" aus Hagebuttensamen

Heiße Getränke aus gemahlenen Samen - Viburnum, Hagebutten - sind sehr nützlich. Sie schmecken nach Eichelkaffee oder Chicorée.

Hagebuttensamen vom Fruchtfleisch abspülen, trocknen, im Ofen backen, bis bei einer Temperatur von +100 ° C ein leichter nussiger Geruch auftritt. Abkühlen lassen. In einem dunklen Glas mit verschlossenem Deckel aufbewahren. Für eine Kaffeetasse (150 ml) 1 EL. Esslöffel zerkleinerte Samen. Das Getränk selbst wird wie gemahlener Kaffee zubereitet - in einem Türken.

Hagebutten-Vitaminöl

Öl wird aus Hagebutten gewonnen, die äußerlich zur Behandlung von trophischen Geschwüren, Ekzemen und anderen Hautproblemen verwendet werden. Es ist ein ausgezeichnetes Wundheilmittel für Haushaltskosmetik, das bei trockener Haut wirksam ist. Ein paar Tropfen Öl werden leicht und kosmetikfrei auf die Haut gerieben. Zur Zubereitung müssen die getrockneten Früchte von Samen befreit, das Fruchtfleisch zu Pulver gemahlen und mit Oliven- oder Pflanzenöl (1 Teil Hagebutten auf 3 Teile Öl) gemischt werden. Bestehen Sie 2 Wochen lang in einem dunklen Glasbehälter und schütteln Sie ihn gelegentlich. Abseihen, in praktische kleine Flaschen füllen und in der Kühlschranktür aufbewahren.

Hagebuttenöl kann auch in Lebensmitteln verwendet werden, indem es einfach zu jedem Gericht hinzugefügt wird. Dies ist ein bewährtes Mittel gegen Winterberiberi.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte