Blühende Sträucher: Rispenhortensie

Die Rispe unterscheidet sich von den meisten Hortensien in Form von Blütenständen - sie sind nicht corymbose, sondern konisch. Der Blütenstand enthält normalerweise sowohl sterile (große, nicht produzierende Samen) als auch fruchtbare (setzende Samen, normalerweise kleine) Blüten. Je steriler die Blüten, desto dichter, schöner und größer der Blütenstand, desto dekorativer sieht der Hortensienbusch insgesamt aus.

Rispenhortensie widersteht leicht Frösten bis zu –25 ° C, wächst ziemlich schnell, stabil und blüht von Mitte Juni bis Ende Oktober kontinuierlich. Seine Langlebigkeit kann nur beneidet werden: In der Literatur gibt es Hinweise auf 60 Jahre alte Büsche in privaten Gärten.

Wie Rispe Hortensie kaufen

Um mögliche Probleme der Überbelichtung von Sämlingen zu Hause zu vermeiden, lohnt es sich, von Mitte Mai bis September Pflanzmaterial zu kaufen - je früher, desto besser. Das Pflanzen im Frühling gibt dem Sämling Zeit, sich zu verwurzeln und sich auf die erste Überwinterung vorzubereiten. Die Qualitätskontrolle der Sämlinge ist die gleiche wie bei anderen Hortensien. Geben Sie aus Mangel an dem Besten nicht auf Sämlinge mit krummen und missgebildeten Skelettästen auf. Bei richtiger Pflege und korrektem Schnitt nimmt die junge Pflanze die gewünschte Form an.

Merkmale des Pflanzens von Hortensien paniculata

Um einen kompakten Busch mit kräftigen Trieben zu bilden, ist es besser, Rispenhortensien im Halbschatten zu pflanzen. Das Pflanzen in der Sonne ist ebenfalls zulässig, aber Sie sollten keine maximale Dekorativität von der Pflanze erwarten - an offenen Stellen verlangsamt sich das Wachstum des Busches und die Blütenstände werden kleiner. Vollschatten und Rispenhortensie sind nicht sehr kompatibel. Es ist besser, Orte so windgeschützt wie möglich zu wählen.

Das Pflanzloch sollte breit genug, aber nicht sehr tief (60 x 40 cm) sein, da das in der Breite ausgebreitete Wurzelsystem über den Vorsprung der Buschkrone hinausgeht.

Hydrangea paniculata bevorzugt Lehmböden, wächst aber auf anderen. Auf sauren Böden (pH 4,0–5,0) fühlt es sich gut an und die Herbstfarbe der Blumen wird heller. Auf neutralen (pH 7,0) und alkalischen (pH 8,0) Böden fällt es der Pflanze schwer. In das Pflanzloch müssen Sie, insbesondere wenn der Boden nicht sauer genug ist, verrottete Fichten- oder Kiefernstreu, sauren roten Torf oder halbverrottetes Sägemehl hinzufügen. Ein sehr gutes Ergebnis wird erzielt, wenn eine irdene Mischung für Rhododendren eingeführt wird. Fügen Sie niemals Kreide, Asche, Kalk oder andere Desoxidationsmittel hinzu. Um eine konstante Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, insbesondere wenn bei heißem Wetter keine regelmäßige Bewässerung möglich ist, können Sie das eingeweichte Hydrogel hinzufügen und mit allen Bestandteilen der Pflanzgrube mischen.

Beim Pflanzen muss der Wurzelkragen nicht eingegraben werden. Stellen Sie nach dem Pflanzen sicher, dass Sie den Stammkreis mit Humus, Torf oder Nadelstreu mulchen. Die weitere Pflege der Rispenhortensie besteht im Jäten, Gießen und Füttern, das im Frühjahr sowie während der Wachstums- und Knospungsphase mit vollkomplexem Dünger durchgeführt wird. Gute Ergebnisse werden durch Fütterung mit einem flüssigen Komplexdünger für Nadel- und Heidepflanzen erzielt.

Hydrangea paniculata: Beschneiden

Ab dem zweiten Lebensjahr im Garten verleiht der formative Schnitt der Pflanze regelmäßig die gewünschte Form und fördert eine reichhaltige und lang anhaltende Blüte. Es kann sowohl im Spätherbst als auch im zeitigen Frühjahr durchgeführt werden. Im Herbst müssen Sie jedoch noch alte Blütenstände entfernen, um zu verhindern, dass Äste aufgrund von anhaftendem Schnee brechen. Daher ist es bequemer, diese Verfahren zu kombinieren. Führen Sie im Frühjahr einen Korrekturschnitt durch - entfernen Sie gebrochene oder gefrorene Triebe. Durch formativen Schnitt werden kräftige jährliche Wucherungen verkürzt, wobei 2 bis 7 Knospenpaare über den Skelettästen verbleiben. Beim Beschneiden in 2-3 Knospen bildet sich ein dichter kugelförmiger Busch mit riesigen üppigen Blütenständen an den Enden der Triebe. Wenn noch 5 bis 7 Knospen übrig sind, bildet sich ein Busch mit einer hohen Krone und einer großen Anzahl kleiner Blütenstände.Durch das Beschneiden auf einem Baumstumpf werden alte Büsche verjüngt - nach einigen Jahren werden die Wirksamkeit und die Fülle der Blüte wiederhergestellt.

Hydrangea paniculata: die besten Sorten

Grandiflora. Diese unprätentiöse alte Sorte zeichnet sich durch starkes Wachstum, stabile Blüte und riesige, bis zu 30 cm lange, pyramidenförmige Blütenstände aus, die aus großen sterilen Blüten bestehen. Wenn sie blühen, sind sie cremeweiß, dann leicht rosa und gegen Ende der Blüte rötlichgrün. Ein Nachteil: Für relativ dünne Äste ist manchmal ein Strumpfband erforderlich, das sich unter dem Gewicht der Blütenstände biegt.

Tardiva. Beständige, bekannte Sorte. Der Blütenstand besteht sowohl aus sterilen als auch aus fruchtbaren Blüten. Blüht Ende August - September. Cremeweiße Blütenstände verfärben sich allmählich rosa-grün. Diese Hortensie kann mit einem hohen Schnitt in Form eines Busches mit hoher Krone gezüchtet werden.

Rampenlicht. Es fällt mit einer Fülle von Blüten und riesigen grünlich-weißen (später rosa) Blütenständen auf. Die Triebe sind sehr stark, der Busch behält seine Form perfekt bei, ohne dass ein Strumpfband erforderlich ist. Der Blütenstand besteht aus sterilen Blüten.

Vanille Fraise. Die Farbe der Blütenstände ist eine atemberaubend schöne niedrige Pflanze und ähnelt der Farbe von Erdbeereis mit Sahne. Große sterile Blüten zu Beginn der Auflösung sind cremeweiß, mit der Zeit wird die Unterseite des Blütenstandes rot-rosa und die Oberseite bleibt vanilleweiß.

Frühe Sensation. Eine einzigartige Sorte, die viel früher blüht als andere - im Juni. Die Blüte dauert bis September. In einem breiten kegelförmigen Blütenstand sind fruchtbare und sterile Blüten vorhanden: Sie sind zunächst weiß, färben sich aber schnell rosa.

Bombshel. Die Zwergsorte ist nur 0,6–0,8 m hoch und sehr dicht. Die Blütenstände sind klein, aber zahlreich und bestehen aus weißen, sterilen Blüten. Es ist frostbeständig und unprätentiös.

Darts kleiner Punkt. Eine andere Zwergsorte (bis zu 1 m) mit einer dichten Krone. Der Blütenstand enthält jedoch sowohl sterile als auch fruchtbare Blüten. Aufrechte Triebe tragen beim Blühen zahlreiche Blütenstände weißer, rosa Blüten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte