Wie kann man Tulpen, Narzissen und Hyazinthen in einem Behälter richtig züchten?

  • Vorteile des Wachstums von Zwiebeln in Behältern
  • Container auswählen und landen
  • Lagerung eines Behälters mit Knollenfrüchten im Winter
  • Zwiebelpflege nach der Blüte
  • Knollenfrüchte für Container
    • Krokusse
    • Narzissen
    • Lilien
    • Tulpen
    • Cannes
    • Kleine Knollenpflanzen: Galanthus (Schneeglöckchen), Scyllas, Chionodoxes, Muscari, Redwoods und weiße Blüten

Mit dem Behälter können Sie Hyazinthen oder Narzissen überall platzieren, z. B. neben einem Gehweg auf einem Ständer, um ihren Geruch besser zu riechen. Verblassende Pflanzen können mit einem Behälter in eine entfernte Ecke des Gartens gebracht werden, um den Zyklus der saisonalen Entwicklung abzuschließen und in den freien Raum zu pflanzen: Petunie, Ageratum, Astern usw.

Die Vorteile des Anbaus von Zwiebeln in Behältern:

  1. Zwiebeln in Behältern sind zuverlässig vor Nagetieren geschützt.

  2. Die Behälter mit Pflanzen können von Ort zu Ort neu angeordnet werden: Nach dem Verlust der Dekorativität werden sie vom vorderen Teil des Gartens in den Hauswirtschaftsraum gebracht.

  3. Nach der Blüte können die Zwiebeln aus dem Behälter ohne Angst vor Beschädigungen leicht „ausgegraben“ werden.

  4. Selbst die kleinsten Glühbirnen in Behältern gehen nie verloren.

  5. Im Frühjahr können Sie entscheiden, wie Sie Ihre Pflanzen anbauen möchten: Graben Sie in Plastikbehältern im Garten oder stellen Sie sie in einen schönen Pflanzer auf der Terrasse oder im Pavillon.

Container auswählen und landen

Zwiebeln werden normalerweise in Plastiktöpfen gepflanzt, die für den Winter unter den Bedingungen der Region Moskau und Zentralrusslands in den Boden gegraben werden. Im Frühjahr wird ein Plastiktopf mit Glühbirnen in einen dekorativen Behälter mit geeignetem Durchmesser eingesetzt und an prominenter Stelle herausgebracht.

Der Behälter zum Pflanzen von Zwiebelpflanzen sollte nicht niedriger als zwei bis drei Zwiebelhöhen sein, breit und eine ausreichende Anzahl von Löchern für die Wasserableitung aufweisen. Wenn der Behälter sie anfangs nicht hat, können Sie dies jederzeit in beliebiger Menge am Boden und an den Wänden eines technischen Plastiktopfs selbst tun.

Legen Sie am Boden des Topfes eine Drainageschicht (Kies, Blähton) und dann das Substrat auf. Jeder Gartenboden reicht aus, solange er feuchtigkeitsabsorbierend und atmungsaktiv ist. Das häufigste Substrat ist eine 4: 1-Mischung aus Hochmoor-Torf und Sand. Düngemittel können nicht verwendet werden, alle zukünftigen Teile der Blüte und Blätter sind bereits in die Zwiebel selbst gelegt.

Wenn Sie mehrere Zwiebeln in einen Behälter pflanzen, achten Sie darauf, dass sie sich nicht berühren.

Lagerung eines Behälters mit Knollenfrüchten im Winter

Die Zwiebeln werden entweder zuerst im Herbst in Behälter gepflanzt und sofort in den Boden gestellt, oder sie graben zuerst in die Töpfe, füllen sie mit Erde und pflanzen dann die Zwiebeln hinein. In diesem Fall müssen Sie im Herbst keine schweren Töpfe mit Erde tragen.

Unter den Bedingungen der Mittelspur und der Region Moskau ist es besser, einen Topf mit Zwiebeln in voller Höhe in den Boden zu graben und ihn oben mit Lutrasil- oder Fichtenzweigen zu bedecken. Im Frühjahr werden die Töpfe ausgegraben, an einen sonnigen Ort gestellt und die Bewässerung beginnt.

Wenn Sie Blumen von Pflanzen im Voraus erhalten möchten, lassen Sie den Topf mit den gepflanzten Zwiebeln einfach bis zum ersten Frost draußen . Bewegen Sie danach die Töpfe mit Glühbirnen, um einen kalten, dunklen Raum zu erhalten (ein Keller, ein ungeheiztes Gewächshaus, ein Gewächshaus oder eine Loggia reichen aus). Bei "trockener Überwinterung" können Zwiebeln eine frühere Blüte stimulieren.

Zwiebelpflege nach der Blüte

Wenn die Pflanze verblasst ist, reduzieren Sie allmählich die Bewässerung. Wenn die Blätter gelb werden, graben Sie die Zwiebel aus, entfernen Sie die Wurzeln und alten Schuppen und lassen Sie sie bis zum Herbst in einem trockenen, gut belüfteten Raum (bei einer Temperatur von ca. + 25 ° C).

Knollenfrüchte für Container

Hyazinthen . Die gesündesten Zwiebeln werden zum Pflanzen mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm ausgewählt. Die Zwiebeln werden in Töpfe mit Erde gepflanzt, die aus einer gleichen Menge Torf und Sand oder Erde und Sand hergestellt wurde.

Krokusse

Zum Pflanzen werden üblicherweise zahlreiche Sorten von Frühlingskrokus verwendet. Großblumige (sogenannte niederländische) Hybriden sind sehr beliebt. Krokusknollen werden in ein Substrat aus Grasnarbe und Blattboden, Torf und Sand gepflanzt (1: 1: 0,5: 0,5).

Narzissen

Zum Pflanzen werden starke Zwiebeln (mit einem Durchmesser von mehr als 4 cm) aus frühen und mittleren frühen Blütezeiten ausgewählt.

Lilien

Lilien in Behältern wachsen sehr gut und in fast allen Sorten. Gleichzeitig können Lilienknollen im Gegensatz zu den meisten Knollenfrüchten sowohl im Herbst als auch im Frühjahr in Behältern gepflanzt werden. In jedem Fall werden sie Sie mit ihrer Blüte begeistern: Vom Moment des Pflanzens bis zur Blüte dauert es ungefähr 10-14 Wochen. Blühende Lilien können zu jeder Jahreszeit durch Forcen gewonnen werden.

Bei der Auswahl des Pflanzmaterials ist es besser, auf mittelgroße und niedrig wachsende Lilienarten zu achten. Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Zwiebeln ist die zweite Augusthälfte oder Anfang September. Wenn Sie das Material später gekauft haben, ist es am besten, die Pflanzung auf den Frühling zu verschieben. Eine für Lilien geeignete Bodenmischung besteht aus Rasen und Blattboden, Humus und grobem Sand. Sie können dem Boden einen lang anhaltenden vollständigen Mineraldünger hinzufügen.

Beim Pflanzen von Behältern ist es besser, einmal Lilienknollen zu verwenden und sie dann im Garten zu pflanzen.

Tulpen

Geeignet zum Pflanzen junger gesunder Zwiebeln mit einem Durchmesser von 3-4 cm, regelmäßige Form. Sie werden von Anfang September bis November gepflanzt.

Die Zwiebeln werden von trockenen Deckschuppen befreit (damit sie schneller Wurzeln schlagen) und in Töpfe gepflanzt, die mit losem Boden (halb Erde und halb Sand) gefüllt sind. Die Zwiebeln sollten fest im Boden "sitzen", sich aber nicht berühren. Die Substratdicke unter ihnen beträgt mindestens 8-10 cm. Damit die Pflanzen im blühenden Zustand am dekorativsten aussehen, sollte die flache Seite der Zwiebel zur Topfwand und nicht nach innen gerichtet sein. Dann zeigt auch das erste untere Blatt nach außen.

Diese Methode zum Züchten von Tulpen eignet sich besonders für Sammler: Sie können Sorten in separaten Töpfen anbauen, ohne die Zwiebeln verwirren zu müssen. Darüber hinaus werden Tulpen in Behältern dichter als im Boden gepflanzt: So erzielen Sie die maximale dekorative Wirkung von Pflanzen.

Cannes

Cannes lieben geräumige Behälter, da ihre Rhizome in der Breite wachsen. Es hängt jedoch alles von der Art der Pflanzen ab: Mini-Dosen mit einer Höhe von 70-80 cm stimmen mit Töpfen mit einem Durchmesser von 25-30 cm überein, Dosen mit einer Größe von bis zu 50-60 cm, sie fühlen sich gut in Behältern mit einem Durchmesser von 18-20 cm, Zwergdosen mit bis zu 40-50 cm wachsen gut und blühen in Töpfen mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm. Wenn Sie mehrere Pflanzen in einen Behälter pflanzen, ist es besser, einen größeren Behälter zu verwenden.

Kleine Knollenpflanzen: Galanthus (Schneeglöckchen), Scyllas, Chionodoxes, Muscari, Redwoods und weiße Blüten

Von besonderem Interesse sind die verschiedenen Muscari- Sorten . Sie blühen lange, sind unprätentiös und eignen sich zum gemeinsamen Pflanzen mit Tulpen, Narzissen oder Haselhuhn. In Behältern können Sie verschiedene Zwiebelkulturen kombinieren und so ungewöhnlich langblühende, helle Kompositionen erzeugen. Darüber hinaus können Zwiebeln mit anderen frühlingsblühenden Pflanzen wie Gänseblümchen, Primeln, Stiefmütterchen oder Vergissmeinnicht kombiniert werden.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte