Ratatouille. Schritt für Schritt Rezept

Es gibt unvorstellbar viele Interpretationen dieses Gerichts, weil jede Gastgeberin etwas Eigenes mitbringt. Wir zeigen Ihnen, wie man Ratatouille mit traditionellem Gemüse, Auberginen und Kräutern macht. Das Geheimnis dieses Gerichts liegt übrigens in den Gewürzen.

Garzeit: 1 Stunde 20 Minuten

Portionen: 6

Was brauchst du :

  • 3 Auberginen
  • 3 Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • 1 Zweig Basilikum, Sellerie, Petersilie
  • 10 entkernte Oliven
  • Pflanzenfett
  • Salz Pfeffer

Für die Soße:

  • 500 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Weinessig
  • 1 Nelkenknospe

Was zu tun ist:

Schneiden Sie die Haut mit einer 1 cm dicken Schicht Fruchtfleisch aus Auberginen und Zucchini ab, schneiden Sie sie mit einer Seite von 1 cm in Würfel und ordnen Sie sie in verschiedenen Schalen an. Verwenden Sie das restliche Fruchtfleisch zum Kochen von Kaviar. Die Auberginen mit Salz bestreuen, 10 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abspülen und trocknen. Paprika in die gleichen Würfel schneiden. Oliven mahlen.

Machen Sie einen kreuzförmigen Einschnitt in die Tomaten, tauchen Sie einen nach dem anderen 30 Sekunden lang in kochendes Wasser, geben Sie ihn dann in kaltes Wasser und entfernen Sie die Haut. Schneiden Sie jede Frucht in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen. Das Fruchtfleisch fein hacken.

Zwiebel und Knoblauch hacken, 10 Minuten in heißem Öl braten.

Tomaten und Nelken dazugeben und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen. Essig einfüllen, vom Herd nehmen und unter dem Deckel stehen lassen.

2 EL in einer Pfanne erhitzen. l. Öl, braten die Auberginen, 4 Minuten. Auf Servietten übertragen. In derselben Pfanne etwas Öl hinzufügen, die Zucchini 2 Minuten braten und auf Servietten geben. Dann die Paprika 2 Minuten braten und auch Servietten aufsetzen.

Das gesamte gebratene Gemüse in einen Topf geben, gehackte Kräuter und Oliven hinzufügen. Gießen Sie die Tomatensauce ein, rühren Sie um und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze auf die gewünschte Temperatur. Bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte