Topinambur: Wann graben, lagern, wie nützlich + leckere und heilende Rezepte

Topinambur ist nur unter diesem Namen oder unter dem Namen "irdene Birne" bekannt, aber Botaniker nennen es anders - knollenförmige Sonnenblume (Helianthus tuberosus) . Ja, ja, er ist der engste Verwandte der bekannten Sonnenblume.

  • Wann sollte man Topinambur ausgraben?
  • Wie man Topinambur aufbewahrt
  • Wo kann man Topinambur kaufen?
  • Nützliche Eigenschaften der Topinambur
  • Gegen welche Krankheiten hilft Topinambur?
  • Topinamburblätter: Was sind ihre Vorteile?
  • Heilrezepte aus Topinamburblättern
  • Topinambur Schaden
  • Verwendung von Topinambur: köstliche Rezepte

Dies ist eine kräftige mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 4 m erreicht. Sie blüht von August bis Oktober. Bildet die gleichen Samen wie der Ölsaatenbruder, aber viel kleiner. Aber sein Hauptwert sind seine essbaren unterirdischen Knollen.

Topinambur kommt aus Nordamerika. Dort findet man es entlang von Straßen, auf Feldern, auf Brachflächen und in Ödland. Er kam 1610 nach Europa: zuerst nach England, dann nach Frankreich und verbreitete sich dann in der Alten Welt. Eine irdene Birne erreichte Russland im 18. Jahrhundert.

In den 1930er Jahren bewarb der Gemüseanbauer Valyagin die irdene Birne als eine sehr fruchtbare, frostbeständige und unprätentiöse Ernte. In jenen Jahren wurde in der UdSSR unter Beteiligung von Nikolai Vavilov die Entscheidung getroffen: Topinambur in die Kultur einzuführen, sie überall auf Kollektivfarmen anzubauen. Es trat jedoch ein großes Problem auf: Die Knollen waren sehr schlecht gelagert und der größte Teil der Ernte verfaulte einfach in den Behältern des Heimatlandes. Infolgedessen lehnten sie Topinambur ab.

Was jetzt? Kannst du es speichern? Und wie benutzt man es später?

Topinamburknollen werden Ende Oktober - Anfang November gegraben

Wann sollte man Topinambur ausgraben?

Topinamburknollen haben keine Angst vor Frost, deshalb sollten Sie nicht zur Ernte eilen. Die optimale Zeit ist Ende Oktober - Anfang November. Je später Sie ernten, desto größer und gesünder werden die Knollen.

Schneiden Sie die Stängel vor der Ernte ab, um das Graben zu erleichtern.

Wie man Topinambur aufbewahrt

Irdene Birnenknollen sind im Keller in Holzkisten gut gelagert. Aber die Temperatur ist wichtig für sie - sie sollte nicht höher als 2 ° C sein. Und sie müssen mit Sand bestreut werden, da die Haut der Topinambur dünn ist und schnell in der Luft verdorrt.

Es ist viel sicherer, Knollen in speziellen Plastiktüten zur Aufbewahrung von Gemüse aufzubewahren (sie werden in Geschäften verkauft).

Oder Sie können die Knollen auf dem Balkon falten. Und es ist nicht beängstigend, wenn sie einfrieren - der Geschmack bleibt gleich. Denken Sie daran: Wenn Topinambur lange Zeit dem Licht ausgesetzt war, können Sie es nicht essen. Daher ist es am besten, die Knollen mit etwas Dunklem zu bedecken.

Wo kann man Topinambur kaufen?

Topinambur ist eher ein gastronomisches Exot als ein bekanntes Produkt, daher kann es nicht in der Gemüseabteilung des nächsten Economy-Geschäfts gekauft werden. Es gibt jedoch Topinambur zum Verkauf, und wenn Sie sich ein Ziel setzen, ist es nicht so schwer, es zu finden, besonders in der Zeit des Knollengrabens. Wo kann man Topinambur kaufen?

  • Öko- und Bio-Lebensmittelgeschäfte. Die wohltuenden Eigenschaften der Topinambur haben seit langem die Aufmerksamkeit von Befürwortern eines gesunden Lebensstils auf sich gezogen.
  • Gemüsereihen von Lebensmittelmärkten, Messen für landwirtschaftliche Produkte.
  • Private Message Boards im Internet (z. B. "Avito"). Durch sie verkaufen Eigentümer privater Farmen oft überschüssige Ernten.
  • Verbrauchermärkte, Premium-Lebensmittelgeschäfte.

Aber das Beste ist natürlich, in Ihrem Landhaus Topinambur anzubauen. Pflanzenmaterial kann entweder bei privaten Händlern auf den bereits erwähnten Online-Flohmärkten gekauft werden, oder Sie können einen Lieferanten kontaktieren, indem Sie eine Frage in einem beliebten Forum von Gärtnern und Gärtnern stellen.

Nützliche Eigenschaften der Topinambur

Topinamburknollen sind reich an B-Vitaminen, insbesondere enthält sie viel B1. Sie sind nützlich für das Nerven- und Verdauungssystem und erhalten das Herz.

Sie enthalten auch viel Vitamin C, das für die normale Funktion des Immunsystems verantwortlich ist.

Es gibt auch viel Kalium, Kalzium und Zink in den Knollen. Sie sind mit Antioxidantien beladen. Und natürlich enthält Topinambur viel Ballaststoffe, die die Verdauung anregen.

Topinamburblüten haben die gleichen heilenden Eigenschaften wie die Blätter

Gegen welche Krankheiten hilft Topinambur?

Diabetes. Tatsache ist, dass es in Topinamburknollen viel Inulin gibt - dies ist ein Analogon zu Insulin und es ist genauso gut in der Lage, Glukose im Körper abzubauen. Dies bedeutet eine Senkung des Blutzuckerspiegels.

Herzischämie. Es gibt viele biologisch aktive Substanzen in Knollen, und sie verhindern die Entwicklung dieser Krankheit. Nein, sie heilen nicht, aber wenn Sie für Probleme dieser Art anfällig sind, ist Topinambur eine ausgezeichnete vorbeugende Maßnahme.

Anämie. Auch hier geht es um Prävention. Und auch dank biologisch aktiver Substanzen.

Hypertonie. Das gleiche Inulin (sowie andere Substanzen in Topinambur) kann den Blutdruck senken. Dies ist ein Plus für hypertensive Patienten. Aber das Minus für hypotonische Menschen ist, dass sie Knollen mit Vorsicht essen müssen.

Leber erkrankung. Topinamburknollen enthalten eine große Menge leicht verdaulicher Kohlenhydrate. Es gibt spezielle Diäten, die auf Topinamburknollen basieren. Wenn Sie ähnliche Programme befolgen, können Sie die Leber leicht entladen und reinigen.

Topinamburblätter gelten als heilender als Knollen

Topinamburblätter: Was sind ihre Vorteile?

Topinamburblätter werden in der Volksmedizin aktiv eingesetzt. Es wird angenommen, dass junge Blätter besonders reich an heilenden Eigenschaften sind. Berichten zufolge enthalten sie Substanzen, die helfen, beschädigte Zellen wiederherzustellen und die Gewebeelastizität zu erhöhen. Sie werden zur Behandlung von Wunden und Geschwüren, zur Behandlung von Ekzemen und zur Verjüngung der Gesichtshaut eingesetzt.

Topinamburblüten werden auch zur Behandlung verwendet.

Heilrezepte aus Topinamburblättern

Topinamburblatt Tee

In eine Thermoskanne 1 EL geben. Mit einem Löffel gehackter Blätter (frisch oder trocken - kein Unterschied) 500 ml kochendes Wasser einfüllen. Nach 3 Stunden ist das gesunde Getränk fertig.

Wie benutzt man. Trinken Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten 100 g, höchstens dreimal täglich.

Was hilft. Stärkt das Immunsystem, verbessert die Gehirnfunktion, hilft bei Verstopfung.

Topinambur-Tinktur

Gießen Sie 500 g trockene Blätter in 1 Liter Wodka und lassen Sie sie 15 Tage lang an einem kühlen und trockenen Ort.

Wie benutzt man. 1 EL. Verdünnen Sie einen Löffel Tinktur in 150 ml Wasser. 3 mal täglich einnehmen.

Was hilft. Reinigt die Leber, entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

Badeinfusion

10-15 Topinamburblätter gießen 3 Liter kochendes Wasser, 30 Minuten ruhen lassen. Abseihen, in eine Wanne mit warmem Wasser gießen.

Wie benutzt man. Nehmen Sie ein Bad für nicht mehr als 10 Minuten.

Was hilft. Gelenkschmerzen, Ischias, Gicht.

Topinambur Schaden

Reduziert den Blutdruck. Inulin und einige andere biologisch aktive Substanzen in Topinamburknollen können den Blutdruck senken. Daher müssen blutdrucksenkende Patienten es mit Vorsicht anwenden.

Provoziert Allergien. In seltenen Fällen, aber bei einigen Menschen, kann Topinambur eine allergische Reaktion hervorrufen.

Sammelt giftige Substanzen. Topinambur ist eine Sanitärpflanze - ihre Triebe, Blätter und Knollen haben eine starke Adsorptionsfähigkeit und extrahieren giftige Substanzen aus dem Boden. Manchmal wird es auf chemisch kontaminierten Feldern gepflanzt, um zu verhindern, dass Giftstoffe in das Grundwasser gelangen - Topinambur absorbiert sie. Und dann werden die Pflanzen geerntet und entweder entsorgt oder für technische Zwecke verwendet.

Das gleiche passiert, wenn Topinambur in der Nähe von Autobahnen und in verschmutzten Gebieten wächst - sie reichert Benzol, Blei, Nitrate und Nitrite an. Es gibt keine solche Topinambur.

Verwendung von Topinambur: köstliche Rezepte

Denken Sie daran, dass im Film Girls 80 Kartoffelgerichte erwähnt wurden? Topinambur ist natürlich nicht so beliebt, aber es gibt auch viele Rezepte. Eines: In frischer, unverarbeiteter Form kann Topinambur eine erhöhte Gasbildung im Darm verursachen. Daher finden Sie in Catering-Betrieben keine Salate mit frischer Topinambur. Für diejenigen, die zum ersten Mal Topinambur probieren möchten, empfehlen wir, mit einer kleinen Portion zu beginnen.

Gekochte Topinambur

500 g Knollen, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kräuter (beliebig) - nach Geschmack.

Die Knollen schälen und in große Stücke schneiden. 15 Minuten in kaltem Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Knollen in einen Topf geben, mit Wasser und Salz bedecken. Fügen Sie die Zwiebel und die Gewürze hinzu, um das Wasser zu schmecken. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 10–20 Minuten (je nach Größe der Knollen) kochen, bis sie weich sind.

Die fertige Topinambur mit fein gehackten Kräutern (Dill, Petersilie, Koriander oder Frühlingszwiebeln) bestreuen und als Beilage oder als separates Gericht servieren.

Gebratene Topinamburknollen sind nicht weniger lecker als Kartoffelknollen. Aber es bereitet sich schneller vor und behält mehr Vorteile.

Gebratene Topinambur

500 g Knollen, Salz, Pfeffer, Kräuter (beliebig) - nach Geschmack.

Topinamburknollen waschen, schälen. In kleine Scheiben oder Scheiben schneiden, 15 Minuten in kaltem Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Erhitze die Pfanne. Gießen Sie etwas Pflanzenöl ein. Die Knollen unter gelegentlichem Rühren 3-4 Minuten braten, bis sich eine zarte goldene Kruste bildet. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalten Sie die Heizung aus, schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn weitere 3 Minuten einwirken.

Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Topinambur im Ofen gebacken

500 g Knollen, 1 EL. ein Löffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter - nach Geschmack.

Knollen waschen, schälen, 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Mischen Sie die Knollen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer. Die Knollen auf ein Backblech legen und in einen auf 220 ° C vorgeheizten Ofen stellen. 1 Stunde backen.

Mit gehackter Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Topinambur mit Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern gebacken

400 g Topinamburknollen, 5 Zwiebeln, 3-4 Knoblauchzehen, 50 g Olivenöl, 1 kleines Bündel Kräuter (Petersilie, Koriander oder Dill), 1 Teelöffel getrocknete Kräuter, Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Knollen waschen, schälen, 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Zwiebel schälen und in Keile schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mischen Sie in einer Schüssel Öl mit Kräutern, Kräutern, Salz und Pfeffer. Fügen Sie dort Topinambur und Zwiebel hinzu. Rühren.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Das Gemüse auf ein Backblech legen und 30-40 Minuten in den Ofen stellen.

Heiß servieren.

Topinambur-Karottenpüree-Suppe

2-3 Topinamburknollen, 2-3 Karotten, 2 kleine Zwiebeln, 1 Selleriestiel, eine Prise gemahlener Ingwer (um der Gemüsesuppe geräucherten Geschmack zu verleihen), 3 EL. Esslöffel Gemüsemilch (zum Beispiel Soja, Mandel oder Reis), 3 EL. Esslöffel Olivenöl (oder jedes andere Öl, in dem Sie braten können), eine Prise roter Pfeffer, Salz nach Geschmack.

Topinamburknollen waschen, schälen, in Würfel schneiden und 15 Minuten in kaltem Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Zwiebel, Karotte und Sellerie würfeln (nicht mischen). Öl in eine tiefe Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebel 3-4 Minuten goldbraun anbraten. 1 Liter Wasser einfüllen, abdecken und zum Kochen bringen.

Fügen Sie Topinambur und Karotten hinzu. Hitze reduzieren, abdecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie Sellerie, Ingwer, Gemüsemilch, Paprika und Salz hinzu. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

In einem Mixer glatt rühren.

Heiß servieren. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

Topinambur-, Karotten- und Apfelsalat

1 Topinamburknolle, 1 Karotte, 1 süß-saurer Apfel, 1 Zitrone, 1 Orange, 1 Teelöffel gemahlener Ingwer.

Topinambur, Karotte und Apfel schälen und reiben.

Für die Sauce: Den Saft aus der Orange und der Hälfte der Zitrone auspressen, die Schale der zweiten Hälfte der Zitrone reiben und den gemahlenen Ingwer hinzufügen.

Den Salat mit der Sauce würzen und umrühren.

Topinambursalat mit Rettich

2-3 Topinamburknollen, 1-2 Radieschen (am nützlichsten ist schwarzer Rettich), 2-3 EL. Esslöffel Pflanzenöl, ein paar Federn Frühlingszwiebeln, Dill und Salz - nach Geschmack.

Die Topinambur und den Rettich schälen, 15-20 Minuten in kaltem Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Reiben Sie Topinambur und Rettich. Frühlingszwiebeln und Dill hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit Öl, Salz würzen und umrühren.

Topinambursalat mit Gurken

1-2 Topinamburknollen, 1 Karotte, 2 mittelgroße Gurken, 2-3 EL. Esslöffel Pflanzenöl, ein paar Federn Frühlingszwiebeln, Kräuter (Dill, Petersilie), Salz - nach Geschmack.

Topinambur und Karotten schälen und 15–20 Minuten in kaltem Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Die Karotten reiben, die Topinambur reiben oder in dünne Scheiben schneiden.

Gurken hacken, Zwiebel und Kräuter fein hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit Öl, Salz würzen und umrühren.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte