Maiglöckchen erzwingen: Die Geheimnisse des Zwangs zu verschiedenen Zeiten

Rhizome von Maiglöckchen zur Destillation ernten

Merkmale des Erzwingens von Maiglöckchen zu verschiedenen Zeiten

  • Dezember - Januar (frühe Destillation)

  • Februar

  • März (späte Destillation)

Rhizome von Maiglöckchen zur Destillation ernten

Ab Mitte September können Sie die Rhizome der Maiglöckchen ausgraben, wenn das Laub gelb wird. Es wird am besten zum Graben einer Heugabel verwendet: Sie sind weniger schädlich für Pflanzen. Versuchen Sie, die Wurzeln so gut wie möglich zu erhalten. Während der Destillation wachsen im Maiglöckchen keine neuen Wurzeln, sie erhalten Feuchtigkeit von den vorhandenen und Nährstoffe werden aus den Reserven entnommen, die im Sommer in den Rhizomen abgelagert wurden.

Foto: Maiglöckchen-Rhizom

Sortieren Sie die Rhizomstücke der Maiglöckchen und wählen Sie sie nur mit Blütenknospen aus. Die Knospen, aus denen die Blätter gebildet werden, haben scharfe Spitzen, während die Blüten leicht gerundet sind.

Bild links: Maiglöckchen-Blütenknospe

Binden Sie die ausgewählten Rhizome zu Trauben, tauchen Sie sie 1-2 Stunden lang in Wasser, wickeln Sie sie dann in feuchtes Sphagnum und legen Sie einen Film darauf. In dieser Form können die Sprossen bis zum Erzwingen im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Es ist ratsam, sie vertikal einzustellen und die Oberseiten zusätzlich mit Packpapier zu umwickeln, um die Knospen nicht versehentlich zu brechen.

Wenn Sie vorhaben, jedes Jahr Maiglöckchen zu zwingen, ist es sinnvoll, ein spezielles Gebiet mit leicht fruchtbarem Boden für sie vorzubereiten. Füttere die Pflanzen im Mai 1-2 mal mit Volldünger (mit Stickstoff, Phosphor und Kalium, 40 g pro 1 m²), um stärkere Blütenknospen zu bilden.

Merkmale des Erzwingens von Maiglöckchen zu verschiedenen Zeiten

Dezember - Januar (frühe Destillation)

Wählen Sie zur Destillation zu diesem Zeitpunkt nur die größten Blütenknospen (7 mm oder größer) aus. Die Pflanzen hatten noch keine Zeit, die Ruhephase vollständig zu durchlaufen, daher müssen sie "geweckt" werden: 3 Wochen vor dem Hinzufügen zum Forcen tiefer in den Schnee graben und bis zum Pflanzen (Einfrieren) bei 0 ... - 2 ° C halten.

Auf dem Foto: Reinigen Sie die Blütenknospe des Maiglöckchens von Schuppen

Wenn Sie sich auf das Pflanzen vorbereiten, entfernen Sie die Rhizome im Voraus und übertragen Sie sie in den Raum. Lassen Sie sie etwa 12 Stunden (bis zu einem Tag) stehen und tauchen Sie sie in ein warmes Bad (+ 30 ° C). Unter industriellen Bedingungen werden Rhizome 12 Stunden lang erhitzt. Sie können sich darauf beschränken, das Wasser nach dem Abkühlen 1-2 Mal zu wechseln.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Rhizome einzufrieren, müssen Sie sich auf ein warmes Bad beschränken. Die Maiglöckchen werden immer noch sprießen, aber die Blumen werden von minderer Qualität sein. Bei früher Destillation bilden die Maiglöckchen nur wenige Blätter.

Februar

Im Februar funktioniert es am besten, Maiglöckchen zu zwingen. Zum Pflanzen werden große und mittelgroße Nieren ausgewählt. Zu diesem Zeitpunkt zwingen sie mit dem optimalen Verhältnis der Masse von Blüten und Blättern. Bei der Destillation ab dem 15. Januar ist ein Einfrieren und Aufwärmen der Maiglöckchen nicht erforderlich. Dies fördert die Blattmasse auf Kosten der Blüte.

März (späte Destillation)

Im Frühjahr können alle Knospen zum Forcen verwendet werden. Normalerweise bilden Maiglöckchen bei später Destillation viel großes Laub, das Blütenstiele verbirgt. Daher ist es ratsam, einen Teil der Blätter (mit einer Nagelschere abgeschnitten) zu entfernen, während sie noch keine Zeit hatten, sich umzudrehen.

Schritt für Schritt Meisterkurs über das Erzwingen von Maiglöckchen

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte