Arten, Formen und Sorten von Weigela

Weigela-Arten

Weigel Middendorf ( W. middendorffiana ). Laubstrauch 1–1,5 m hoch mit aufsteigenden Trieben. Die Blätter sind hellgrün und entlang der Adern auf beiden Seiten kurz weichhaarig. Schwefelgelb, mit orangefarbenen Flecken und Punkten, Blüten sind einzeln oder in 2-6 auf gewöhnlichen Stielen gesammelt. Sie blüht zweimal im Jahr im Frühling und Herbst. In unserem Klima beträgt die Blütezeit 25-30 Tage. Sie werden in Einzel- und Gruppenpflanzungen auf dem Rasen entlang der Ränder unter Bäumen mit durchbrochener Krone verwendet.

Im Süden der Region Ussuri, in China und Nordkorea, wächst Weigela früh an felsigen Hängen und Rändern( W. praecox ). Es ist ein blühender Strauch von 1,5 bis 2 m Höhe mit einer kugelförmigen Krone. Hängende Blüten, einzeln oder in 2-3 Stücken an Seitentrieben des laufenden Jahres gesammelt, sind ungewöhnlich spektakulär. Sie sind außen hellrosa und in den Knospen purpurrot und manchmal weiß mit gelb im Hals. Die Blütezeit ist von Ende Mai bis Juni. Die Blütezeit beträgt 10-30 Tage. Weigela wird einzeln oder in Gruppen auf dem Rasen gepflanzt. Kann als ungeschnittene Hecke verwendet werden.

Die Weigela-Blüte ( W. florida ) ist ein bis zu 3 m hoher Strauch mit einem Kronendurchmesser von 3,5 m. Hellgrüne Blätter bleiben im Herbst lange auf den Zweigen. Die Blüten sind groß, röhrenförmig, 2,5–3 cm lang, an den Rändern dunkelrosa und innen blassrosa oder weiß, verdelken beim Welken. Sie werden in kleinen Blütenständen an kurzen Seitentrieben gesammelt. Sie blühen in der Regel im dritten Jahrzehnt von Mai bis Anfang Juni. Diese Art ist in Europa weit verbreitet, ihre Gartenformen zeichnen sich durch unterschiedliche Blattfarben aus. Hier sind die interessantesten:

  • Purpurea ( Purpurea ) ist ein 1 bis 1,5 m hoher Strauch mit einer dichten Krone von etwa 2 m Durchmesser. Die Blätter sind elliptisch, braunrot, 6–8 cm lang. Die Blüten sind dunkelrosa mit einem gelben Zentrum, das sich von den Blättern abhebt. Blüht von Juni bis Juli. Wächst langsam, überwintern mit Schutz.
  • Alba ( alba ) - die Höhe des Busches beträgt 3 m, der Durchmesser der Krone beträgt ca. 3,5 m. Die Blüten sind weiß und färben sich bei der Blüte rosa. Blätter mit weißen Punkten.
  • Variegata ( Variegata ) - die anmutigste und frostbeständigste Form mit kleinen Blättern. Die Höhe der Büsche und der Durchmesser der Krone betragen 2–2,5 m. Die Blüten haben einen Durchmesser von bis zu 3,5 cm, sind intensiv rosa und werden in einem Pinsel gesammelt.
  • Nana variegata ( Nana variegata ) ist eine Zwergsorte mit weiß bunten Blättern. Die Blüten sind weiß-rosa oder purpurrot und werden in Blütenständen von 3-4 Stück gesammelt. Es wächst langsam. Empfohlen für felsige Gärten.
  • Kosteriana variegata ( kosteriana variegata ) - untergroße Form mit gelb umrandeten Blättern.
  • Siebold argenteo-marginata ( sieboldii argenteo-marginata ) - mit weiß umrandeten Blättern und rosa Blüten. In Zentralrussland müssen diese Formen mit Schutz für den Winter angebaut werden, und im Süden kann man auf Schutz verzichten.

Weigela-Hybriden

Weigela-Hybride ( W. hybrida ). Unter diesem Namen werden mehrere Sorten hybriden Ursprungs kombiniert, die sich in der Farbe von Blüten und Blättern unterscheiden. Im Gartenbau werden Hybridformen häufiger verwendet als Wildarten.

  • " Bristol Ruby" ("Bristol Ruby"). Die Höhe der Büsche beträgt 2,5–3 m, der Kronendurchmesser bis zu 3,5 m. Die Blüten sind an den Rändern rubinrot, manchmal mit einer orangeroten Mitte. Blüht im Juni-Juli, wächst schnell.
  • 'Gustave Mallet' ('Gustave Mallet') - erhalten durch Kreuzung von blühender Weigela und koreanischer Weigela. Strauch bis zu 2,5 m hoch mit großen, bis zu 5 cm großen, rosa-karminroten Blüten mit einem breiten weißen Rand. Blüht Ende Mai.
  • 'Debussy' ('Des-boisii') ist eine Mischung aus Gartenweigela und Weigela, die reichlich blühen, mit kleinen dunklen karminroten Blüten. Die Höhe des Busches beträgt 2,5–3 m. Eine der früh blühenden Sorten - blüht Anfang Mai.
  • 'Eva Rathke' ('Eva Rathke') - in Polen gezüchtet, indem koreanische Weigela und reichlich blühende Weigela gekreuzt werden. Der Busch ist niedrig (0,7-1 m), kompakt. Die Blüten sind rot-karminrot, röhrenförmig, glänzend. Blüht von Juni bis August, wächst mäßig schnell. In unserem Klima überwintert es mit Schutz.
  • 'Fier Lemoine' ('Feerie Lemoine') - Busch bis zu 1 m hoch, Blüten groß, hellrosa.
  • 'Rosea' ('Rosea') ist eine Mischung aus blühendem Weigela und koreanischem Weigela. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 1,5 m, die Krone breitet sich mit großen rosa Blüten aus. Verträgt den Winter gut, ist nur ein kleiner Unterschlupf erforderlich (normalerweise wird Laub verwendet).

Weigela Sorten

Solche neuen Sorten wie ' Candida ' ('Candida') - ein hoher Busch mit weißen Blüten, ' Styriaka ' (' Styriaca ') - mit 2,5 cm langen rosa Blüten, 'Newport Red ' (' Newport Red') ) - hoher Busch mit hellgrünen Blättern und großen karminroten Blüten, ' Mark Tellier ' (' Marc Tellier ') - Strauch bis 3 m mit sehr großen, bis zu 5 cm großen, karminrosa Blüten, ' Pierre Dyushartr ' (' Pierre Duchartre ') - mit dunkelbraunen Blüten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte