Wie man die Weinlese bis zum neuen Jahr hält

Bürsten zusammen mit einem Stück Wein 8-10 cm werden bei trockenem, kühlem Wetter mit einer Astschere geschnitten, wobei der Kamm gehalten und die Beeren nicht berührt werden, um die Wachsschicht auf den Beeren (Pruin) nicht zu löschen. Die entfernten Trauben sollten nicht unter der sengenden Sonne offen bleiben - dies verringert die Haltbarkeit. Vor der Lagerung müssen trockene, faule, beschädigte und unreife Beeren vorsichtig mit einer kleinen Schere entfernt werden.

In dunklen belüfteten Räumen: Keller, "warme" Dachböden, Dachböden, Schuppen bei t von 0 ° С bis + 5 ... + 7 ° С und Luftfeuchtigkeit nicht höher als 80%. Unter diesen Bedingungen sind folgende Speichermethoden möglich:

  • Die Trauben werden an einem Seil mit einer Wäscheklammer (wie Leinen) in einem kühlen Raum, zum Beispiel auf dem Dachboden, aufgehängt. Sie können zwei Trauben mit einem starken Seil binden und über das Seil werfen. Die Seile sind in unterschiedlichen Höhen angeordnet, so dass die hängenden Gruppen der oberen Reihen die unteren nicht berühren. Die Methode ist mühsam.

  • Die Lagerung auf grünen Beeten eignet sich zur Lagerung kleiner Pflanzen. Dazu werden die Trauben zusammen mit einem Teil der Rebe geschnitten. Über dem Bund lassen Sie eine 5-6 cm lange Rebe und unter dem Bund 20-30 cm. Der Boden der Rebe wird in eine Flasche oder in ein Glas Wasser mit der Zugabe einer Aspirin-Tablette oder Aktivkohle gegeben. Die Trauben verlieren 2 Monate lang nicht ihre Frische. Mit dieser Lagermethode sind Zuckerverluste möglich.
  • In Kisten, in mit sauberem Papier ausgekleideten Schalen, werden die Trauben mit den Kämmen in einer Schicht ausgelegt und 1,5 bis 2 Monate gelagert. Ausbrüche von Pilzinfektionen sind möglich, daher müssen regelmäßig "Bestände" überprüft werden.

Trauben im Kühlschrank lagern

In Kühlschränken jeder Marke können Trauben bis zu 4 Monate bei t +2 ...- 1 ° C gelagert werden. Wenn es eine Option "Feuchtigkeitskontrolle" gibt, die auf 90-95% eingestellt werden kann - bis zu 7 Monaten. Die Trauben werden mit dem Kamm in einer Schicht nach oben in die Regale gelegt. Wenn die Temperatur im Gefrierschrank bei -20 ..- 24 ° C gehalten werden kann, können Beeren darin gelagert werden. Gute Qualität ist nur mit einem einzigen Einfrieren möglich, sodass nicht gefressene Gegenstände nicht mehr in den Gefrierschrank gestellt werden. Es ist besser, die Beeren in kleinen Portionen einzufrieren. Zum Einfrieren geeignet sind vollreife Beeren, vorzugsweise dunkle Sorten. Es ist besser, gefrorene Beeren allmählich in kaltem Wasser aufzutauen - dies vermeidet das Zerreißen von Geweben in der Beere.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte