Kermek

Jede getrocknete Blume ist auf ihre Weise interessant, aber die ungewöhnlichsten sind vielleicht Kermeks oder Limonien. Die Familie hat ungefähr 300 Arten, die in den ariden Regionen der Welt wachsen. In den Steppen, aus denen die meisten stammen, brechen Herbstwinde Blütenstiele ab,

verwandeln sie in riesige rollende Kugeln, genannt "Tumbleweed". Die Blumenbecher dieser Pflanzen haben sich in häutige Trockentrichter verwandelt, die in leuchtenden Farben aller Arten von Schattierungen bemalt sind. Nach dem Trocknen bleiben sie lange an der Pflanze. Corollas

Blumen sind zart, unauffällig, verblassen, verschwinden schnell. Fast alle dekorativen Arten von Kermeks sind von Natur aus Stauden, aber einige mediterrane und zentralasiatische Arten, zum Beispiel gekerbte Kermeks und Bondwelli Limonium, werden in einjährigen Klimazonen als Einjährige angebaut.

Das häufigste Kermek-Sinus (Limonium sinuatum) mit einer Höhe von 30 bis 90 cm. Es hat wie Limonium Bonduelli ( L. bonduellii ) kleinere Blüten, die von hellen Kelchblättern umgeben sind und sich im dichten Blütenstand der Corymbose bis zu einer Breite von 10 cm ansammeln. Die Dekorativität bleibt danach bestehen fallende Blumen. Das Farbspektrum ist recht breit: Es gibt weiße, gelbe, rosa, blaue, lila und orange Sorten. Blüte von Mai bis Frost. Kermek (Limonium) Suworow hat lange, spitzenförmige Blütenstände. In Kermek Broadleaf ( L. latifolium ), Kermek Gmelin ( L. gmelinii ), Limonium Tartar( Goniolimon tataricum ) und die Blütenstände des Kaspischen Kermek ( L. caspium ) befinden sich an den Enden eines stark verzweigten Stiels, sodass blühende Pflanzen einer flauschigen Wolke ähneln.

Samen verschiedener Arten von Kermek werden oft unter dem Namen "Limonium" oder "Statice" verkauft. Sie können eine Mischung aus Samen verschiedener Farben kaufen.

Kermek Verwendung im Design

Kompakte Kermek-Sorten sehen in Blumenbeeten, in Gruppen, in Kämmen und im Vordergrund von Mixborders gut aus. Diese Kultur ist auch deshalb interessant, weil sie während der Blüte Hummeln und Schmetterlinge anzieht. Der Hauptvorteil von Kermek ist die Fähigkeit, die Farbintensität nach dem Trocknen beizubehalten, weshalb es sehr oft zum Trocknen verwendet wird

Kompositionen. Die Triebe werden erst geschnitten und getrocknet, nachdem die Blätter vollständig gefärbt sind.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Kermek wird in Setzlingen gezüchtet. Samen für Setzlinge werden im April ausgesät, die Pflanzen werden mit Glas bedeckt und bei einer Temperatur von +15 ... + 20 ° C gehalten. Nach dem Auflaufen der Sämlinge wird das Glas entfernt und die Pflanzen in einem hellen Raum bei +15 ° C aufbewahrt. Die gewachsenen Sämlinge tauchen in die Töpfe ein, da der Kermek das Umpflanzen nicht gut verträgt. Sie werden Ende Mai bis Anfang Juni in den Boden gepflanzt, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Erwachsene Pflanzen sind sehr kältebeständig und vertragen leichte Fröste.

Der Platz zum Pflanzen von Kermek ist sonnig, mit leichtem Boden, durchlässiger, neutraler Säure. Alle 2 Wochen ist eine regelmäßige Bewässerung und Düngung mit Mineraldünger erforderlich.

Anspruchslose Pflege. Unter natürlichen Bedingungen wachsen sie am häufigsten an trockenen Orten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte