Wiederherstellung beschädigter Trauben nach Überwinterung und Frost

Der Winzer Mikhail Fedorovich Arbuzov sagte: Wenn im Winter die Traubenbüsche unter Frost litten, ist dies keine Tragödie. Sie müssen nur geduldig warten, bis sich alles, was überlebt hat, manifestiert.

Ein teilweise überlebender Busch kann nach dem Schema eines jungen Busches gebildet werden, als hätten Sie gerade einen Sämling gepflanzt. Sobald das Weinen endet, müssen die Reben ohne lebende Augen geschnitten werden. Wenn die Wurzeln der Trauben nicht beschädigt sind, geben sie nächstes Jahr neue Triebe. Und in einem guten Szenario können bereits in der laufenden Saison junge Triebe auf einem Traubenstrauch erscheinen - von ruhenden Knospen in der Wurzelzone.

  • 3 Grad Schnitttrauben im Frühjahr
  • Merkmale der Wiederbelebung der Agrartechnologie bei Schäden an Trauben
    • Schnurrbart in Trauben beschneiden
    • Stiefkinder am Rebstock halten
    • Zusätzliche Bewässerung der Trauben
    • Top Dressing eines beschädigten Traubenstrauchs
    • Einen Traubenstrauch mit einem schwarzen Film mulchen
    • Wachstumsstimulation in der Rebe

Gesunde Trauben nach dem Entfernen des Winterschutzes.

3 Grad Schnitttrauben im Frühjahr

Wie man eine Weinrebe direkt beschneidet, hängt vom Grad der Frostschäden ab.

1 Grad Frühling Traubenschnitt

Wenn die jährlichen Triebe und Knospen der Ersatzfruchttriebe abgestorben sind, müssen sie entfernt werden - dies führt dazu, dass die ruhenden Knospen erwachen und neue Triebe wachsen.

Die unteren Reben können in die Schichten gegraben werden, und die oberen können auf 2 Internodien gekürzt werden.

Federschnitt der Klasse 2

Wenn die Triebe mäßig beschädigt sind, wird ein teilweises Beschneiden der Trauben durchgeführt - nur Reben mit einer gefrorenen Spitze (Krone) werden entfernt - aber vollständig bis zur Basis. Dies ist notwendig, damit die Ersatzknospen keimen können. Wenn die beschädigten Triebe übrig bleiben, beginnen Stiefkinder zu wachsen und haben keine Zeit, eine Ernte zu geben.

Federschnitt der Klasse 3

Wenn die Spitzen der einjährigen Triebe durch Frühlingsfröste leicht beschädigt werden, müssen die Triebe nicht abgeschnitten werden, insbesondere wenn die Knospen der Blütenstände intakt sind.

Frühlingssaft fließen, gebrochene Rebe.

Merkmale der Wiederbelebung der Agrartechnologie bei Schäden an Trauben

Schnurrbart in Trauben beschneiden

Bei gesunden Büschen müssen Sie den Schnurrbart nicht kürzen - mit ihrer Hilfe haftet die Rebe an der Stütze. Bei gefrorenen Pflanzen müssen sie jedoch entfernt werden - sobald sie erscheinen. Andernfalls beginnen sie, vollwertige Triebe in der Entwicklung zu übertreffen und ihnen die Nährstoffe zu entziehen, die für die Wiederherstellung des Traubenstrauchs so notwendig sind.

Stiefkinder am Rebstock halten

Bei Reben, die sich vom Frost erholen, ist der Prozess der Photosynthese geschwächt. Und sie müssen die grüne Masse aufbauen, damit sie keine Stiefkinder entfernen müssen! Je mehr Grün, desto schneller gewinnt die Rebe an Masse. Wir berühren auch keine Masttriebe.

Aber die Blütenstände müssen rationiert werden - eine schwache Rebe bringt keine große Ernte.

Zusätzliche Bewässerung der Trauben

Frostgeschädigte Wurzeln extrahieren schlechteres Wasser aus dem Boden, daher sollten solche Trauben häufiger gewässert werden. Und das Wasser sollte warm sein - etwa +50 ° C.

Top Dressing eines beschädigten Traubenstrauchs

Im Frühjahr, sobald Triebe erscheinen, müssen die betroffenen Trauben mit Stickstoff gefüttert werden: 3 EL. Esslöffel Ammoniumnitrat pro 10 Liter warmes Wasser. Verbrauchsrate - 1 Eimer pro Busch.

Nach diesem Top-Dressing ist es nützlich, den Stammbaumkreis der Trauben mit verfaultem Kompost und einer Handvoll Asche zu mulchen. Dies schützt den Boden vor dem Austrocknen und liefert der Pflanze zusätzliche Nahrung.

Einen Traubenstrauch mit einem schwarzen Film mulchen

Damit sich der Boden im Frühjahr schneller erwärmt und der Busch aktiver zu wachsen beginnt, ist es nützlich, die stammnahen Weinkreise mit einem schwarzen Film zu mulchen.

Wachstumsstimulation in der Rebe

Nach einer erfolglosen Überwinterung ist es sinnvoll, die Trauben mit Anti-Stress-Medikamenten wie Kendal zu behandeln . Megafol und sein analoges Tekamin Max (3 ml pro 1 Liter Wasser) sind sehr effektiv . B-Vitamine sind auch gut.

Ecogel zeigt sich sehr gut bei der Wiederherstellung von Büschen - es erhöht die Immunität und fördert das Wachstum von Trieben.

EM-Medikamente können als Heilmittel eingesetzt werden . Sie müssen beschädigte Büsche sprühen und wässern - dies hilft den Trauben auch, Stress auszuhalten und sich schneller zu erholen.

Weniger offensichtliche, aber positive Ergebnisse werden durch Behandlung mit Epin (1 mg pro 5 l Wasser) erhalten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte