Wie man Topfprimeln hält

In der Regel werden großblumige Sorten mit geringer Resistenz in einem Topf als "Strauß Primeln" angebaut. Sie werden bis zum Frühjahr durchhalten, sie können sogar ein oder zwei Winter im Garten überleben, aber bei frostigem Wetter werden sie die ersten Kandidaten für "Ausfliegen" sein. Und meistens, je schöner die Primel, desto instabiler. Trotzdem wird sie zu Hause definitiv sterben, und wenn sie im Garten landet, wird es viel länger Freude bereiten.

Was tun mit einer Topfkerze zuerst?

Zunächst hat der Topf mit solchen importierten Primeln eine Gulkin-Nase, und der Boden darin ist Torf mit Düngerbällchen, so dass die Pflanze üppiger blüht. Für ein Bouquet ist ein solches Substrat gut, aber um eine lange Lebensdauer der Primel zu gewährleisten, muss es transplantiert werden. Wir wählen das Volumen des Topfes doppelt so groß wie das gemahlene Teil. Mischen Sie eine Packung fertigen Bodens für Zimmerpflanzen mit dem gleichen Volumen an grobem Sand. Wir schütteln den alten Boden so sorgfältig wie möglich von den Wurzeln der Primel ab, um die dünnen Wurzeln nicht abzubrechen. Dann pflanzen wir die Pflanze in einen neuen Behälter, ohne den Wurzelkragen zu vertiefen. Verschütten Sie reichlich mit weichem, festem Wasser, damit keine Wasserspritzer auf die Blätter fallen. Wenn der Boden stark verdichtet und durchgesackt ist, fügen wir ihn dem erforderlichen Niveau hinzu.

Es besteht die Meinung, dass es besser ist, Blumen von Zimmerpflanzen, die in die schwierigen Bedingungen einer Winterwohnung gefallen sind, aus einem hellen Gewächshaus oder einem geräumigen Blumenladen zu entfernen. Schauen Sie sich die Situation an, aber meistens hört die Pflanze auf zu blühen, wenn sie wirklich hart ist.

Wo soll man den Primel-Topf hinstellen?

Die nächste Stufe ist die Auswahl eines Platzes im Haus. Es sollte kühl sein, mit einer Temperatur, die nicht viel höher als Null ist, maximal + 12 ... + 15 ° C, ohne zu frieren. Außerdem muss Primel ein helles Licht (aber mit Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung) und hohe Luftfeuchtigkeit erzeugen - Trockenheit in Innenräumen ist für sie tödlich. Sprühen hilft nichts, deshalb ist es besser, den Topf in ein Plastikgewächshaus zu stellen.

Kann im Frühling Primel im Garten gepflanzt werden?

Unter solchen Bedingungen kann Primel bis Anfang Mai - der Zeit der Ausschiffung im Garten - aufbewahrt werden. Sie verträgt das Umpflanzen auch in blühendem Zustand gut. Es ist besser, die im Garten gepflanzten Pflanzen spärlich zu gießen, da der Boden austrocknet, aber es lohnt sich auch nicht, die Pflanzungen zu stark zu trocknen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte