Nussbaum

Rod Nut ( Junglas ) gehört zur Familie der Nut ( Juglandaceae ), zu der etwa 20 Arten gehören. Das wertvollste in der Kultur ist die Walnuss ( Junglas regia ). In der Natur ist es in den Subtropen und Ländern mit gemäßigtem Klima weit verbreitet. In Reserven geschützt.

Laubobstbaum 15-20 m hoch, abgerundete Krone. In der mittleren Spur ist die Höhe der Pflanze nicht höher als 4-5 m. Sie gefriert nicht vollständig, kann aber zu stark gefrieren.

Die Frucht ist eine falsche Steinfrucht, reich an Vitaminen und Fetten, die beim Kochen und in der medizinischen Ernährung geschätzt wird. Aus der Schale unreifer Nüsse, Blätter und Rinde werden Tannine, schwarzer und brauner Farbstoff gewonnen. Holz ist ein wertvolles Ziermaterial.

Beschreibung

Die Krone ist breit und breitet sich aus. Die Blätter sind durchbrochen, geschnitten, ca. 30-40 cm lang, sehr dekorativ. Eine wunderbare Honigpflanze. Sie blüht von April bis Mai (in der mittleren Spur - im Juni) mit kleinen, duftenden grünlichen Blüten. Männliche Blüten bilden sich auf den Trieben des Vorjahres, weibliche Blüten auf jungen Trieben.

Mit 8-10 Jahren tritt es in die Frucht ein und liefert geringe Erträge. Die Früchte setzen ein, aber in der mittleren Spur können sie nicht reifen. In Jahren mit langen, warmen Sommern von September bis Oktober produziert es mittelgroße, herzovale Nüsse mit einer dünnen, aber stark gewellten Schale. Die Kerne sind goldbraun, süß, mit einer leichten spezifischen Bitterkeit. Leicht in zwei Hälften schälen. Um einen hohen Ertrag an reifen Früchten zu erzielen, werden Walnüsse am besten in den südlichen Regionen angebaut. In der mittleren Gasse können Sie den Geschmack eines ungewöhnlichen Tees aus getrockneten Blättern und Marmelade aus grünen Walnüssen genießen.

Als Zierpflanze und unter experimentellen Gärtnern findet man sie zunehmend in Gärten der Mittelgasse. Durchschnittliche Frostbeständigkeit. Es wird durch Frost beschädigt, erholt sich aber bei guter Pflege schnell. Unempfindlich gegen Krankheiten. Kann reichlich Wachstum produzieren.

Wachsen und pflegen

Bevorzugt mäßig feuchten fruchtbaren Lehm mit geringem Grundwasserspiegel, verträgt kein Anhaften, überschüssigen Stickstoff und schweren Boden. Es ist notwendig, einen windgeschützten Ort zu wählen, ohne mit anderen Bäumen um Feuchtigkeit und Licht zu konkurrieren. Bevorzugt einen sonnigen Ort, kann im Halbschatten wachsen. Schnell wachsen.

Das Wurzelsystem ist tief, schwenkbar, kraftvoll, die Pflanze reagiert auf komplexe Fütterung und ist im Allgemeinen unprätentiös.

Junge Pflanzen (bis zu 3 Jahre alt) für den Winter sollten mit Sackleinen oder Vlies (Dichte 60 g / m²) bedeckt werden. Zum Schutz vor Nagetieren ist es besser, die Stämme für den Winter mit einem Gartenverband aus Nylon und Vlies zu umwickeln.

Bei feuchtem, kühlem Wetter kann die Walnuss durch schwarze Flecken beschädigt werden. Vorbeugende Behandlungen vor und nach der Blüte mit kupferhaltigen Präparaten helfen: Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat, Kupferoxychlorid, Oxychom .

Reproduktion

Vermehrung hauptsächlich durch frisch geerntete Samen im Herbst oder Frühjahr nach der Schichtung. Formen und Sorten - durch Stecklinge (mit Wurzelstimulanzien), Pfropfen, Schichten. Sämlinge sind frosthärter und an das Leben in der Mittelspur angepasst als die Elternpflanzen.

Walnusssorten

Es werden polnische Sorten angeboten, die sich in warmen Klimazonen in Bezug auf Fruchtbildung (plus oder minus eine Woche), Fruchtgeschmack und Schalenfarbe unterscheiden, und die Bäume selbst sind praktisch nicht zu unterscheiden : Resovia, Leopold, Tango und Dodo . Aber sie sind nicht winterhart und gehören nach der amerikanischen Klassifikation zur 6. Zone der Winterhärte.

Es ist besser, nach Walnusssämlingen in Zonen von lokalen Züchtern zu suchen oder eigene vielversprechende Setzlinge zu züchten.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Für eine gute Entwicklung ist ein tief kultivierter, fruchtbarer und ausreichend feuchter Boden mit Kalzium erforderlich

Mittlerer Widerstand. Wählen Sie einen sonnigen, windgeschützten Ort

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte