Wie man geschnittene duftende Rosen pflegt

Grundlegende Tipps zur Pflege von geschnittenen Rosen

1. Bevor Sie die Blumen in eine Vase stellen, schneiden Sie die Stiele um 2-3 cm. In diesem Fall ist es ratsam, keine Schere oder Gartenschere, sondern ein geschärftes Messer zu verwenden. Andernfalls können Sie die Schnittstelle beschädigen.

2. Wechseln Sie das Wasser jeden Tag. Es sollte kalt sein, näher am Eis. Es ist am besten, eine abgesetzte, nicht chlorierte oder gekochte zu nehmen.

3. Gießen Sie so viel Wasser wie möglich in die Vase: Die Rosen sollten mindestens bis zur Mitte des Stiels in Wasser getaucht sein und frei stehen und atmen.

4. Schneiden Sie die Stängel jeden Tag 1 cm ab. Je kürzer der Stängel der Rose ist, desto besser öffnet er sich.

5. Rosen mögen keine stickigen Räume, sie haben Angst vor Zugluft, Fensterbänken und Heizgeräten. Stellen Sie sie besser in einen kühlen, geräumigen Raum.

6. Vermeiden Sie Tropfen auf die Knospen, da dies die Blüten beschädigen kann.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte