Strauch Cinquefoil

Strauch Cinquefoil: Beschreibung

In der Natur Tee Kurilen (andere Namen - fünfblättrigen Tee , cinquefoil und daziphora ) sind sehr weit verbreitet. Es kommt in Sibirien und im Fernen Osten, in den Bergen des Altai und Zentralasiens, in der Mongolei, in China und Japan, in Westeuropa und Nordamerika vor. Insgesamt gibt es etwa 15 Arten von Kuril-Tee. Alle von ihnen sind Laubsträucher, die nicht höher als eineinhalb Meter sind. Die erwachsenen Stängel des Kuril-Tees sind mit graubrauner schuppiger Rinde bedeckt, gelbe oder weiße Blüten haben 5 Blütenblätter. Blütenstände - in Form eines Regenschirms oder einer Bürste - befinden sich an den Enden der Triebe.

Der alte lateinische Name der Kuril- Teegattung Dasiphora stammt von den Wörtern "dasys" - "dickhaarig" und "phoros" - "tragend", da die Blätter und andere Pflanzenteile immer dicht mit kleinen Haaren bedeckt sind. Basierend auf der Art des Dasiphora-Busches ( Dasiphora fruticosa)) Züchter züchteten großblumige Sorten Kurilentee. Die meisten Ziersorten haben grüne Blätter, während die Blüten die gelbe Farbe ihrer wilden Vorfahren behalten, jedoch mit einer Vielzahl von Schattierungen. Es gibt auch andere Töne. Potentilla-Sorten sind relativ unprätentiös und sehr dekorativ. Die dichte Krone, die Kompaktheit, die reichliche und lange Blüte (von Juni bis Oktober) machen Kuril-Tee zu einer unverzichtbaren Pflanze für die Schaffung einer niedrigen Hecke und für Kompositionen mit mehrjährigen Pflanzen. Niedrige fünfblättrige Sorten eignen sich für Steingärten, halbe Meter eignen sich gut als Bandwürmer.

Strauch Cinquefoil: Anwendung

Es gibt Sorten mit einer brunnenförmigen und kugelförmigen Krone, Kissen und Kriechoptionen. Die Größe und Form des Busches in einer erwachsenen Pflanze ist sehr unterschiedlich, und die Wachstumsrate vieler von ihnen kann an Aggressivität grenzen. Schnell wachsende Pflanzen produzieren Hecken mit niedrigem Bordstein. Sie schneiden gut und behalten ihre Form gut. Dies sind großartige Solisten im Freien.

Langsam wachsende Zwerge werden ihren rechtmäßigen Platz im Steingarten einnehmen und eine interessante Gesellschaft für kriechende Stauden oder bunte Geychers bilden. Mit kriechenden oder weißblumigen Sorten können Sie Kompositionen aus Zwergkiefern oder verschiedenen Wacholderbüschen, insbesondere mit blauen Nadeln, ausschalten. Schöne Kombinationen ergeben sich aus gelb blühenden Sorten mit lila Blüten aus Lavendel, Ysop oder Katzenminze sowie Grauschwingel und Blitz. Unter den Sträuchern werden die Sorten Spirea Bumald, Berberitze Thunberg und Cotoneaster wirksame Partner von Potentilla.

Ein wichtiger Vorteil von Potentilla bleibt sein dekoratives Aussehen während der gesamten Saison. Vom Indischen Sommer bis zum Frost wird die Farbpalette der Pflanzen immer gesättigter und die Blätter behalten ihre attraktive Grüntönung mit einem silbrigen Schimmer. Durch die Platzierung in Herbstensembles werden die gegensätzlichen Laubübergänge in anderen Pflanzen ausgeglichen.

Strauch Cinquefoil: Pflege

Für eine gute Blüte sollte Cinquefoil an einem sonnigen Ort in reichhaltigen, feuchtigkeitsabsorbierenden Böden gepflanzt werden. Regelmäßige Fütterung fördert die Blüte. Bei heißem Wetter oder in trockenen Klimazonen werden die Büsche regelmäßig bewässert und der Stammkreis wird gemulcht, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Regelmäßiger Frühlingsschnitt ist erforderlich, um reichlich zu blühen und eine schöne Buschform zu erhalten. Von April bis Mai werden die Büsche je nach Wachstumsrate der Pflanze um die Hälfte oder ein Drittel der Länge ihrer Triebe geschnitten. Indem Sie einen Strauch schneiden, können Sie eine interessante Form geben, zum Beispiel eine Kugel. Oder wachsen Sie einen kleinen "Baum". Zu diesem Zweck werden im Frühjahr mehrere aufrechte Triebe ausgewählt, die miteinander verflochten sind, und der Rest wird entfernt. In einer Höhe von ca. 40 cm werden alle Knospen und kleinen Äste entfernt. Schneiden Sie die zukünftige Krone ab und lassen Sie die Triebe 10-12 cm lang. Dieser "Stiel" blüht im ersten Jahr.In den folgenden Jahren werden Wurzelsprosse und Knospen, die an den Stielen verschüttet werden, entfernt und die Krone wird im Frühjahr gebildet.

Fortpflanzung von Cinquefoil-Strauch

Grüne Stecklinge sind der einfachste Weg, um neue Pflanzen zu bekommen. Von Ende Juni bis zu den letzten zehn Tagen im Juli können Sie junge Triebe abschneiden und in Stecklinge unter einem Film oder in ein Gewächshaus pflanzen. Die Luftfeuchtigkeit sollte hoch sein und die Stecklinge selbst sollten vor den direkten Sonnenstrahlen geschützt sein. Innerhalb von zwei Wochen erhalten Sie neue Jungpflanzen. Sie können für den Winter in den Stecklingen belassen oder sofort an einem neuen Ort gepflanzt werden. Kriechende und kugelförmige Sorten wurzeln auch gut durch Schichtung. Wählen Sie dazu junge Triebe aus dem unteren Teil der Krone aus und stecken Sie sie fest. Die Stelle, an der die Schicht auf den Boden gedrückt wird, ist mit Erde bedeckt. In der nächsten Saison wird die fertige Pflanze von der Mutterlauge getrennt und im Garten gepflanzt.

Strauch Cinquefoil: Probleme und Lösungen

Problematische Sorten sind Potentilla-Sorten mit roten und rosa Blüten. Tatsache ist, dass ein Anstieg der Nachttemperaturen Mitte Juli zur Einstellung der Pigmentproduktion führt, die für die helle Farbe der Blütenblätter verantwortlich ist. Dies macht rotblumige Sorten wie Red Ace orange oder gelb statt hellscharlachrot. Dies kann nicht vermieden werden, wenn die Pflanze in voller Sonne gepflanzt wird. Seien Sie jedoch nicht verärgert, da die richtige Farbe in den Busch zurückkehrt, sobald die kühlen Augustnächte kommen. In dieser Zeit beginnen alle bunten Sorten aktiv zu blühen und treffen auf die gesamte Farbsättigung. Die intensivste Farbe der Blütenblätter wird im indischen Sommer.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Pflanzungen werden bewässert und mit Torf gemulcht. Weiteres Gießen nur bei sehr heißem Wetter. Es ist selten von Krankheiten und Schädlingen (manchmal Rost) betroffen. Die Blattbehandlung mit Kaliumpermanganat oder Borsäure macht Pflanzen resistent gegen Pilzkrankheiten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte