Hecken, was unter oder anstelle eines Zauns zu pflanzen ist: 10 geeignete Sträucher

Zunächst ist es wichtig, die vorrangigen Aufgaben und Bedingungen (Boden, Beleuchtung usw.) zu bestimmen. Darüber hinaus sollten Sie entscheiden, ob Ihre Hecke frei wächst (dies nimmt mehr Platz ein) oder Sie planen, sie zu formen (dies spart Platz, erfordert jedoch ernsthafte Wartung).

  • 10 unprätentiösesten und freundlichsten Heckensträucher
    • 1. Derain: weiß, blutrot und Spross
    • 2. Strauchweiden: verdreht, lila, kaspisch
    • 3. Blasenpflanze Kalinolistny
    • 4. Brillanter Cotoneaster
    • 5. Schwarze Apfelbeere
    • 6. Irga: Lamarck und Kanadier
    • 7. Spireas
    • 8. Flieder: gemein, Amur und Ungarisch
    • 9. Goldene Johannisbeere
    • 10. Ahorn: Tatarischer Ahorn und Ginnala-Ahorn oder Fluss

Jetzt können Sie Pflanzen für Ihre Hecke auswählen. Wir haben für diesen Zweck geeignete Sträucher ausgewählt. Sie können sie pflanzen, sobald der Bau abgeschlossen ist.

Wenn Sie eine Hecke entlang eines Zauns pflanzen, müssen Sie vor dem Pflücken von Pflanzen darauf achten, von welcher Seite die Sonne in Ihrem Fall scheint und ob die von Ihnen ausgewählten Pflanzen genügend Licht haben.

10 unprätentiösesten und freundlichsten Heckensträucher

1. Derain: weiß, blutrot und Spross

Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie einen großen Busch kaufen und mehrere daraus machen. Die klassischen "Zaun" -Deren sind weiß, blutrot und spross ( Cornus alba, Cornus sanguinea, Cornus stolonifera ). Dank der Vielfalt der bunten und farbenfrohen Sorten sieht die Pflanze sowohl als eigenständige Hecke als auch als "Abdeckung" für den Zaun interessant aus.

Derain ist weiß.

Die Pluspunkte des Rasens : Unprätentiösität: Die meisten Rasentypen wachsen auf fast jedem Boden, in der Sonne und im Halbschatten. Winterhärte. Schnelle Wachstumsrate: Jede der gängigen Dern-Sorten wird im ersten Jahr eine Höhe von 1 m erreichen. Helle Rinde, die im Winter den Garten schmückt.

Nachteile von deren: Mit seiner geringen Statur nimmt es eine ziemlich große Fläche ein.

2. Strauchweiden: verdreht, lila, kaspisch

Hervorragendes Material für Hecken mit einer Höhe von ca. 3 Metern. Es gibt viele Weidensorten mit einer Vielzahl von Eigenschaften, sodass Sie diejenige auswählen können, die für jede Bedingung und jeden Bedarf geeignet ist. Viele von ihnen werden sehr groß und eignen sich besser für größere Flächen.

Weidenhecke.

Die Korb - Weide ( Salix viminalis ) und Schwerinere Weide ( Salix schwerinii ) ist sehr interessant wegen der schmalen langen Blättern im Wind flattern . Wenn wir uns den Sorten zuwenden, dann gibt es unter den Weiden ausgezeichnete Kandidaten für das Pflanzen auf sehr kleinem Raum: weiße Weide ( Salix alba) Sericea , EschenweideVariegata , Rosmarinweide( Salix rosmarinifolia ), ganzblättrige Weide( Salix integra) Hakura Nishiki und Pendula , lila Weide(Salix purpurea) Nana.

Ein feuchtes Substrat eignet sich am besten für Weiden. Sie stellen keine Anforderungen an die mechanische und chemische Zusammensetzung, wachsen jedoch am besten auf sauren (pH 5-6), nicht besonders salzhaltigen Böden.

Allblättrige Weide Hakuronishiki (Salix integra)

Vorteile von Weiden : Sie sind unprätentiös und entwickeln sich schnell. Leicht zu vermehren: Weidenstecklinge wurzeln gut.

Nachteile von Weiden: Anspruchsvoll auf die Bodenfeuchtigkeit und empfindlich gegenüber deren Säure.

Lesen Sie mehr über Weiden >>>

3. Blasenpflanze Kalinolistny

Großer Strauch (3-4 m - Höhe und Durchmesser) mit dichter Krone. Die Triebe wachsen zuerst senkrecht nach oben und biegen sich dann in malerischen Bögen. Erzeugt eine Hecke, die im Sommer völlig undurchsichtig und im Winter ziemlich dicht ist. Die Blasenpflanze fühlt sich auf fast jedem Boden gut an: leicht sandig, schwerer Ton und steinig. Er mag nur alkalische Böden, bevorzugt neutral und sauer (pH von 4,5 bis 6,5). Ertrage einen Mangel an Bewässerung. Alle Blasen vertragen sehr gut das Schneiden, wodurch sie Büsche mit dichten, kompakten Kronen bilden können.

Blasenpflanze

Pluspunkte der Blase : Unprätentiösität. Hohe Wachstumsrate - 30–40 cm (und bis zu 1 m) pro Jahr bei günstigen Bedingungen. Praktisch nicht anfällig für Schädlinge. Es passt sich erfolgreich an verschiedene Umweltbedingungen an (einschließlich der verschmutzten städtischen Atmosphäre). Fast alle Arten von Blasenwürmern sind frostbeständig.

Nachteile von Vesikeln : Empfindlich gegenüber Säuregehalt des Bodens (mag keine alkalische Umgebung). Es toleriert Schattierungen, wächst aber nicht in tiefen Schatten. Sorten mit farbigen Blättern, auch mit leichten Schattierungen, verfärben sich grün.

4. Brillanter Cotoneaster

Typischerweise wird der Cotoneaster für Hecken mit geringer bis mittlerer Höhe (bis zu 2 m) verwendet, die durch Beschneiden gebildet werden. Wenn es in freier Form nur mit hygienischem Schnitt gezüchtet wird, wird es bis zu 3 Meter hoch. Es wächst schnell unter günstigen Bedingungen.

Eine junge, neu gepflanzte Hecke aus einem brillanten Cotoneaster.

Vorteile der Cotoneaster : Die Cotoneaster hat kleine, dicht angeordnete Blätter, sie verzweigt sich gut, ihre dichten Büsche werden von unten nicht kahl. Bodenunprätentiös, relativ dürreresistent, sehr schattentolerant, verträgt auch städtische Bedingungen gut, frostbeständig.

Nachteile eines Cotoneasters: Die Notwendigkeit eines regelmäßigen formativen Schnittes.

5. Schwarze Apfelbeere

Aronia ist perfekt für frei wachsende Hecken - wenn die Pflanzen reif sind, auch im Winter dicht. Aronia sieht sehr attraktiv aus und ist fast das ganze Jahr über dekorativ. Blüht wunderschön. Zarte, weiße, üppige Blütenstände verwandeln sich bis September in große Büschel glänzender schwarzer Beeren. Wenn sie im Busch belassen werden, heben sich dunkle Trauben effektiv vom Hintergrund feurigen Herbstlaubs ab und ziehen Vögel an.

Apfelbeerblüte im Frühjahr.

Chokeberry hat viele Sorten unterschiedlicher Höhe und alle können leicht durch Stecklinge, Schichten, Wurzeltriebe und Samen vermehrt werden. Das Wachstum beträgt etwa 30 cm pro Jahr und noch mehr unter günstigen Bedingungen.

Chokeberry Plus : Schöne Blüte. Essbare Beeren (aus denen Tinkturen, Liköre und Kompotte hergestellt werden). Unprätentiösität und Winterhärte.

Nachteile von Apfelbeeren : Anfällig für Wurzelwachstum.

6. Irga: Lamarck und Kanadier

Sorten - zum Beispiel Sorten von Irgi Lamarck oder Irgi Canadian (Amelanchier lamarckii, Amelanchier Canadensis) - blühen luxuriös, geben Beeren von ausgezeichnetem Geschmack und haben sehr attraktives Laub. Irgi-Büsche leben bis zu 60-70 Jahre und Stämme (mehrjährige Pflanzen können wie echte Bäume mit einer Höhe von bis zu 8 m aussehen und 20-25 Stämme haben) - bis zu 20 Jahre.

Sie sollten diesen Strauch nicht in der Nähe des Parkplatzes pflanzen: Flecken von zerbröckelnden Beeren können das Aussehen eines leichten Autos beeinträchtigen. Übrigens, wenn sie auf den Lichtsteinweg fallen, wird es auch leiden.

Irga blüht.

Vorteile von irgi : Essbar - Kinder mögen Beeren sehr. Unglaublich "hartnäckig" und unprätentiös. Unverletzlich für den Boden. Verträgt Beschattung, Luftverschmutzung, Wind und Trockenheit. Hohe Winterhärte. Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. Schnell wachsend. Fängt früh an, Früchte zu tragen. Überträgt leicht den Haarschnitt. Ein weiterer Vorteil ist die Haltbarkeit.

Nachteile von Irgi : Bildet reichlich Wurzelwachstum. Wenn Sie zum Beispiel irgu pigweed ( von Amelanchier spicata) kämpfen, wird es immer haben. Die Beeren des "Patchuchi" Irgi.

7. Spireas

Die Blüte im Spätsommer Spirea eignet sich auch zur Schaffung einer bemerkenswerten, wenn auch nicht sehr hohen (bis zu 2 Meter) svobodnorastuschey Hecken. Als Heckenpflanze verdienen große Spireaweiden ( Spiraea salicifolia ), mittlere (Spiraea media), Eichenlaube ( Spiraea chamaediyfolia ) und Billard ( Spiraea billardii ) Aufmerksamkeit . Nicht weniger attraktiv Douglas spireas (Spiraea douglasii ), gefilzt ( Spiraea tomentosa) , breitblättrigen oder weiß (Spiraea latifolia syn. alba ) gedeiht in Gebieten mit hohem Grundwasser. Hier können Sie jedoch der Fantasie freien Lauf lassen, da es genügend Sorten und Arten unterschiedlicher Höhe gibt, mit einer unterschiedlichen Form und Farbe der Blätter, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen und bereit sind, unter einer Vielzahl von Bedingungen zu wachsen. Bei regelmäßigen Haarschnitten wird die Spirea dicker und blüht besser. Darüber hinaus kann es durch Stumpfschnitt verjüngt werden.

Frühlingsblüte von Spirea.

Vorteile von Spireas: Spireas sind sehr schön, unprätentiös und frostbeständig, wachsen schnell und leben lange, wobei sie jahrzehntelang dekorativ bleiben. Sie vertragen leicht unterschiedliche Bodenzusammensetzungen und erfordern wenig Wartung. Die meisten von ihnen müssen nicht oft gewässert werden, aber unter den vielen Sorten können Sie feuchtigkeitsliebende Sorten aufnehmen, die auch in feuchten Gebieten wachsen können (z. B. Filzspirea ).

Gescherte Spireahecke.

Spiraeus Nachteile : Selten 2 m hoch überschreiten.

8. Flieder: gemein, Amur und Ungarisch

Ein ungewöhnlich schöner und äußerst vielfältiger blühender Strauch. Flieder haben viel mehr Sorten, die in gemäßigten Klimazonen gut wachsen als andere Ziersträucher. Die Arten von Flieder sind nicht so zahlreich, aber sehr vielseitig. Zahlreiche Sorten von Flieder bevorzugen sonnenbeschienene Gebiete mit fruchtbarem Boden und niedrigem Grundwasserspiegel.

Amur-Flieder ist einer der frost- und dürreresistentesten Flieder. Es verträgt die städtischen Bedingungen gut. Es blüht später als gewöhnlicher Flieder, Ende Juni-Juli, die Blüte dauert etwa zwei Wochen, die Blüten riechen stark. Amur Flieder lebt bis zu 90-100 Jahre.

Der lichtliebende ungarische Flieder , der den Boden nicht beansprucht, zeichnet sich durch die gleiche Frost- und Trockenresistenz aus . Unter günstigen Bedingungen ist das jährliche Wachstum von ungarischem Flieder 40 cm hoch und 40 cm breit und wächst bis zu 4 m hoch. Es blüht normalerweise im Juni, die Blüte dauert 20-25 Tage.

Blühender Flieder.

Flieder Pluspunkte : Das Hauptplus ist die außergewöhnliche dekorative Wirkung. Sie können unprätentiöse Arten und Sorten aufnehmen, die nicht sehr empfindlich auf Boden und Bewässerung reagieren.

Nachteile von Flieder : Flieder ist lichtbedürftig. Es bildet aktiv Wurzeltriebe. Wenn die Triebe nicht entfernt werden, nimmt der Busch mit zunehmendem Alter ein ungepflegtes Aussehen an und wird breiter. Wenn es entfernt wird, wird der untere Teil der Buchse transparent.

9. Goldene Johannisbeere

Die goldene Johannisbeere ist sehr dekorativ und erreicht eine Höhe von 2 bis 2,5 m. Riecht gut während der Blüte.

Goldene Johannisbeere.

Pluspunkte der Johannisbeere : Essbar . Es hat eine fantastische Anpassungsfähigkeit und ist beständig gegen Hitze, Staub, Rauch, Trockenheit, Frost, Schädlinge und Krankheiten.

Nachteile von Johannisbeeren : Beeren von dekorativen Johannisbeeren reifen ungleichmäßig. Wächst selten über 2 m.

10. Ahorn: Tatarischer Ahorn und Ginnala-Ahorn oder Fluss

Ahorn Tatar und Ahorn Ginnala ähnlich und in Aussehen und die Anforderungen an die Bedingungen. Beide Arten wachsen als kleine Bäume oder große Sträucher mit einer durchschnittlichen Höhe von 4 bis 9 Metern. Geeignet für geschnittene Hecken. Sie geben reichlich Wurzelwachstum. Wenn es für die Ahornbäume unerwünscht ist, "zu streuen", ist es notwendig, eine Beschränkung an den Seiten des Pflanzgrabens vorzusehen, beispielsweise ein breites Bordsteinband zu verlegen.

Drummond Maple

Vorteile von Ahorn : Sie vertragen einen Haarschnitt gut und wachsen schnell.

Nachteile von Ahorn : Tendenz zur Bildung von Wurzeltrieben. Photophil. Im Halbschatten verlieren sie ihre helle Farbe. Bei beiden Arten werden die Stämme ziemlich schnell kahl. Wenn dies unerwünscht ist, ist es sofort erforderlich, ohne darauf zu warten, dass sich die Kronen schließen, ein trapezförmiges Profil des Zauns zu bilden. In diesem Fall sollten die unteren Zweige länger sein als die oberen, um mehr Licht zu erhalten. In diesem Fall liegt der Boden nicht frei.

Und ein bisschen mehr über Hecken

Und schließlich ist die praktischste Option für die Nutzung der Nutzfläche eine gemischte frei wachsende Hecke . Zum Beispiel können Sie verschiedene Flieder und Chubushniks zusammen pflanzen , zum Beispiel eine hohe Kronen-Scheinorange ( Philadelphus coronarius ) oder zahlreiche Sorten einer gewöhnlichen Scheinorange ( Philadelphus pallidus ), die im Vordergrund mit kürzeren Hagebutten beschattet werden . Sie blühen zu unterschiedlichen Zeiten und die Hecke behält die meiste Zeit der Saison ihre Schönheit.

Garten Jasmin oder Chubushnik.

Nachteile dieser Option: Schwierigkeiten bei der Auswahl der Pflanzen, damit sie harmonisch miteinander kombiniert werden und gleichzeitig die gleichen Bedingungen für sie gelten.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte