Linden: nützliche Eigenschaften und Rezepte

  • Regeln für die Lagerung von Lindenblumen
  • Gesunde Rezepte
    • Infusion von Lindenblüten gegen Erkältungen
    • Infusion zur Temperatursenkung
    • Lindeninfusion zum Gurgeln
    • Ein Sud aus Lindenblüten gegen Erkältungen
    • Kosmetisches Eis zum Waschen
    • Lindenkompresse
  • Geschirrrezepte
    • Marmelade
    • Lindenblütenwein
    • Lindenblattpastete

Nützliche Eigenschaften von Linden

Lindenblüten enthalten Polysaccharide, zu denen Uronsäuren, Flavonoide, Tannine, ätherisches Öl mit Farnesol, Carotin, Vitamin C und Spurenelementen gehören. Darüber hinaus enthält es Glykoside mit diaphoretischen Eigenschaften.

Für medizinische Zwecke sind alle Arten von Linden geeignet, die im europäischen Teil Russlands wachsen: Europäische Linden ( Tilia x europaea ), kleinblättrige Linden ( Tilia cordata ) und großblättrige Linden ( Tilia platyphyllos ).

Linden-Tee wird seit der Erschaffung der Welt gegen Erkältungen verwendet. Es ist hervorragend zur Senkung des Fiebers geeignet, wirkt als mildes Schmerzmittel, harntreibend und erhöht das Schwitzen. In der Homöopathie werden Kalktinkturen bei Blähungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verschrieben. Die offizielle Medizin empfiehlt die Verwendung von Lindenblüten in Form einer Infusion als Diaphoretikum bei Erkältungen und zum Spülen von Mund und Rachen.

Lindenblütentee

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Lindenblüten. Es hat jedoch starke diaphoretische Eigenschaften und belastet das Herz dadurch zusätzlich. Daher wird eine tägliche Anwendung von mehr als zwei Wochen nicht empfohlen. Ersetzen Sie normalen Tee nicht durch Linden-Tee. Tees, Abkochungen und Lindenblütenaufgüsse sind leicht süßlich, duftend und angenehm im Geschmack.

Sammeln und Ernten von Limettenblüten

Linden blüht von Juni bis Juli etwa 2 Wochen lang. Blumen werden zu Beginn der Blüte geerntet, wenn die meisten von ihnen geblüht haben und der Rest noch in Knospen ist. Rohstoffe - getrocknete ganze Blütenstände, halbe Dolden mit Hochblättern.

Es ist besser, bei heißem Wetter Blumen für Rohlinge zu sammeln, mittags - Linde ist keine Ausnahme. Nach dem Regen an einem wolkigen Tag gesammelt, verdunkeln sie sich schnell und werden nicht gut gelagert.

Lindenblüten werden am besten zusammen mit den Deckblättern gesammelt, um die Blätter nicht zu beschädigen. Sie können eine Leiter zu hohen Bäumen stellen.

Lindenblüte pflücken

Die gesammelten Blumen in einer Schicht auf einem Käsetuch verteilen und in einem Trockner (bei einer Temperatur von + 40-50 ° C), auf dem Dachboden, unter einem Baldachin im Halbschatten oder in einem gut belüfteten Raum trocknen. Blumen verlieren in der Sonne ihre medizinischen Eigenschaften.

Regeln für die Lagerung von Lindenblumen

Wenn die Zweige spröde werden, entfernen Sie alle braunen oder beschädigten Knospen und andere Verunreinigungen. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit die Blumen nicht abfallen. Lagern Sie die Werkstücke in verschlossenen Behältern (vorzugsweise in Gläsern mit fest verschraubtem Deckel) an einem dunklen Ort. Aber nicht mehr als 2 Jahre.

Gesunde Lindenrezepte

Für medizinische Zwecke kann aus getrockneten Lindenblüten eine Infusion hergestellt werden. In diesem Fall werden die Blumen mit kochendem Wasser oder Alkohol gegossen. Wenn Sie einen Sud machen möchten, müssen die Blumen mit Wasser gegossen und in einem Wasserbad oder bei schwacher Hitze aufbewahrt werden.

Infusion von Lindenblüten gegen Erkältungen

Der einfachste Weg, die Infusion vorzubereiten, ist eine Thermoskanne. 1 EL. Gießen Sie einen Löffel Rohstoffe mit 1 Glas kochendem Wasser. In 20 Minuten ist es fertig. Nehmen Sie 1 Glas vor den Mahlzeiten. Wenn der Patient hohes Fieber hat, wird die Dosis verdoppelt.

Bei akuten Atemwegserkrankungen, akuter Bronchitis, Nierenerkrankungen und heißer Infusion wird 4-mal täglich eine halbe Tasse eingenommen. Bei Nierenerkrankungen, Leber und Bluthochdruck können Sie dreimal täglich 1 - 1/2 Gläser anstelle von Tee trinken.

Linden Tee

Infusion zur Temperatursenkung

Um ein Diaphoretikum zuzubereiten, mischen Sie Lindenblüten - 1 EL. Löffel, Königskerzenblüten - 1/2 EL. Löffel, schwarze Holunderblüten - 1/2 EL. Löffel. Gießen Sie die Sammlung mit 2 Tassen kochendem Wasser und lassen Sie sie 10 Minuten in einer Thermoskanne. Vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich abseihen, auspressen und eine heiße halbe Tasse trinken.

Lindeninfusion zum Gurgeln

Rühren Sie 1 EL. ein Löffel getrocknete Lindenblüte und 1,5 EL. Löffel Kamillenblüten. 1 EL abmessen. Löffelsammlung und füllen Sie es mit 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie 20 Minuten auf einer Thermoskanne, geben Sie sie ab und fügen Sie 1 Teelöffel gelöschtes Soda hinzu.

1 Mal pro Stunde auf Stomatitis, Mandelentzündung und Erkältungen gurgeln, bis sich der Zustand bessert.

Ein Sud aus Lindenblüten gegen Erkältungen

2 EL. Gießen Sie Löffel Blumen mit 2 Tassen kochendem Wasser. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen und abseihen. Nehmen Sie 1-1,5 Tassen heiß nachts als fiebersenkendes und entzündungshemmendes Mittel gegen Erkältungen und Grippe. Sie können den Effekt mit Himbeermarmelade verstärken.

Kosmetisches Eis mit Limettenblüte zum Waschen

Eine leichte feuchtigkeitsspendende Wirkung und eine Erhöhung des Hautfarbtons ermöglichen die Verwendung von gefrorenen Limetten-Teewürfeln anstelle von Wasser zum Waschen. Dazu müssen die Blüten mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 2 gekocht werden. 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und in Eiswürfelschalen gießen.

Lindenkompresse

In kochendem Wasser gedämpfte Rohstoffe (4-5 Esslöffel Blumen pro Glas Wasser) werden auf ein Käsetuch filtriert. Tragen Sie Blumen auf die wunde Stelle als Kompresse gegen Entzündungen von Hämorrhoiden, Brust, Rheuma, Gicht und Verbrennungen auf.

Linden Rezepte

Lindenblütenmarmelade

Viele Menschen lieben exotische Desserts - Rosenblätter oder Löwenzahnmarmelade. Sie können auch zarte und aromatische Marmelade aus Lindenblüten machen.

  • 200 ml Wasser
  • 1/2 Teelöffel Zitronensäure
  • 1/2 kg Lindenblüten
  • 1/2 kg Zucker

Wie man Lindenblütenmarmelade macht:

Entfernen Sie die gesammelten Blütenstände mit einer Schere von den Stielen und Deckblättern.

Spülen Sie die Blumen unter warmem Wasser ab, lassen Sie sie abtropfen und legen Sie sie in einen 5-Liter-Topf. Bereiten Sie den Zuckersirup vor und gießen Sie den Sirup über die Blumen. Bis sie anfangen, Feuchtigkeit abzugeben, ist es ratsam, Unterdrückung zu verwenden, da sonst einige der Blumen nicht mit Sirup bedeckt werden.

Nachdem die Marmelade gekocht hat, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren kochen. Ein Indikator für die Bereitschaft ist ein Tropfen Sirup, der sich auf einer Untertasse schnell verfestigt. Fügen Sie am Ende des Garvorgangs Zitronensäure hinzu und gießen Sie die Marmelade in sterilisierte Gläser. Lagern Sie die Marmelade an einem kühlen und dunklen Ort.

Lindenblütenwein

  • Zitronen - 2 Stk.
  • Wasser - 4 l
  • Zucker - 1,5 kg
  • ein Zweig Minze - 3-4 Stk.
  • Liter Glas Lindenblüten
  • Rosinen - 100 g

Wie man Lindenblütenwein macht:

Für Wein werden nur Lindenblüten benötigt. Daher ist es zunächst notwendig, sie von den Zweigen zu trennen. Legen Sie die Blumen in einen großen Topf und gießen Sie 4 Liter kaltes gekochtes Wasser. Abdecken und 24 Stunden ruhen lassen.

Am nächsten Tag Zucker in 0,5 Liter kochendem Wasser auflösen und den Sirup bei schwacher Hitze weich kochen. Den Lindenblütenaufguss zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann die Brühe durch ein Sieb passieren, die Blütenblätter werden nicht mehr benötigt.

Schneiden Sie die Zitronenschale ab und drücken Sie den Saft aus dem Fruchtfleisch. Fügen Sie Zuckersirup, Rosinen, Minze, Schale und Zitronensaft zur angespannten Blumenbrühe hinzu. Rühren Sie die Mischung gründlich um, decken Sie den Behälter mit Gaze ab und legen Sie ihn 2 Tage lang beiseite, um bei Raumtemperatur zu gären. Entfernen Sie nach der Gärung die Schale und die Minze.

Gießen Sie die Flüssigkeit zusammen mit den Rosinen in eine große Flasche und fügen Sie einige frische Rosinen hinzu. Legen Sie einen Gummihandschuh mit einem kleinen Loch in Ihrem Finger über den Hals. Zur weiteren Gärung an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur stehen lassen. Wenn die Gärung beendet ist, entfernen Sie den Wein aus der Hefe. Gießen Sie Wein in Flaschen, schließen Sie ihn fest und lagern Sie ihn 3-6 Monate an einem kühlen, dunklen Ort, um zu reifen. Lagern Sie den fertigen Wein an einem kühlen Ort.

Lindenblattpastete

Junge klebrige Lindenblätter sind eine ausgezeichnete Zutat für Salate, Grünkohlsuppe und Gemüsepfannkuchen. Sie können fein gehackt oder in einem Mixer gehackt und anstelle der üblichen Grüns - Dill, Petersilie, Koriander - verwendet werden. Vor dem Kochen ist es ratsam, sie mit kochendem Wasser zu verbrühen - dann werden sie weicher und geben übermäßige Bitterkeit ab.

  • 100 g fettarmer Hüttenkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL. Esslöffel gemahlene Walnüsse
  • schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 1/2 Tasse gehackte Limettenblätter

Wie man mit Lindenblättern kocht:

Mahlen Sie alle Komponenten in einem Mixer zu einer Paste. Es kann als dicke Sauce für gekühltes Fleisch serviert werden, die als Füllung für Fladenbrot verwendet wird.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte