Was tun, um den Baum lange stehen zu lassen?

Das Wichtigste ist, das richtige auszuwählen, es rechtzeitig zu kaufen und es vor der Installation und Dekoration richtig zu lagern. Je weniger Zeit vergangen ist, seit der Baum gefällt wurde, desto besser steht er im Haus. Leider ist dies die schwierigste Bedingung. In der Regel müssen Sie einen Weihnachtsbaum im Voraus kaufen, wenn Sie mehr Auswahl haben, und ihn dann auf dem Balkon oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahren.

  • Wie bringt man einen Weihnachtsbaum von der Straße in eine warme Wohnung?
  • Müssen die unteren Äste entfernt und der Stamm gereinigt werden?
  • Was soll der Baum hineingelegt werden, damit er nicht fällt?
  • Was kann man dem Wasser hinzufügen, damit der Baum länger steht?
  • Weihnachtsbaumrezepte: länger stehen und nicht zerbröckeln

Wie bringt man einen Weihnachtsbaum von der Straße in eine warme Wohnung?

Wenn Ihr Baum auf diese Weise gelagert wurde, sollten Sie ihn nicht sofort in den Raum bringen: Aufgrund des starken Temperaturabfalls bröckeln die Nadeln immer schneller. Es ist sinnvoll, es schrittweise auf Raumtemperatur zu erwärmen und beispielsweise mehrere Stunden in einem Treppenhaus zu halten. Bei der Auswahl eines Platzes für einen Weihnachtsbaum ist es sehr wichtig, dass sich keine Zentralheizungsbatterien in der Nähe befinden.

Müssen die unteren Äste entfernt und der Stamm gereinigt werden?

Vor der Installation tut es nicht weh, die unteren Äste zu fällen, den Schnitt leicht zu feilen und den Stamm von unten um 15 bis 20 cm freizulegen. Entfernen Sie die Rinde und feilen Sie den Schnitt, um das Harz zu entfernen, das die Poren verstopft hat, und geben Sie dem Baum die Möglichkeit, Wasser besser aufzunehmen. Wenn Sie jedoch nicht das richtige Werkzeug oder die Kraft haben, ist es besser, es so zu belassen, wie es ist, als leichte Verletzungen zu riskieren. Ein frischer Baum steht gut, und ein paar Tage in diesem Fall werden wahrscheinlich nichts wesentlich ändern.

Was soll der Baum hineingelegt werden, damit er nicht fällt?

Normalerweise wird der Baum entweder in einem speziellen Kreuz oder in einem Eimer mit Sand oder Wasser installiert. Wenn Sie eine Spinne verwenden, können Sie dem Baum nur helfen, indem Sie den Boden des Fasses mit einem feuchten Tuch umwickeln und ihn dann täglich mit Wasser befeuchten.

Was kann man dem Wasser hinzufügen, damit der Baum länger steht?

Wenn Sie den Baum in einen Eimer mit Sand oder Wasser legen , können Sie hier bereits zahlreiche "Volks" -Rezepte ausprobieren , um ihn länger frisch zu halten.

Weihnachtsbaumrezepte: länger stehen und nicht zerbröckeln

Sie können dem Wasser beispielsweise eine Prise Salz, einen Löffel Zucker und eine Aspirin-Tablette (pro Eimer Wasser) hinzufügen . Nur keinen Zucker hinzufügen: Es trägt zum Wasserverfall bei.

Sie können versuchen, dem Wasser eine bestimmte Menge an Stimulanzien zuzusetzen - "Epina", "Zirkon" oder "Ribav-Extra", indem Sie die Anzahl der Tropfen gemäß den Anweisungen berechnen.

Wenn Sie den Baum in einen Eimer Sand legen, halten Sie den Sand immer feucht, indem Sie täglich frisches Wasser hinzufügen. Am ersten Tag können Sie 1 Tablette Aspirin und 3-4 Esslöffel Zucker, verdünnt in einem Liter Wasser, mit Sand mischen.

Vergessen Sie nicht, die Zweige von Zeit zu Zeit mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen. Es sei denn natürlich, der Kontakt mit feinem Wasserstaub beeinträchtigt die elektrischen Girlanden in keiner Weise.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte