Brombeeren: Pflanzen und Pflege

Boden für Brombeeren

Brombeeren tragen bald, im zweiten Jahr und regelmäßig Früchte. Es ist unprätentiös - es wächst auf einer Vielzahl von Böden. Er mag nicht nur Carbonat (es ist von Chlorose betroffen) und Versalzung. Reagiert auf Fütterung. Die höchsten Erträge werden bei gedüngten, gut durchlässigen Lehmarten erzielt. Verträgt keine Staunässe.

Brombeeren pflanzen

Da Brombeeren in Zentralrussland nicht frostbeständig genug sind, sollten Orte ausgewählt werden, die vor kaltem Wind geschützt und von der Sonne gut erwärmt sind.

Das Pflanzen von Brombeeren ist im Frühjahr klüger. Bereiten Sie für jeden Busch eine Pflanzgrube mit den Maßen 40 x 40 x 40 cm vor. Vor dem Pflanzen werden 5–6 kg (ein halber Eimer) gut verfaulter Mist, 100–150 g Superphosphat, 40–50 g Kaliumdünger hineingegeben und gründlich mit dem Boden vermischt. Es ist besser, die Wurzeln mit natürlichem Boden zu bedecken (um Verbrennungen zu vermeiden) und den angereicherten Boden in das Loch oben zu legen. Setzlinge von aufrechten Brombeeren werden in einem Abstand von 0,8–1 m voneinander platziert; Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 1,8–2 m.

Wenn man einen Tautropfen und Himbeer-Brombeer-Hybriden pflanzt, muss man die Größe eines erwachsenen Busches berücksichtigen. Gitter für Brombeeren sollten mindestens 2 m hoch sein. Beim Auffächern sollte der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens 2,5 bis 3,5 m betragen.

Die getrennte Platzierung von Frucht- und Wachstumsstängeln erleichtert die Wartung und Ernte der Pflanzen. Der einfachste Weg, sie separat zu platzieren, besteht darin, die Fruchttriebe in die eine und die neuen in die andere Richtung zu lenken. Bei der fächerförmigen Formationsmethode werden fruchttragende Triebe nach rechts und links einzeln aufgefächert und neue in der Mitte platziert. Wenn sie mit Seilen geformt werden, werden Fruchttriebe entlang des Drahtes gerichtet, und neue bleiben in der Mitte. Wenn sie von Wellen gebildet werden, werden Fruchttriebe in Wellen entlang der unteren Reihen und junge - entlang der oberen - gerichtet.

Junge Triebe werden im Sommer beim Wachsen gefesselt. Alte, fruchtbare Stängel, die keine Beeren mehr abgeben, werden in Bodennähe ausgeschnitten und von der Stelle entfernt.

In Zentralrussland sind Brombeeren nicht frostbeständig genug, daher müssen Sie besonders auf eine sichere Überwinterung achten.

Vorbereitung auf den Winter

Für den Winter werden Büsche mit nicht resistenten Brombeeren auf den Boden gelegt. Um die Pflanzen nicht zu beschädigen, können Sie sie zusammen mit dem Gitter legen - ziehen Sie die Stützen vorsichtig heraus und senken Sie die gesamte Pflanzfläche ab. Die Grundflächen der Büsche sind von oben mit Torf und Blättern bedeckt, und später sind sie mit Schnee bedeckt.

Im Frühjahr müssen die Büsche Zeit haben, sich zu öffnen, bevor die Knospen stark anschwellen und einen prägenden Schnitt machen. Das heißt, um zu überwachsene Triebe beim Wachstum des laufenden Jahres zu verkürzen (von einem Drittel auf die Hälfte der Länge des Triebs abgeschnitten), kneifen Sie die Triebe, die in eine unerwünschte Richtung wachsen.

Brombeervermehrung

Fortpflanzung von Jungtrauben

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte