3 Gründe, das richtige Polycarbonat für Ihr Gewächshaus zu wählen

Für einige Gärtner dient das Gewächshaus jahrzehntelang, während es für andere gelb wird und innerhalb von 1-2 Jahren Risse bekommt. Einige ernten bis zum Spätherbst, während einige Sämlinge den ersten Frost nicht überleben. Es geht nicht um Glück, es geht um Polycarbonat.

Damit Sie im Frühjahr kein Geld für ein Gewächshaus von geringer Qualität ausgeben, erklären wir Ihnen, warum es wichtig ist, das richtige Polycarbonat auszuwählen , wie Sie das richtige Polycarbonat auswählen und erinnern Sie erneut an die Installationsregeln.

Grund 1. RICHTIGES POLYCARBONAT färbt sich 10 Jahre lang nicht gelb

Zelluläres Polycarbonat ist die beste Lösung für ein Gewächshaus, aber ohne Schutz kollabiert es nach 1-2 Jahren in der Sonne (wird gelb und spröde). Damit Polycarbonat viele Jahre haltbar ist, tragen gewissenhafte Hersteller eine UV-Schutzschicht auf. Das Gewächshaus, das mit hochwertigem Polycarbonat mit einer UV-Schutzschicht bedeckt ist, verschlechtert sich nicht und kann seinem Besitzer zwei Jahrzehnte lang dienen. Die UV-Schicht kann nicht mit bloßem Auge gesehen werden. Glauben Sie also nicht den unbegründeten Aussagen des Verkäufers und fordern Sie ein unterstützendes Dokument an.

Grund 2. RICHTIGES POLYCARBONAT hat eine Herstellergarantie

Die Lebensdauer und Garantie müssen durch ein offizielles Dokument bestätigt werden . Tests zeigen beispielsweise, dass die tatsächliche Lebensdauer von Aktual! Bio-Polycarbonat 20 Jahre beträgt. Gleichzeitig kann der Verbraucher innerhalb von 10 Jahren, wenn Mängel festgestellt werden, beim Hersteller eine Entschädigung beantragen - dem Werk SafPlast Kazan, dessen Verantwortung in der Erklärung zur Qualitätssicherung festgelegt ist.

Grund 3. DAS RICHTIGE POLYCARBONAT erhöht den Ertrag im Gewächshaus

Ursprünglich ist Polycarbonat ein Baumaterial, aber wissenschaftliche Fortschritte haben es ermöglicht, ein spezielles "Gewächshaus" -Polycarbonat zu entwickeln. Aktual! Bio . Auf den Blättern Ist! Bio wird mit einer speziellen Beschichtung (Bio-Schicht) versehen, die das Mikroklima im Gewächshaus verbessert. Die Bio-Schicht passt die Wellenlänge des Sonnenlichts im Gewächshaus an, indem sie das raue UV-Licht in Richtung des vorteilhaften roten Spektrums verschiebt, das für die Photosynthese am effizientesten ist und die Ausbeuten positiv beeinflusst. Umfassende Tests auf der Grundlage der staatlichen wissenschaftlichen Einrichtung TatNIISH der Russischen Landwirtschaftsakademie haben gezeigt, dass Aktual! Bio hilft, den Ertrag bis zum 2,5-fachen zu steigern.

VIDEO: WIE MAN POLYCARBONAT FÜR EIN GEWÄCHSHAUS WÄHLT: PROFESSIONELLE TIPPS

5 REGELN FÜR DIE RICHTIGE INSTALLATION VON POLYCARBONAT

Regel 1 . Polycarbonat mit farbiger Folie in Richtung Sonne montieren . Die Sonnenschutz-UV-Schicht wird nur von der Seite der farbigen Verpackungsfolie auf die Folie aufgetragen. Um die Seiten nicht zu verwirren, montieren Sie das Blatt in Folie.

Regel 2. Legen Sie das Blatt vertikal in Waben. Um zu verhindern, dass Kondenswasser in der Wabe des Blechs stagniert, montieren Sie das Polycarbonat mit Waben vertikal (parallel zur Länge des Bogens oder zur Richtung der Rahmenneigung).

Regel 3. Betrachten Sie die Wärmeausdehnung von Polycarbonat. Bohren Sie zum Befestigen des Blechs am Rahmen ein Loch, das größer als der Durchmesser der Schraube ist. Verwenden Sie für eine ordnungsgemäße Installation Polycarbonat-Thermowaschanlagen.

Regel 4. Beim Abdichten der Enden einen Kondensatablauf vorsehen. Um zu verhindern, dass Staub und Insekten in die Wabe gelangen, müssen die Enden der Folie unmittelbar nach dem Befestigen am Rahmen mit selbstklebenden Bändern verschlossen werden. Um die Kondensatableitung zu gewährleisten, sind die unteren Enden mit Lochbändern abgedichtet. Zusätzlich ist die Folie durch Polycarbonat-Endprofile geschützt, in die alle 40-60 cm Löcher gebohrt werden müssen, um das Kondensat abzulassen.

Regel 5. Entfernen Sie das Band nach der Installation . Entfernen Sie nach der Installation des Gewächshauses unbedingt die oben markierten und unteren Schutzfolien. Nach langer Sonneneinstrahlung "haftet" der Film am Polycarbonat und es ist äußerst schwierig, ihn zu entfernen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte