Eine mittelalterliche Schneeschloss in der Tschechischen Republik gebaut

Eine einzigartige Schneefestung im Skigebiet Harrachov in der Tschechischen Republik. Das größte Gebäude aus Schnee in der Geschichte der Tschechischen Republik ist die mittelalterliche Festung Harrakhstein, die aus Schnee nachgebaut wurde, berichtet RIA Novosti unter Bezugnahme auf die tschechische Nachrichtenagentur ChTK.

Der Bau der Festung begann am 4. Februar im Stadtstadion. Der Bau dauerte 1.500 Stunden und 9,5 Tausend Kubikmeter Schnee. Die Struktur erwies sich für mittelalterliche Verhältnisse als einzigartig und uneinnehmbar: ein 13 Meter hoher Turm, mächtige Mauern, zwei Bastionen und eine Brücke. Am vergangenen Wochenende besuchten mehrere tausend Menschen die neue Attraktion.

Nach Abschluss der Bauarbeiten fand in Harrachstein eine historische Schlacht statt: Mittelalterliche Ritter versuchten, die Festung im Sturm zu erobern. Es wird erwartet, dass die Struktur bis zum späten Frühjahr bestehen bleibt, wenn der Schnee in den Bergen schmilzt.

Foto von der Website //eesty.ru/

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte