Autonome Stromversorgung: Wechselrichter oder Generator

In einem natürlichen Umlaufheizsystem bleiben Stromausfälle völlig unbemerkt. Wenn es jedoch um flüchtige Kessel geht, ist die Unterstützung des Systems für eine Zeit "ohne Licht" sehr relevant, da es sonst im extremsten Fall sogar zum Einfrieren des Systems kommen kann. Darüber hinaus erlauben einige Kesselmodelle die Verwendung von Frostschutzkühlmittel (Frostschutzmittel für Heizsysteme) nicht. Dies ist ein weiterer Grund für den Kauf einer unterbrechungsfreien Stromversorgung.

Viele oder wenige

Zunächst müssen Sie die maximale Anzahl von Geräten bestimmen, deren kontinuierlicher Betrieb Sicherheit und Komfort gewährleistet. Es ist ratsam, nur diejenigen korrekt zu priorisieren und zu zählen, die für den normalen Betrieb des Heizungssystems erforderlich sind. Kesselautomatisierung, Pumpengruppen und Kesselraumautomatisierung sollten auf keinen Fall ohne Strom bleiben, aber bei Bedarf können dieser Liste mehrere Haushaltsgeräte hinzugefügt werden (z. B. ein Kühlschrank oder ein Wasseraufbereitungssystem). Unter Berücksichtigung der erforderlichen Spitzenleistung (maximaler Stromverbrauch aller Geräte), der geschätzten Betriebszeit des Systems in "Autonomie", des Wertes des Anlaufstroms für alle Geräte und der Gangreserve von 10-15% kann die Option einer unterbrechungsfreien Stromversorgung ermittelt werden:ein Wechselrichter mit Speicherbatterien (ein Wechselrichter ist erforderlich, um die Spannung von 12-24 V-Batterien in die üblichen 220 V umzuwandeln) oder ein leistungsstärkeres Generatorkraftwerk.

Konserven

Die Verwendung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung auf der Basis eines Wechselrichters mit Batterien ist angemessen, wenn es sich beispielsweise um einen Wandkessel, einen Standgas- oder Festbrennstoffkessel oder einen anderen mit einer kleinen Pumpgruppe und energieintensiver Automatisierung handelt. Leider ist bei flüchtigen Heizkesseln die Installation von USV zunächst nicht vorgesehen, aber viele Organisationen, die Heizgeräte verkaufen und installieren, bieten Batterie-USV als zusätzliche Option an. Sie helfen auch bei der Berechnung und Auswahl der Batteriekapazität und -leistung sowie bei der Installation parallel zur Installation des Kessels. Darüber hinaus gibt es genügend spezialisierte Unternehmen und Geschäfte,die eine breite Palette von Geräten und Lösungen anbieten, um den unterbrechungsfreien Betrieb von Heizungs- oder Haushaltsgeräten während eines Stromausfalls zu gewährleisten. Die Betriebszeit der USV hängt von der Gesamtleistung der Geräte, der Anzahl und Kapazität der Batterien ab. Der Bereich variiert zwischen 40 und 200 Amperestunden, dh zwischen 10 Minuten und mehreren Tagen. Der unbestreitbare Vorteil des Wechselrichters mit Batterien besteht darin, dass für seine Installation nur ein Spezialist benötigt wird - ein qualifizierter Elektriker.dass für die Installation nur ein Spezialist benötigt wird - ein qualifizierter Elektriker.dass für die Installation nur ein Spezialist benötigt wird - ein qualifizierter Elektriker.

Produziert

Wenn der Strom für längere Zeit abgeschaltet wird oder viel Strom benötigt wird, um den Spitzenverbrauch aufrechtzuerhalten, ist es besser, auf Stromerzeuger zu achten. Diese Art von Ausrüstung kann mit verschiedenen Kraftstoffen betrieben werden: Erdgas oder Flüssiggas, Dieselkraftstoff, Heizöl, Benzin. Bei der Auswahl eines Generators ist es angebracht, eine Verbindung zum Kesselbrennstoff herzustellen.

Der Stromgenerator ist ein Verbrennungsmotor, der wie ein Automotor gepflegt werden kann. Dies ist eine ziemlich laute Einheit, außerdem muss beim Aufstellen die Notwendigkeit berücksichtigt werden, Abgase oder Verbrennungsprodukte zu entfernen. Oft wird dem Generator ein separater Raum mit einem guten Lüftungssystem zugewiesen. Ein breiter Leistungsbereich - von 1–1,5 kW bis 100–200 kW und sogar bis zu 1000 kW - ermöglicht es, nicht nur den Wirkungsgrad des Heizungssystems aufrechtzuerhalten, sondern auch alle Haushaltsgeräte mit Energie zu versorgen. Und wenn wir den automatischen Start des Generatorkraftwerks zum Zeitpunkt der Stromunterbrechung vorsehen, werden natürlich weder die Person noch der Techniker den Übergang bemerken, vorausgesetzt, der Generatortank ist nicht leer.

Übrigens ist es bei der Installation eines Generators, der mit Erdgas betrieben wird, erforderlich, die Installation zusätzlicher Gasanlagen mit dem örtlichen Gasdienst abzustimmen.

Die Betriebszeit des Generators hängt direkt vom Kraftstoffverbrauch und der Kapazität des Kraftstofftanks ab. Es ist auch notwendig, den Gesamtstromverbrauch aller Geräte zu berücksichtigen. In der Realität arbeiten die Generatoren etwas länger als die Berechnungen zeigen, da sie mit Spitzenlasten laufen und das Einschalten der Geräte nicht immer gleichzeitig erfolgt.

Kombination

Es ist möglich, beide Arten von ischämischen Herzerkrankungen zu verwenden. Bei kurzfristigen Stromausfällen wird der Wechselrichter mit Batterien betrieben, und bei längeren Stromausfällen übernimmt das Generatorkraftwerk die gesamte Last.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte