Ob man einen Wellensittich anfängt

Wellensittiche, die im 19. Jahrhundert aus Australien exportiert wurden, sind heute die beliebtesten Indoor-Vogelarten. Nach Berechnungen von Ornithologen übersteigt die Anzahl der einheimischen Wellensittiche sogar die Anzahl der wilden.

Das Leben der Wellensittiche in der Natur wurde erstmals 1837 vom Ornithologen John Gould, einem Mitarbeiter des Museums der London Zoological Society, im Handbuch der Vögel in Australien beschrieben . Er brachte auch die ersten Papageien nach Europa. Und Europa hat sich von ganzem Herzen in sie verliebt. Infolgedessen wurde die Art fast ausgerottet: Papageien wurden zu Hunderten und Tausenden gefangen und zu Schiffen transportiert, die in die Alte Welt abfuhren. Viele von ihnen starben auf der Durchreise aufgrund von Überfüllung und unsachgemäßer Fütterung.

Das einzige, was vor der vollständigen Ausrottung der Vögel gerettet wurde, war, dass die Menschen lernten, wie man sie erfolgreich in Gefangenschaft züchtet. Die ersten Berichte über Erfolge in diesem Bereich erschienen in den 1850er Jahren in Zeitungen. Dies ermöglichte es den großen Handelsunternehmen in Holland, Belgien und Frankreich, die schnelle Nachfrage nach Wellensittichen zu befriedigen. Bis 1860 hatten die meisten Zoos in Europa ihre eigene Bevölkerung, und 1894 verabschiedete die australische Regierung ein Gesetz, das den Export aller im Land lebenden Vögel vollständig verbot.

Die ersten Wellensittiche kamen aus Westeuropa nach Russland. Das Interesse an ihrer Zucht wurde durch die Entdeckung der Fähigkeit von Vögeln geweckt, die menschliche Sprache nachzuahmen. Wellensittiche haben jetzt eine riesige Auswahl. In der Tat wurden infolge der Selektion mehr als 200 Sorten gezüchtet, die sich vor allem in der Farbe des Gefieders (blau, blau, gelb, weiß, Kombination mehrerer Farben) voneinander unterscheiden.

Wellensittich ist das erste, was einem Menschen in den Sinn kommt, der sich für einen Vogel entschieden hat. Damit ein freundlicher gefiederter Begleiter und universeller Favorit im Haus erscheint, sollten Sie die Bedürfnisse des Vogels im Voraus berücksichtigen und Ihre eigenen Fähigkeiten nüchtern abwägen.

  • Vogelflusen können Allergien auslösen. Damit Sie den Vogel nicht dringend an gute Hände halten müssen, stellen Sie sicher, dass die Bewohner Ihres Hauses nicht anfällig für Allergien sind. Zum Beispiel können Allergietests durchgeführt werden;
  • Die Lebensdauer eines Wellensittichs zu Hause bei guter Pflege beträgt 10 bis 20 Jahre. In all den Jahren muss jemand diese sehr "gute Pflege" leisten, einschließlich der Urlaubszeit;
  • Die Schale aus der Nahrung des Papageis sowie Daunen und Federn während der Häutungszeit und Tröpfchen von getrocknetem Kot können sich im Käfig verteilen und dann an den unerwartetsten Stellen gefunden werden. Auch bei täglicher Reinigung. Ordentliche oder zimperliche Menschen sollten also besser zweimal überlegen.
  • Der Vogelkäfig muss täglich im "Standby-Modus" gereinigt werden (Eliminierung der Ergebnisse der lebenswichtigen Aktivität des Vogels aus der Käfigpfanne). Darüber hinaus ist es ratsam, den gesamten Käfig einmal pro Woche gründlich zu waschen und mit heißem Wasser zu verbrühen.
  • Wellensittiche haben einen schnellen Stoffwechsel, daher sollten sie immer frisches Wasser und Futter in ihrem Käfig haben . Eine solche Regelmäßigkeit kann ein echter Test für Faule, Geistesabwesende oder Vergessliche sein. Wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, um "dem Kind die Verantwortung beizubringen", überlegen Sie, ob Sie bereit sind, die Situation ständig unter zusätzlicher Kontrolle zu halten.
  • Wellenpapageien zwitschern, zwitschern, gurren, schreien, herzzerreißende Schreie und ahmen meisterhaft verschiedene Geräusche nach - im Allgemeinen erhöhen sie das Hintergrundgeräusch erheblich. Das erste "Spritzen" tritt im Moment des "Treffens der Sonne" auf, und ein dunkler Schal, der über den Käfig geworfen wird, hilft hier nicht weiter. Wenn der Käfig bedeckt ist, besteht die Möglichkeit, nicht vom Morgenlied aufzuwachen, sondern von einer Reihe von Protestschreien. Im Frühling-Sommer wachen Papageien früh auf - gegen sechs Uhr morgens;
  • Dem Vogel muss die Möglichkeit gegeben werden, mindestens eine halbe Stunde am Tag frei im Haus herumzufliegen. Intelligente Vögel mit außergewöhnlicher Fantasie können mit allem ein lustiges Spiel entwickeln. Gleichzeitig können Reparaturen, Möbel oder andere Dinge, die Ihnen am Herzen liegen, in unterschiedlichem Maße irreparabel beschädigt werden. Besonders gefährdet sind Tapeten mit geprägter Prägung, Buchrücken in offenen Schränken und vieles mehr. Ein separates Thema sind Papageien und Zimmerpflanzen. Es gibt Vögel, die nicht daran interessiert sind, Blätter zu zerreißen und zu essen sowie Stängel und Triebe zu nagen. Aber keiner von ihnen wird sich weigern, in den Topf zu graben und die Erde zu zerstreuen.

  • Jeder Papagei ist eine Persönlichkeit mit einem Charakter, der Ihren Erwartungen möglicherweise nicht entspricht. Obwohl der Vogel selten ist, kann er nicht lernfähig, schüchtern, nicht gesellig oder im Gegenteil aggressiv sein.
  • In Russland gibt es nur wenige Tierärzte, die sich auf Vogelkrankheiten spezialisiert haben. Der Stoffwechsel von Vögeln ist viermal schneller als der von Menschen: Krankheiten entwickeln sich schnell. Das Versäumnis, Hilfe zu leisten, ist wahrscheinlich tödlich. Daher ist es schon vor dem Kauf eines Vogels sinnvoll, einen Tierarzt-Ornithologen zu finden, der bereit ist, dringend zu Ihnen nach Hause zu kommen. Obwohl die Bargeldkosten in einer solchen Situation für das Budget spürbar sein können. Die Papageien sind jedoch ziemlich gesund. Vorbehaltlich vorbeugender Maßnahmen und Regeln für Pflege und Wartung werden sie selten krank.

Wenn Sie noch keine Angst haben und immer noch davon träumen, einen Wellensittich zu bekommen, glauben Sie mir, Mut wird belohnt. Trotzdem gibt es bei ihnen weniger Schwierigkeiten als bei einem Hund oder einer Katze. Begleiter von ihnen sind nicht schlechter. Höchstwahrscheinlich wird der Vogel bald ein Liebling der ganzen Familie und wird Sie viele Jahre lang begeistern.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte