Mirabilis Yalapa: wächst aus Samen, Foto

  • Wann Mirabilis säen
  • Wie man Samen zubereitet
  • Saatgut für Setzlinge
  • Sämlingspflege
  • Pflanzen und Pflege, Foto
  • Wie man im Garten wächst

Wann Mirabilis säen

Der einfachste und zuverlässigste Weg, Mirabilis zu vermehren, besteht darin, durch Sämlinge zu wachsen. Um zum Zeitpunkt des Pflanzens im Garten ausreichend entwickelte Pflanzen zu erhalten, beginnt die Aussaat Anfang April.

Wie man Samen zubereitet

Die Samen von Mirabilis sind groß und mit einer dichten, dicken Schale bedeckt. Daher ist das Pflanzen mit gekeimten Samen effektiver. Damit die Samen schneller keimen können, müssen sie zuerst einige Tage eingeweicht werden, bevor die Knötchen erscheinen.

Mirabilis-Samen einweichen

Vor dem Keimen die Samen in einer dichten rosa Kaliumpermanganatlösung verarbeiten, mit Wasser abspülen, auf feuchte Wattepads oder Tücher legen und abdecken.

Stellen Sie sicher, dass die Samen nicht austrocknen. Befeuchten Sie sie von Zeit zu Zeit mit einer Sprühflasche.

Es ist bequem, Lebensmittelbehälter aus einem Supermarkt zu verwenden, um Mirabilis-Samen zu keimen. Waschen Sie den Behälter zuerst gründlich mit Spülmittel und trocknen Sie ihn gut ab, da sich sonst Schimmel an den Behälterwänden und an den Samen bilden kann.

Die Keimung kann durch Erhitzen der Samen in heißem Wasser für eine halbe Stunde ersetzt werden. Sie können auch die Skarifizierungstechnik verwenden: Reiben Sie die Schale der Mirabilis-Samen leicht mit einem Stück Sandpapier ab oder schneiden Sie ordentlich mit einer Nagelfeile. Tun Sie dies vorsichtig, um die Samenschale zu brechen, aber beschädigen Sie den Samen selbst nicht.

Saatgut für Setzlinge

Verwenden Sie zur Aussaat vorgefertigten Boden aus dem Laden oder machen Sie selbst Boden für Mirabilis-Sämlinge. Mischen Sie 2 Teile Torf, 2 Teile Rasen oder Gartenerde, 1 Teil Humus oder gut verfaulten Kompost und 0,5 Teile gewaschenen Sand. Nachtschönheit liebt neutrale oder leicht alkalische Böden. Fügen Sie daher 2 Esslöffel Dolomitmehl oder 0,5 Tassen Holzasche pro 5 Liter der Mischung hinzu. Rühren. Füllen Sie kleine Töpfe ¾ mit der Mischung und verdichten Sie sie. Mit einer Fungizidlösung (Vitaros, Fundazol, Maxim) gießen, bis sie vollständig benetzt ist. 2 Samen in jeden Topf geben.

Wenn Sie mehrere Sorten derselben Blume haben, bringen Sie Etiketten an. Decken Sie die Samen mit einer Bodenmischung in einer Schicht von 1-1,5 cm ab.

Gießen Sie einen dünnen Strahl vom Rand des Topfes aus ein, damit die Samen nicht an die Oberfläche schwimmen.

In ein Gewächshaus oder in eine saubere Plastiktüte legen und an einen warmen Ort stellen.

Mirabilis aus Samen: Sämlingspflege

Bei einer Temperatur von + 18 ... + 20 ° C sprießen die Samen der Nachtschönheit in 5-6 Tagen. Auf andere Weise zubereitet dauert das Sprießen etwas länger Stellen Sie die Sämlingstöpfe nach dem Auflaufen an einen hellen Ort. Wenn das erste echte Blatt in den Sämlingen zu erscheinen beginnt, müssen die schwächeren Triebe entfernt werden, so dass eines der am weitesten entwickelten im Topf verbleibt.

Gleichzeitig erfolgt die erste Fütterung mit einer Mineraldüngerlösung für Sämlinge (Krepysh, Fertika, Solution), die sich gut in Wasser löst und neben den Hauptelementen (Stickstoff, Phosphor, Kalium) alle notwendigen Spurenelemente enthält. Bewässern Sie die Sämlinge, nachdem das irdene Koma vollständig trocken ist, da die Sämlinge von Mirabilis keine Staunässe vertragen.

Sobald die Pflanzen eine Höhe von 10-15 cm erreicht haben, geben Sie sie in größere Töpfe und füttern Sie sie erneut.

Mirabilis Blume: Pflanzen und Pflege, Foto

Nachdem sich warmes Wetter eingestellt hat und die Frostgefahr vorbei ist, können die Sämlinge an einem dauerhaften Ort im Garten gepflanzt werden. 2 Wochen zuvor gewöhne sie allmählich an frische Luft und Sonnenlicht.

Die Büsche in der Nähe von Mirabilis sind ziemlich groß und breiten sich aus. Platzieren Sie die Pflanzlöcher daher in einem Abstand von 40-50 cm voneinander. Er bevorzugt Ton und Lehmboden mit einer neutralen oder leicht alkalischen Reaktion. Wenn der Boden in Ihrem Garten sauer ist, fügen Sie 300-400 g Holzasche oder 200 g Dolomitmehl pro Quadratmeter hinzu. m. In die vorbereiteten Löcher können Sie etwa 1/3 eines Eimers verrotteten Komposts und 1-2 Esslöffel vollen Mineraldünger geben.

Dies wird für die gesamte Saison ausreichen, und Sie können sich keine Sorgen um die Fütterung machen, da Mirabilis mit einem Überschuss an Düngemitteln zum Nachteil der Blüte schnell zu wachsen beginnt. Erst wenn die Nachtschönheit blüht, können Sie ein weiteres Top-Dressing mit Kaliumdüngern herstellen. Besser vor dem Gießen trocken in den Boden geben.

Nehmen Sie die Sämlinge aus dem Topf und achten Sie darauf, die Erdkugel nicht zu zerstören. Legen Sie sie in das vorbereitete Loch.

Füllen Sie die Hohlräume um die Wurzeln mit Erde, verdichten Sie sie ein wenig und bilden Sie eine kleine Wasserstelle. Mulchen Sie den Boden mit Torf, so dass sich beim Gießen keine Kruste bildet.

Brunnen.

Wie man eine Nachtschönheitsblume im Garten züchtet

Jäten Sie regelmäßig und lockern Sie den Boden um die Pflanze in einem Abstand von 20 cm, um die saftige Knolle nicht zu beschädigen. Mirabilis wird nur bei trockenem Wetter bewässert, es muss jedoch beachtet werden, dass bei akutem Feuchtigkeitsmangel bei extremer Hitze der Beginn der Blüte verzögert werden kann.

Gehen Sie zum Hauptartikel über Mirabilis

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte